Plattenkritik

Embraced By Hatred - Real Recognizes Real

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.2009
Datum Review: 17.02.2009

Embraced By Hatred - Real Recognizes Real

 

Gib mir ein „E“! EMBRACED BY HATRED sind die Beatdown-Dienstleister. Halsstarriges Herumgereite auf einer Saite, gefühlte dreihundert Beatdownparts, Doublebassteppiche und HipHop-Referenzen können nicht darüber hinwegtäuschen, dass "Real Recognizes Real" eigentlich eine grundsolide Genreplatte ist. Zum Ende hin wird es allerdings richtig ärgerlich. Durchschauen muss man das alles ohnehin nicht.

Wir haben die Lagerteilung ja mittlerweile verstanden: Wir die Studenten, ihr diejenigen, die das Leben geblickt haben. Auch dass man mit dem Brustton der Überzeugung von sich behaupten kann „Hardcore“ zu sein, ohne mit Punk sozialisiert worden zu sein. Alles kein Thema mehr. Roger Mirets Bonmot „Never trust a hardcore kid that has not listenend to punk“, Schwamm drüber. Letzterer hat ohnehin sehr nachgelassen auf den letzten Alben seiner Band. Auf "Real Recognizes Real" ist alles (natürlich) dicke Hose, die mitunter recht lang arrangierten Stücke sind für Beatdownverhältnisse erstaunlich abwechslungsreich geraten, die Produktion ist schön transparent. Das kurze instrumentale HipHop-Zwischenspiel 'The Night' lässt atmosphärisch ein wenig Luft zum Atmen und wirkt keinesfalls deplaziert. Nur drängt sich wie bei so vielen Bands dieses Genres die Frage auf „Was wollen die eigentlich?“. Wo sich die üblichen Respect-Underdog-und-Straßenkämpfer-Metaphern die Klinke in die Hand geben, ließe sich der Text zu 'Drop Dead' mit viel Wohlwollen glatt als Kommentar zu Bildungsmisere und Perspektivlosigkeit lesen. In der Holzschnittversion natürlich. Wie das mit dem latenten Kokettieren mit Asozialität zusammengeht, sollte auch klar sein: Wir haben zwei offene Augen für unsere Leute. Real recognizes real halt. Der Rest bekommt im Pit auf die Fresse. Nicht falsch verstehen. Es geht hier überhaupt nicht um ähnliche Songstrukturen oder Gast MC’s ('Claiming All Back') in einem der wertkonservativsten Subgenres zeitgenössischen Hardcores. Es geht (wieder mal) eher um den sportlichen Charakter, um das, was die Musik mit einem macht. Vielleicht enttarnen sich EMBRACED BY HATRED auf 'None To' selber, wenn sie SMA mit betont aggressiver AZAD-Stimme Zeilen rappen lassen wie „ich geh mit meinen Brüdern in den Puff und es knallt“, „wer hasst faggots, faggots?“ oder „Mutterficker es ist Mitte, es ist Ruhrpott RBS, manche Leute denken wir sind friedlich doch jetzt gibt es Stress“. Dass sich dabei selbst bei denjenigen, die sich damals noch ob des Überzogenheitsgestus von WESTBERLIN MASKULIN in die Boxershorts geschossen haben, untemrum nichts regt ist plausibel. Es wurde schließlich bereits alles gesagt. Das Neue lässt weiterhin auf sich warten. Es richtet sich etwas auf. Nein, es ist nicht der Zeigefinger. „Ich schlag dein Kopf auf den Bordstein.“ Auch das ist ja ein sehr anachronistischer Kunstgriff der vermeintlichen harten Jungs: Sexismus, Homophobie und stumpfe Gewalt miteinander zu einem brisanten Cocktail zu verquirlen, nur um am Ende zu behaupten der blöde Rezensent habe das nicht als Stilmittel erkannt. Privat sind EMBRACED BY HATRED bestimmt total nett. Das glaube ich jetzt übrigens wirklich.

Tracklist:

01: The Rain
02: Drop Dead
03: N.T.P.M.O.
04: Those Who Respect
05: Bane
06: The Night
07: Lions
08:Come Get Some
09: Claiming It Back
10: Down To Concrete
11: The Path
12: None To Feat. SMA





Alte Kommentare

von lemming 17.02.2009 11:13

das riecht nach pottverbot...

von hmm 17.02.2009 11:28

sinnlose band, bitte sofort mitsamt aller fans,label,rbs-affen vergraben

von Tom 17.02.2009 11:42

haha,treffendes Review!jetzt bekommst du sicher aufs Maul!!

von @hmm 17.02.2009 11:47

word!

von joi 17.02.2009 13:08

ich bin der johannes von hardkern und find die platte saugeil. meine platte 09. endlich kann ich die nasty aus meiner disk-man nehmen.

von Sascha // Allschools 17.02.2009 14:47

Volle Punktzahl fürs Review!

von haha 17.02.2009 15:42

ich wette,da kommen dann wieder die üblichen ausreden wie "das is alles ironie" u.s.w.,nur um den latenten sexismus und dicke eier scheiss nich ganz so lächerlich wirken zu lassen... schon komisch wie eine szene so ironisch sein soll,die sich doch selbst so ernst nimmt... alles affen

von Johnny English 17.02.2009 15:56

echt total miese band...geht garnicht!

von snoogans 17.02.2009 16:11

kann es sein das SMA auch wirklich immer den gleichen Scheiss rappen unglaublich kreativ die Jungs. Embraced by Hatred waren immer schon zum Kotzen !

von Martin 17.02.2009 17:08

so sinnlos wie ein lutscher der nach scheiße schmeckt...

von Jean Claude van Damme 17.02.2009 18:11

dabei magste die doch so gerne

von EEHC 17.02.2009 18:28

der besagte lutscher hat bestimmt noch mehr geschmack als ebh.

von apa 17.02.2009 19:20

eieieieiei sind des spacken die jungs kann man sich ja nich antun sowas

von Allschooler 17.02.2009 19:33

"Nur drängt sich wie bei so vielen Bands dieses Genres die Frage auf „Was wollen die eigentlich?“" - die Frage ist eher, was ihr alle eigentlich bei einem HC Fanzine sucht? Lest lieber Intro und hört Mando Diao.

von MUnkvayne 17.02.2009 19:46

über diese ganze "beatdown/bollo" attitude kann man ja denken was man will. ich selbst bin auch kein fan derer. aber die platte macht einfach nur laune und is fett! 7/10!

von timXgodfree 17.02.2009 20:31

der letzte bauernverein die truppe, und das fast ausschließlich rbs-idioten die abfeiern machts nicht besser. super geiles review,passt genau und hat die lachmuskeln auf ne super probe gestellt. ein hoch auf rené :)

von odb 17.02.2009 21:36

ein son typ hatn verse shirt bei den aufnahmebildern bei myspace an...zu gut :D

von keshi 17.02.2009 22:46

wow, voll innovativ ey, knallt derbe... und so eigenständig, endlich mal was neues.

von ey timXgodfree 18.02.2009 00:08

bist du das? www.myspace.com/son_of_the_revolution

von Long John Silver 18.02.2009 10:12

Zu gut wie Leute hier wieder anonym das Maul aufreissen. Da hat POISONFREE ja noch mehr Niveau als dieser Scheiss hier bei ALLSCHOOLS. Und mit dem Review ist es halt wie zu guten METAL HAMMER und ROCK HARD. Die schlecht bewertesten Platten waren und sind einfach die Besten. Ein schlechtes Review bei ALLSCHOOLS oder im OX bedeutet, dass es eine richtig gute Hardcore Scheibe ist.

von Long John Silver 18.02.2009 10:17

Hahaha. Das sehe ich ja jetzt erst. MANDO DIAO und MORRISSEY Review. Uiuiuiui. Die guten alten ALLSCHOOLS Hardcore Tage sind wohl wirklich gezählt. Ein weiterer Beweis dafür, dass das ALLSCHOOLS im Bereich HC über immer weniger Fachwissen und Kompetenz verfügt.

von bones 18.02.2009 10:18

...sagt einer der rbs posse! wer auf stumpfe plattitüden steht, sollte hier zugreifen. ansonsten thumbs up für allschools! ...supporting education in hc!

von bruce 18.02.2009 10:21

@Long John Silver: scheinbar verstehst du es nicht. denn es steht eher dafür, dass die jungs und mädels keine scheuklappen auf haben und ahnung von guter musik haben. für dich besteht hc vermutlich aus nasty, hatebreed und miles to go..

von Hardy Hard 18.02.2009 10:22

Muuuaaahhh. Wer schmeisst denn hier mit Intoleranz um sich? BTW. Ich kenne in der RBS mind. 15 Leute die einen akadmeischen Grad haben, Du Eierpfeile! Erzähl nichts von Education, wenn Du selbst Null Ahnung hast!

von Long John Silver 18.02.2009 10:27

für mich besteht Hardcore aus THE ABUSED, WARZONE, KILLING TIME genauso wie aus MOUTHPIECE, IN MY EYES, TEN YARD FIGHT oder HERESY, RIPCORD, CONCRETE SOX oder DRI, GANG GREEN, WEHRMACHT oder UNBORN, PURIFICATION, ARKANGEL oder EMBRACED BY HATRED, FURY OF FIVE, NASTY und und und.......

von @ Bruce 18.02.2009 10:30

Zitat Bruce: "scheinbar verstehst du es nicht. denn es steht eher dafür, dass die jungs und mädels keine scheuklappen auf haben und ahnung von guter musik haben." Warum kritisiert die ALLSCHOOLS Leserschaft dann hier, dass der EBH Drummer ein VERSE Shirt an hat? Unglaublich wie dumm einige Leute hier sind.

von bruce 18.02.2009 10:51

was manche leser kritisieren hat doch wenig mit den redakteuren zu tun, oder? immerhin zählst du scheinbar auch zur leserschaft. ich hör mir ja auch ganz gerne mal ne runde beatdown an. dennoch ist die musik meist einfallslos und stumpf. wie möchtest du das denn schönreden? was ist weiterhin daran schlecht, wenn hier mando diao und franz ferdinand besprochen werden. erkläre mir das mal bitte?

von hahaha 18.02.2009 10:57

also wer kritisiert,dass morrissey auf nem hc-zine besprochen wird hat anscheinend echt erst vor 2 jahren angefangen musik zu hören. und außerdem: das zine heißt ALLschools und ich persönlich finde es super, dass neben bands wie hatebreed,heaven shall burn, mando diao,hip hop,u.s.w. zu besprochen werden. gute musik hat keine grenzen. aber schon lustig zu sehen,wie hier immer wieder geschrieben wird,allschools is doof und scheisse geworden,etc., aber vorbei surfen tun trotzdem alle und posten fleißig comments... jaja,ich weiß schon, ihr amüsiert euch natürlich nur drüber und surft nur mal zum spaß vorbei u.s.w., is klar ;o)

von hahaha 18.02.2009 11:05

ach ja, @hardy hard aka. ding dong silver: wow,von denen haben ganze 15 einen akademischen grad? krass,bestimm n bachelor an ner BA,oder? haha,aber is doch auch egal,denen möchte ja niemand intelligenz absprechen(gibt ja auch n unterschied zwischen intelligent und klug), aber die machen sich einfach komplett zum eimer. und selbst wenn jeder von denen neurochirurg wäre,dann machen die sich immer noch total zum eimer. und es mag ja sein,dass die im pott 500 leute total abfeiern, im rest von deutschland gibts ca. 30.000 leute,die sich total über die jungs in den schlamm schmeissen... aber ich glaub das muss so sein,zwecks unterdrückungscredibility und so,ne? wobei,n image von nem harten leben verkaufen und dabei nen akademischen grad haben is ja auch nich so leicht,was? hahaha,ich warte nur drauf,dass chip&chap mit denen zusammen arbeiten,dann hätte ich endlich alles gesehen und könnte in ruhe mein leben zu ende leben,hahaha

von The Grotesque 18.02.2009 11:12

wer hier diskutiert muss mindestens ein fall für hartz 8 sein

von gnwp 18.02.2009 11:24

find die cd schlecht. weil die musik schlecht ist und nicht weil mir das getue der leute nicht gefällt. image hin oder her es geht hier doch um musik oder ist das hier ne scheiß talkshow?

von dannny 18.02.2009 11:27

diskussionen sind nie verkehrt!

von Sorry Mrs. Jackson 18.02.2009 11:33

@ Torben: Hier postet doch eh jeder anonym von daher kann ich doch Namen benutzen wie ich will. Juckt doch eh keine Sau. Ist halt HC 2009! @ Witzbold Hahaha: Das Problem ist einfach, dass Ihr hier alles und jeden über einen Kamm scherrt. Was weisst Du denn zB über die RBS? Ich denke nicht viel. Ich würde gerade mal einen Bruchteil der Leute als "Bollos" bezeichnen. Es sind zB viele Leuten und Bands dabei die musikalisch und Imagemässig NULL mit dem ganzen Bollo Mist zu tun haben. Aber fröhlich immer alle in einen Sack packen und drauf. Die RBS ist mittlerweile 10 Jahre unterwegs. Bei der Gründung waren die meisten ALLSCHOOLS Kunden noch in der Grundschule! Mich kotzen auch 80% der heutigen Bollo-Szene-Kids an, aber solche Trendhuren gibt es in anderen HC Bereichen ebenfalls ohne Ende. Und mit Sicherheit auch hier bei ALLSCHOOLS. Es wird immer Toleranz gepredigt, aber gerade diese Leute die sich sooo für die Hardcore Überflieger halten sind eigentlich die intolerantesten Personen überhaupt. Ihr feiert, dass das ALLSCHOOLS so tolerant ist und Platten wie FRANZ FERDINAND reviewt, dann seid auch so tolerant und akzeptiert Bollo Platten und Reviews. Früher wurden immer schön die "Emos" gedisst und lächerlich gemacht. Dann wird denn "Bollos" immer Intoleranz vorgeworfen. Heute ist es genau umgekehrt. Bei der jeder Gelegenheit wird über Bollo Bands geschrotzt und abgelästert. Und zu den 500 vs. 30.000... Es gibt mit Sicherheit keine 30.000 Leute in Deutschland die ich der HC Szene zuordnen würde. Und auf der anderen Seite gibt alleine auf einer einizigte illegalen HC Download Seite schon fast 2.000 Leute die sich die EBH geklaut haben!!! Hinzu kommen noch die normalen CD Verkäufe und anderen illegalen Download Plattformen. A Also irgendwie scheint der Bollokram doch beliebter zu sein, als Du denkst...

von Winnie Cooper 18.02.2009 11:46

Auch interessant dass jeder der Platte Null "Skulls" gibt. Hauptsache negativ bewerten, obwohl man die CD nicht kennt......

von bruce 18.02.2009 11:52

0 skullz kann man gar nicht vergeben...

von bruce 18.02.2009 11:53

"Ihr feiert, dass das ALLSCHOOLS so tolerant ist und Platten wie FRANZ FERDINAND reviewt, dann seid auch so tolerant und akzeptiert Bollo Platten und Reviews." ich akzeptiere "bollo" platten und das review find ich gut!

von one voice? 18.02.2009 13:25

schaut man sich mal "allschools-lesercharts-mostvoted-whatever" oder die anderen reviews an, darf man sich doch nicht über den verriss wundern, oder? schon verwunderlich ist aber dann der begriff "allschools" - toleranz oder vllt. sogar sachkenntnis merkt man dem lieben autor nicht wirklich an. auch wenn er denkt, das ebh total nett sind. was sie in der tat sind. im gegensatz zu einer menge bands die hier umjubelt werden, aber von hc absolut keine ahnung haben und komplettspiiner sind.

von bruce 18.02.2009 13:41

verstehe deinen comment jetzt nicht.. welche bands haben von hc keine ahnung?

von Paul 18.02.2009 14:35

Finde in der sonst musikalisch doch recht eindimensionalen Beatdownwelt, ist das ein recht gutes Album. Die Texte fügen sich gut in den Sound und sollten inhaltlich mal nicht überbewertet werden..

von snoogans 18.02.2009 15:26

„wer hasst faggots, faggots?“ oder „Mutterficker es ist Mitte, es ist Ruhrpott RBS, manche Leute denken wir sind friedlich doch jetzt gibt es Stress“ Soviel zum Thema Toleranz ! Homophob und einfach richtig flach !!

von yo 18.02.2009 16:04

BUSHIDO, SIDO & Co verdienen damit Millionen!!! Und ganz Deutschland toleriert sowas........

von hahaha 18.02.2009 16:49

@sorry mrs. jackson: ich weiß so einiges über die rbs, z.B. das kaum bis gar keiner der heutigen mitglieder bei der gründung dabei waren. und die rbs gibts nich seit 10 jahren,zwischen drinne war mal laaaange schluss. und die meisten der heuigen mitglieder hatten vor 10 jahren auch noch keinen plan von hc, denk mal drüber nach;o) thema tolleranz: tolleriere doch einfach,dass ihr hier scheisse abschneidet und heul nich rum. zum thema 30.000: so viele zähl ich nich zur hc-szene,so viele lachen nur über euch. zum thema ilegal downloads: ui,2000 leute haben das schon gezogen,da muss die ja gut sein. bloß woher sollen die denn auch wissen,dass die platte scheisse is,bevor sie die gezogen haben? hat die anzahl der downloads rein gar nix damit zu tun,wie viele die band gut finden,sonderln lediglich,wie sehr die band polarisiert und demzufolge wie viele neugierig sind. schätzen wir doch mal: alle illegalen downloadseiten + tauschbörsen + cd-verkäufe: sagen wir mal insgesamt 5000 leute haben sich die platte besorgt,da bin ich mal gespannt wie gut deren shows besucht sein werden,wenn doch so viele das ganz gut finden...(anbei: und da bezeifelst du,dass 30.000 in D hc hören,wenn schon so viele eure scheisse antesten). und zm thema bollo: mir egal,wie viele da bollo oder was auch immer sind,sind halt alles idioten(ja stell dir vor,ich schere alle über einen kamm,uiuiui), wer mit seiner crew(was für ne kindergartenscheisse ey) solche bands supportet(was bei der rbs ja ALLE machen), der unterstützt homophobie, latenten rassismus und sexismus,tja und diesbezüglich sind mando diao dann doch mehr hc als ihr geddho-spacken zusammen,think about it

von Paul 18.02.2009 17:16

Jetzt wollen wir aber auch wissen wer du bist.

von Tobe 18.02.2009 17:45

klar mögen viele den bollo kram: ist einfach zu verstehen und zur musik lassen sich prima ein paar fressen eintreten. mehr ist da bei den meisten doch nicht dahinter.

von @bruce 18.02.2009 18:38

du spielst in einer bekackten mädchenband namens remember. arbeitest in deinem bekackten thrashmark shop in dortmund. hab dich pfeife doch mit deinem meshcap da hinter der theke hängen sehen. du willst was von hardcore erzählen? hatebreed kritisierst du? du kleine wurst.

von hahaha 18.02.2009 19:19

sascha voss, das opfer von remember! für ihn und seine boys fängt hardcore bei have heart an und hört bei killing the dream auf. peinlicher clown.

von Wake 18.02.2009 19:28

ach das gabs doch alles schonmal "all who stand in my way will die - by steel" usw. schönes review kann ich größtenteils zustimmen, auch wenn ich dem ganzen doch ein, zwei mehr pünktchen mehr gegeben hätte naja..eine der wenigen lichtblicke in der recht "seltsamen" ruhrpottszene ...

von hahaha 18.02.2009 19:48

wollte nur sagen dass der oberdämliche kommentar stück weiter oben nicht von mir stammt... das muss ein trauriges bollokind gewesen sein

von papa 18.02.2009 19:58

So Kinder hört auf zu streiten, macht eh keinen sinn. Wartet mal ab was in 2-3 Jahren ist. Dann sind all die Beatdown Spacken wieder verschwunden und ballern sich im Electro Tempel die Hirse wieder mit LSD und XTC zu. Ich wart einfach ab und das Ding wird sich von selber regeln. So schnell wie der Beatdown-Hype gekommen ist in den lezten 2 Jahren, so schnell geht der auch wieder weg. Einfach abwarten. Ich finds vor allem lustig wie Leute hier meinen sie sein Hardcore und hätten Ahnung von dieser Musik wenn sie Textpassagen wie die oben genannten gut finden. Wenn ick mir son Mist anhören will, dann hör ick Hip Hop. Also macht alle ma den Kopp zu die denken das EBH oder ähnliche Bollo-Bands auch nur Ansatzweise mit der Szene zu tun haben. Vielmehr haben sich solche Leute da eingeschlichen und untergraben das ganze. Dicke Hose aber keine Eier. Das sind meistens die Leute die du auf neer Show siehst die mit 16 oder 17 schon die größten Fleshtunnels haben und von oben bis unten zugehackt sind. Aber von Fashion brauchen wir gar ent anfangen, das ein leidiges thema. Nur soviel: Ist euch mal aufgefallen das bei allen trendgängern, die ihre mützen von Terror oder den Yankees (sind die gängisten Mützen) tragen, oben diese kleinen runden goldenen Aufkleberchen drauf sind. Wenn nicht, achtete ma drauf. Das sind nur die Größenaufkleber, mit dem Kopfumfang drauf, aber jeder Idiot lässt das ding drauf weils Trend ist. FUCK ALL OF YOU FASHION VICTIMS and WANNABE HARDCORE KIDS

von Wake 18.02.2009 20:17

cool. ich hab kein güldenes aufkleberchen auf meinem mützchen. ich bin real..

von hahaha 18.02.2009 20:42

@fuck sascha: du merkst scon gerade dass du anonym versuchst jemanden auf nem commentboard doof zu machen,oder? da nimmt man dich nich so richtig ernst, versuchs mal im real life,dann bringt die unterhaltung mit dem typen sicherich was,so aber nich

von andy hatred 18.02.2009 21:18

yo, ich fand das review okay. Kann nicht meckern , zumal ich in der band spiele die der herr hier zerreisst. Seine Meinung und damit akzeptiert. Einzige Anmerkung: Dein Zitat "never trust a..." ist völlig Fehl am Platze. Sascha war früher Punk und ich Skinhead, desweiteren spiele ich noch nebenbei in einer old school band. Lächerlich finde ich diesen ganzen Glaubenskrieg der hier geführt wird. Die ganzen Spinner die uns kritisieren sollten schleunigst ihre Madball. Crown Of Thornz oder andere tufferen Scheiben unterm Bett verstecken. Die "seltsame" Ruhrpottszene ist immer noch die größte und vitalste Szene in ganz Europa und das sollten alle PC-Affen aus dem restlichen Bundesgebiet endlich als Realität akzeptieren. Und die ganzen vollalbernen Vorurteile gegen uns, unsere Freunde, Beatdownszene und Fans sind auch nur ein weiteres Indiz dafür wie "tolerant und weltoffen" diese Leute sind (was sie aber von aller welt für sich stets einfordern), die uns kritisieren. Jeder maßt sich an uns zu kennen (in der Tat, wir sind meistens nette Jungs) und über die Lebensverhältnisse Urteilen zu können, was wiederum mich zuweilen zur Weißglut treibt. Keiner. Aber wirklich NIEMAND kennt uns, daher sind die Stories im Netz über uns schon auf Bildzeitungsniveau "angestiegen". Macht euch nicht noch mehr lächerlich als sich die Szenepolizisten hier schon gemacht haben. Das beste ist sowieso das jeder denkt dass die RBS ausschließlich aus Kirmesboxern besteht die NUR Beatdownhardcore hören. Wir haben alle möglichen Jobs die ihr euch vorstellen können, einige sind verheirated und haben Kinder, einige studieren einige arbeiten, einige sind arbeitslos, einige hören beatdown hardcore einige old school einige mehr metal oder auch hip hop. Schön, diese ganzen Szenenazis. Ein weiterer Grund noch eine Scheibe zu machen. Ich habe einen Anspieltipp für Leute, die selber wissen das sie gemeint sind. " come get some" real recognize real. andy hatred

von blake schwarzenbach 18.02.2009 21:40

wurde mein comment bezüglich der offenlegung von ip's gelöscht? oh gott. das ist wirklich hart.

von Tobe 18.02.2009 22:07

also echt, könnt ihr den scheiss nicht unter euch ausmachen ? dämliche kinder... ich bin dafür die comment funktion abzuschaffen.

von vnv 18.02.2009 22:34

mannomann..........da mögt ihr ein einen musikstill bzw. die entsprechenden bands konsequent nicht und dann habt ihr nichts besseres zu tun, als euch hier auszulassen??? nix besseres zu tun? ich mag mando diao und morrissey auch nicht, deswegen muss ich doch meinen senf dazu geben, ich lass es doch sein. jedes beatdown album, welches hier besprochen wird, wird zum angriffspunkt... warum denn das? hat euch mutti keinen respekt beigebracht? anscheinend soll es eine "grundsolide genreplatte" sein, warum kriegt sie nur 3 punkte??? würde eine phänomenale genreplatte wohlgemeinte 4 punkte kriegen?! so allschools sind allschools auch nicht. real recognizes real ist ein phantastisches genrealbum, 9 punkte von mir! klar habe ich das album gekauft und nicht geklaut spricht gesaugt. ein kritikpunkt betreffend beatdown/hip hop szene lass ich gelten; homophobie ist scheisse! die homophoben sind wohl die gleichen, die lesbenpornos gut finden... so long.....

von um himmels willen 18.02.2009 23:18

sascha? es ist zum schießen hier :D ein hoch auf euch, und ein hoch auf den studentenhardcore.

von penguin-in-the-desert 19.02.2009 08:15

Was zum Henker ist "RBS"? Bin nicht vom "Fach". Und diese Platte wird mich übrigens auch nicht dazu bringen. Aber Thumbs up für diese Diskussion hier. Grandios! Das Forum sollte wieder Reanimiert werden. Dann könnte man schön Themenwochen machen: "Diese Woche zerreißen wir Emo, nächste Woche machen wir uns über Metalbands lustig und danach diskriminieren wir die ganze Welt" Na? Das wäre doch was. Und zu jeder Woche werden Bandmitglieder des entsprechenden Genre eingeladen sich zu verteidigen. Großartig!

von @ hahaha 19.02.2009 09:14

und ich glaube wirklich du bist hier der grösste idiot von allen!

von @ hahaha 19.02.2009 09:15

du bist ein ganz ganz dummer mensch mit null ahnung.

von @ hahaha 19.02.2009 09:27

der grösste teil der RBS ist zwischen ende 20 und mitte 30 hat mit diesen ganzen myspace mosh-banditen mal gar nichts zu tun. also erzähl keinen scheiss wenn du keine ahnung hast. du kennst keine RBS leute persönlich und hast wirklich NULL plan davon. wegen solcher dummen menschen wie dir gibt es doch immer die ganze diskussion um die RBS. einfach maul auf und seinen unqualifizierten senf dazu geben. der grossteil der RBS leute ist seit 15-20 jahren in der szene unterwegs, also erzähl keinen müll. klar sind nen paar jüngere dabei, na und? viele der RBS leute sind seit jahren in der szene aktiv und helfen auch eben jüngeren leuten und bands was auf die beine zu stellen. und egal in welchem bereich... bollo, mosh, old school... scheissegal!!! und das weisst du alles nicht! dummkopf!!!

von hippie 19.02.2009 09:29

peace brüder - es ist doch karneval!

von Sascha 19.02.2009 09:30

Kenn ich alles gar nicht... ich kenn nur Hatebreed, Sick Of It All und Caliban?!... Aber ich wüsste auch gar nicht wieso ich unter nem EBH Review hier mit dir diskutieren sollte. Ich bin jeden Samstag, Montag und Donnerstag im laden... in letzter Zeit nicht mehr so oft mit Meshcap allerdings immer noch der dürre Drummer von Remember. Ich hoffe man sieht sich mal, Tee ist am start! Oi!...

von hahaha 19.02.2009 09:57

na jetzt bin ich mal gespannt,ob der herr von oben die eier hat,in deinem laden vorbei zu kommen und persönlich mit dir zu reden... ich tippe aber trotzdem mal drauf,dass es ein internetheld ist...

von penguin-in-the-desert 19.02.2009 10:26

What the hell is "RBS"?

von ROYAL BANK of SCOTLAND 19.02.2009 10:27

!!!

von Clement / Allschools 19.02.2009 10:33

RBS = Risiko Bonitäts Schlüssel wir zur Beurteilung der Kreditnehmer verwandt

von richtig behinderter schlägertyp 19.02.2009 10:39

erste cd 8 von 10 skulls zweite cd 4 von 10. nur wegen den 3 bösen buchstaben. tja so siehts halt aus in der deutschen hardcoreszene. vielleicht bedank sichja das majoq label von mano diao bei euch.

von jopp 19.02.2009 11:35

@ @hahaha: "der grösste teil der RBS ist zwischen ende 20 und mitte 30" "der grossteil der RBS leute ist seit 15-20 jahren in der szene unterwegs" früh übt sich wa? ;)

von sdf 19.02.2009 11:57

rbs=royal bank of scotland

von @ jopp 19.02.2009 12:31

35 - 20 = 15... 15 jahre = normales alter für HC/Punk/Metal einsteiger... oder?

von Simon To Go 19.02.2009 13:17

hatet grundlos 16jährige girls!

von franz günter 19.02.2009 15:17

wie schwul allschools doch ist........

von @ @jopp 19.02.2009 15:35

also kann ich davon ausgehen,dass der großteil der rbs-trottel mitte 30 ist? vergiss es,das is die minderheit, die mehrheit ist mitte ende 20 und wie oben bereits erwähnt seit 15-20 jahren dabei, quasi in der grundschule angefangen... das sind noch echt hc-kids... haha,wie läcjerlich die pott-typen doch sind. beste szene europas? das ich nicht lache

von Puller 19.02.2009 15:57

größte und vitalste Szene Europas hat er gesagt... Nicht beste... Bin zwar auch nicht Fan von RBS oder sowas, aber ein bisschen lesen muss man schon draufhaben.

von Remember 19.02.2009 16:42

...müssen zwar noch viel Zeit im Proberaum verbringen, sind mir aber irgendwie sympathischer als dieser ganze Proll-Bollo-Macho-Käse.

von timXgodfree 19.02.2009 17:37

folgende leute sind nicht hardcore: Sascha Remember Alex Sink or swim Schommer AYS Maik Fieldmän Terrorize Twins Kai Hawaii Ruven & George Michaels Vision Andre und Arek Onward Nils Nordhausen

von @ timXgodfree 19.02.2009 17:57

folgende leute sind anscheinend eher neidisch: Sascha Remember Alex Sink or swim Schommer AYS Maik Fieldmän Terrorize Twins Kai Hawaii Ruven & George Michaels Vision Andre und Arek Onward Nils Nordhausen

von chickzterminator 19.02.2009 19:05

eig. guckich hier immer nur wegene news und so vorbei, neue konzerttermine und dergleichen. aba jez häng ich hier schon fast ne halbe stunde über den comments :D EBH Platte: joa musik halt ne ^^

von typ aus der letzten reihe 19.02.2009 19:30

die comments sin instant classic! fast schon epische ausmaße. selten so gelacht!^^

von arek 19.02.2009 20:05

yay - ich bin nicht hardcore! war echt n kampf auf die hatelist zu kommen. danke dafür! @rené: was hast du dir hier wieder eingebockt? auf die nächste pottsho fahr ich sicherlich nicht mehr mit dir :D

von chickzterminator 19.02.2009 20:45

nein

von xBlubbx 19.02.2009 20:59

Playboy44893 is'ne ganz billige persiflage *gähn*

von öllöks 19.02.2009 21:34

Kai Hawaii? jetzt isset aber soweit... gut geschriebenes review,zuidnest das sollte man eingestehen.

von hh 19.02.2009 21:53

geile review. wobei ich denke, man darf scheiße auch ruhig mal beim namen nennen. sollen sie sowviel rumprollen wie sie wollen. aber wer 2009 (und mit geschätzen 30) fotze, schwuchtel etc noch als schimpfort benutzt und "wer hasst faggots!" "singt" und sich dann noch hardcore nennt, hat a) nen kleinen schniedel, b) nichts verstanden, c) sich selbst disqualifiziert und dem gehört d) mal der arsch ordentlich durchgelüftet.

von xSkinheadx 19.02.2009 21:56

90% der Kritik hier basieren auf "glaub ich mal gehört zu haben" und selbstzusammengereimter Scheisse. Hauptsache mal im Netz die Fresse aufgerissen und die Gewissheit das 5 andere Nutten den unnötigen eigenen Senf gelesen haben. Top Platte, Top Band

von "hh" hat es raus! 19.02.2009 22:44

yo.

von oh man 19.02.2009 22:53

das lied was hier ca. zu 90% zitiert wird ist doch textlich zu NULL prozent von der band (ebh)!!!! wer sich schonmal das cover angeschaut hat oder sonst wie nachgeforscht hat wird merken das es ein remix eines normalen songs ist!! die 2 leute die da rappen sind von der hip hop combo sma..... ob man diesen text so ernst nehmen sollte ist mal jedem selbst überlassen......

von flowzen 19.02.2009 23:36

ich bin hardcore

von gnihihi 20.02.2009 00:20

geile diskussion! die ganzen bollodeppen finden neben dem trainieren von neuen moves noch zeit, sich selbst zu disqualifizieren. wenn ich schon die selbstbeweihräucherung lese von wegen "tolle szene". großes tennis. hardcore ist kein new era-cap, keine neuen nike-air und keine menschenfeindlichen attitüden. aber bei manchen ist halt eh alles zu spät. lieber keine szene als eine solche.

von godfreeyouth 20.02.2009 02:07

god will love you all...

von Wake 20.02.2009 03:18

wo kommen diese ganzen godfreeheinis auf einmal eigentlich her ? hardcore !

von GOTTxISTxSCHEISSE 20.02.2009 10:10

wird immer besser. echt die geballte dummheit hier bei allschools. sich darüber beschweren, dass RBS, EBH und co kein hardcore sind, aber anonym im inet das maul aufreissen, das ist hardcore oder was? diese ganzen poisonfree, allschools & co leute haben doch wirklich kein richtiges leben, ausser sich im inet über irgendwelchen scheiss aufregen. wenn ich so eine scheisse lese frage ich mich wirklich wer hier hardcore ist und wer nicht. und die pott szene besteht nicht nur aus bollo kram. das scheinen bis heute noch einige dumpfbacken nicht kapiert zu haben.

von @GOTTxISTxSCHEISSE 20.02.2009 10:22

schön, dass du nicht anonym postest penner!

von manu 20.02.2009 10:27

schön auch, dass du sowohl die größte hc community als auch das größte hc zine in deutschland angreifst. vielleicht bist du ja dann nicht hc, denk mal drüber nach.

von hahaha 20.02.2009 10:50

cool is auch,dass er meint,die auf poisonfree hätten kein leben. aber ohne dort angemeldet zu sein kann man das gar nich beurteilen,weil keine lesegenehmigung im forum ohne anmeldung. von daher: epic fail @oh man: spielt doch keine rolle,ob der text von denen is, die packen das mit auf ihre platte, also stehen sie wohl auch dahinter... wenn die "türkän raus" von den onkelz auf der nächsten platte hätten würdeste ja auch nich sagen "das lied is nich von denen, die haben mit dem text nix zu tun"

von @ hahaha 20.02.2009 11:25

ich bin seit 2000 bei pXf angemeldet...

von @ manu 20.02.2009 11:30

wieso erzählt eigentlich jede nase "wir sind das grösste HC zine", "wir sind die grösste community". was nu? allschools behauptet das, poisonfree behauptet das, partyausfall behauptet das, hc-flirt behauptet das. wer hat nun recht?

von gnihihi 20.02.2009 11:36

manu, machn kopp zu. die größte szene hat immer recht und definiert hardcore. selten so eine scheiße gehört.

von manu 20.02.2009 11:38

keine ahnung wer was behauptet. aber ich denke mal dass das gemeinhin bekannt ist. forum: poisonfree, zine: allschools. keine ahnung was für inhalte hc flirt hat, aber der name sagt ja schon alles...

von manu 20.02.2009 11:40

@gni: das war nicht meine aussage.

von immer wieder lustig zu sehen 20.02.2009 12:00

wie alle im internet drüber diskutieren, dass internetdiskussionen so gar nich hc sind,haha @ @manu: allschools = grüßtes zine poisonfree = ältestes zine+größtes board(behaupteten zwar auch das größte zine zu sein,aber außer ein paar sporadischen reviews kriegen die nix gebacken,leben halt nur vom board) partyausfall: größtes ostdeutsches zine hcflirt: a)kein zine und b)lediglich ne selbstdarstellungsseite von den outspoken-trotteln,schönen gruß an die rbs, der ganze haufen pott-typen, ein einziges klichee

von Scythe 20.02.2009 12:07

Cool, mal wieder lohnt sich der große Becher Popcorn zu dem (Low-Budget) Kino hier. Dass sich in den Comments hier zuweilen extremes Spackotum offenbart, das ist ja kein Geheimnis mehr. Um mal etwas zum Album zu sagen: Mir ist es schlicht zu simpel und zu eintönig, aber ab und zu haben EBH ein paar gute Momente, vorausgesetzt man schafft es, die Texte zu ignorieren, denn die sind so absolut gar nicht mein Fall. Abgesehen davon kenne ich immerhin zwei der EBH Jungs, und die sind einfach nett. Ob man die Musik mag oder nicht, sollten imo die meisten Leute hier sich mal darüber im Klaren sein, dass jemand wie der Andy x-Mal mehr Talent in allen möglichen, schaffenden Bereichen hat, als die Internet-Mecker-Idioten hier, die nicht mal bei ihrem Geflame sonderlich kreativ oder innovativ sind. Ich meine, da wird über die primitiven und asozialen Texte gemeckert, aber in einer Art und Weise, dass man sich fragen muss, wie die Autoren es als Amöben überhaupt geschafft haben, den Rechner einzuschalten. In diesem Sinne, "Macht's gut, ihr Trottel!" (c) Homer Simpson

von mechthild 20.02.2009 12:56

vielleicht wird von manchen postern nicht sonderlich artikuliert über den output der band geurteilt. dennoch haben die leute scheinbar erkannt was für ein dünnpfiff EBH in ihren texten verwursten und wie einfallslos die musik ist. oder lautet dein statement: "wenn läute dämliche comments schreiben, dann darf EBH auch dämliche texte haben"? ich würde nie behaupten, dass EBH nicht nette kerle seine, kenne die ja nicht. nicht zuletzt die texte sprechen jedoch nicht gerade für sehr viel verstand, sorry.

von richtig behinderter schlägertyp 20.02.2009 14:42

Ihr habt doch alle nur Angst... SMA hat schon 2002 poisonxfree in angst und schrecken versetzt. Mechthild schön das du mit onfire für FWH promo gemacht hast unteranderem auch für ebh.. ihr macht euch alle sooooo lächerlich .. aber echt hammer

von manu 20.02.2009 14:45

"SMA hat schon 2002 poisonxfree in angst und schrecken versetzt." erläutere mal.

von The Grotesque 20.02.2009 14:47

@mechthild: hast du eigentlich deine eltern verklagt? wegen des schönen namens, den sie dir gegeben haben??

von mechthild 20.02.2009 14:51

hast du eigentlich deine eltern für das gesicht verklagt, was sie dir gegeben haben?

von The Grotesque 20.02.2009 14:54

@mechthild: beantwortest du fragen immer mit gegenfragen?

von hahaha 20.02.2009 15:07

du doch auch du nase

von richtig behinderter schlägertyp 20.02.2009 15:20

SMA is Öko-Schreck der ersten Stunde. Damals wars noch Hardcoretimes gegen PxF. Politically Correctness gegen Fuck You Attitüde. Zweites hat im Pott gewonnen, zum Glück. Was waren das noch für Zeiten ;-) PxF haben damals die erste deadsoild rausgebracht und als der Brawler rbs dann bei denen gesungen hat war der aufschrei verheerend ... Aber das war vor eurer Zeit .. Ihr heuchelt euch durch euer Leben und zeigt mit dem Finger auf die jenigen die sich nicht für jeden Mumpitz verbiegen ... damals wie heute. Müsli Müsli mnjam njam njam..

von hahaha 20.02.2009 15:49

ich wette du bist der basser von turnout. dein dummes gelber würde jedenfalls genau passen

von hahaha 20.02.2009 15:50

gelber = gelaber

von richtig behinderter schlägertyp 20.02.2009 16:32

meinst du mich? nein bin ich nicht, turnout sind nicht aussem pott oder? Ihr seid doch selbst ein riesen Haufen nazis. In euren Lesben-WGs darf man(n) nicht sagen und nicht bei ALdi einkaufen. Man/Frau darf nicht rauchen, trinken oder Fleisch essen. LOHAS als Pseudorevolution um das gute Gewissen beim Christopher Street Day zu haben. Man/Frau muss alles gut finden Hauptsache es ist "alternativer" Mainstream. Und wenn einer mal "fotze" sagt ist er Hauptschüler, Faschist oder Schlimmeres... alles klar. Das schönste ist eigentlich das der SMAplan aufgeht = SMA gesignt bei Ghetto Musik, Berlin spielen die vor 5000 Leuten im Vorprogramm von Manny Marc und ganz Poison Free weint sich die Augen aus weil Koblenz, Trier Münster und der Ruhrpott Heterosexuell mitsingt. kleiner musiktipp an dieser stelle Carnivore - male supremacy cro mags - world peace warzone - fuck your attitude

von hahaha 20.02.2009 16:37

uiuiui,die spielen vor 5000 leuten. das haben die venga boys auch mal gemacht. besser sind sie dadurch trotzdem nich,denk mal drüber nach... und mir ist kein sma-content bei poisonfree bekannt. so interessant scheinen die also doch nich zu sein...

von @ hahaha 20.02.2009 16:45

das war ja auch um 2003/2004... also weit vor deiner zeit...

von ey ihr lappen 20.02.2009 16:46

ihr ganzen pc vollidioten, enge hosen modetrendkids checkt einfach nicht, dass eure vorbilder wie bold,chain of strength mit dem ganzen style kram angefangen haben. warum darf das heute keiner mehr machen? die cro-mags texte sind genau das gegenteil von dem, was ihr seid. wenn ich schon sehe, dass die fotze von sink or swim ne trapped under ice 7" kauft und gleichzeitig ne ansage gegen macho gehabe bla bla macht,dann kann ich sie nicht ernst nehmen. ihr dummen spacken.

von btw 20.02.2009 16:48

du willst es einfach nicht kapieren. der ganze bollo stumpf kram ist extrem erfolgreich und immer wieder mimimi, dass 30.000 leute drüber lachen, oder der scheiss jetzt mit den vengaboys usw. wenn du was im kopf und ahnung hättest, würdest du das vielleicht sowas mal erkennen.

von FTW 20.02.2009 16:52

das ist ja der grosse witz. die ganzen allschools supporter weinen rum, dass die bollos null plan von hardcore. aber einer der grössten ideale im hardcore war immer der DIY und anti-kommerz gedanke. aber gerade das allschools ist ein zine was den grossen major label immer ordentlich die rohrmuffe schmiert. nichts mit DIY und so. nirgendswo ein show review von kleinen DIY jugendzentren shows, etc. das allschools ist kommerz pur und müssten nach hardcore idealen eigentlich kpl. boykottiert werden.

von richtig behinderter schlägertyp 20.02.2009 17:05

SMA haben das DYI geschafft Vengaboys nicht.. bold war übrigens eine der ersten tuff guy bands und der mike hat später sein eigenes country projekt aufgemacht .. leider nicht ganz so alternativ wie die meisten spaten das erwartet hätten. SMA waren mehr als einmal sticky bei pxf. Ich war damals leider bei HCT und hab mich nich so drum gescheert was da bei den müslifressern so ging..

von RP Asozial 20.02.2009 17:16

WORD!!!! Hier wird nur Commerz Supportet!! Die kleinen Shows von Bands von denen ihr Allschooler eh keine Ahnung habt wird NIE was gepostet! Kommt doch ma auf ne Show dann werdet ihr denn Unterschied zu eurer Commerz Kakke schon erkennen, denn nich wie ihr denkt gibts auf diesen besagten Underground Shows wesentlich mehr Zusammenhalt als auf eurer Scheiße da. EBH und die anderen RBS/DRM Bands sowie die Leute sind allesamt voll in Ordnung und jede Show ist ein Weltkrieg vom feinsten!! Die EP ist BESTE. PCE

von and the oscar gos to 20.02.2009 17:17

all of you! danke für die großartige unterhaltung

von JamieDevine 20.02.2009 17:38

lol. einfach nur lol.

von xblubbx 20.02.2009 17:41

Jetzt bitte ein Review von Fallbrawl - coldworld & Reduction - fuck you =) ..das dj tommek jump jump review geht hier sogar unter ^^

von gameover 20.02.2009 17:51

haha @FTW: nur weil sie nicht deine dorfband besuchen, wenn sie sich gegenseitig im proberaum verprügeln ist allschools gleich kommerz. lern mal zu differenzieren..

von richtig behinderter schlägertyp 20.02.2009 17:52

mando diao und morressey sind ja auch DIY ne?

von gnihihi 20.02.2009 18:16

geile scheiße: "und jede Show ist ein Weltkrieg vom feinsten!!" you made my day! vielen dank! ich supporte mal weiter die Commerz Kakke. außerdem ist alles außer diy wannabe-engehose-fotzen-scheiß! ich esse kartoffeln nur aus meinem garten und stricke meine klamotten selber, weil diy, alta!

von warum 20.02.2009 18:21

werden meine posts immer gelöscht, das trägt doch zur unterhaltung bei!

von x 20.02.2009 18:30

homophobie is scheiße und nervt mich, auch gewaltlyrics sind auf dauer stumpf. trotzdem is HC immer noch in jeder form (egal ob beatdown, old school, chaos...) die geilste art von mucke und wer bestimmte bands nich mag soll halt andere hören. und wer noch nich gerafft hat, dass texte und musik n ventil sind (pressure release von black friday 29), damit man nich völlig durchdreht in unserer welt, der sollte sich nochmal gedanken machen, ob HC das richtige für ihn is.

von beat down 20.02.2009 18:57

@x wer brach schon beat down?

von is ja 20.02.2009 19:08

gut ;)

von StayXGold 20.02.2009 20:25

ahahahahha..fuck, ich komm vor lauter Lachen gar nicht mehr zum weinen, auch wenn das im Bezug auf eure peinlichen Rechtfertigungen wesentlich angebrachter wäre. Für die Bollos die hier immer wieder auf die Cro-Mags verweisen: macht eure Hausaufgaben, ihr seid ebenso genau die Art von "spoiled Kids" die John Joseph so sehr liebt, wie die x-te youth-crew-combo aus'm Proberaum um die Ecke, nur mit einem entscheidenden Unterschied: die haben (meistens) was halbwegs vernünftiges zu sagen und ergehen sich nicht nur stumpfen Proll-Plattitüden - was sicherlich nicht auf alle Beatdown-Bands zutrifft, aber eben leider auf die meisten. Deswegen ja auch "Beatdown"... hat sicherlich seine Existenzberechtigung, aber tut bloß nicht so als hätte das irgendeinen anderen Anspruch als den besten Soundtrack zum Zahnleiste-rausbügeln zu kreieren bzw. zum Selbstdarstellen abzuliefern. Und "Fashion"-mäßig, ist das Genre eurem vielgeliebten "Studenten-Core" ja wohl um längen vorraus - siehe Pressure...was manche Jungs da als "Bling-Bling" um den Hals hängen haben und in Form von Hip-Hop-Style Rip-Off Klamotten am Körper tragen würde den G-Unit Clowns alle Ehre machen. So, jetzt bitte weiter haten... P.s.: Falls ich jetzt die Gefühle von irgendjemanden verletzt haben sollte: lad euch gern mal auf'n Müsli ein, dann können wir darüber reden. Pps: musikalisch ist das, was ich von EBH kenn ganz solide, aber eben nicht mein Ding - wenn prollig, dann lieber die neue Furious Styles oder alte Blood for Blood bzw.Wisdom in Chains - das hat wenigstens noch seine Rooots im Punk bzw. Hardcore

von holz 20.02.2009 20:33

geiles album von ner geilen band

von @ StayxGold 20.02.2009 20:38

was gibts bei dir für müsli ?

von hammer 20.02.2009 20:41

der letzte comment

von snoogans 20.02.2009 22:09

@ StayxGold top so seh ich das auch !! wenn prollig dann Blood for Blood oder Death before Dishonor

von m0re 20.02.2009 22:13

un' watt is mit straight edge???

von ear 20.02.2009 22:41

ich will verdammt nochmal wissen, was es für müsli gibt! am besten so eins mit fruckstücken mit drin, hmmm lecker

von StayXGold 20.02.2009 22:51

Normalerweise Reiszwecken mit'n bißchen Motoröl, bin ja schließlich tough as fuck..aber Sonntags gibt's lecker Müsli mit Fruchtstückchen, zur Feier des Tages. Bist herzlich eingeladen, ear!

von King Kong 21.02.2009 14:16

Allschools hat als reines HC Mag angefangen, sogar für Metalreviews gab es ein extra Zine namens Disfunction. Ein Szenemag für Hardcore & Punk. Dann kam Indie dazu und Metal. Nun gut. Aber wenn ich mir die Reviews hier anschaue und wie HC-Bands runtergemacht werden, WEIL sie HC machen ist so arm, dass man nur sagen kann: DANKE Allschools, danke Raphael, Clement, Rene, dass ihr euren Beitrag dazu leistet, die Szene zu entzweien. DANKE, dass die üblichen Collegecore-Eintagsfliegen wie Verve oder Have Heart abgefeiert werden und alles andere, was härter ist oder keine pseudo-politischen (denn Politik ist mehrdimensionaler als 200 Buchstaben lyrics) Texte hat, automatisch als Schläger-Proleten-Unterschichten-Bollo-Idioten-Musik bezeichnet wird, spricht nur GEGEN EUCH, nicht gegen die Bands & Fans. HC kommt von der Strassen, ist Working Class Musik. Aber die Szenepolizisten gab es schon immer und genau wie ihre Lieblingsbands sind sie in 1-2 Jahren wieder weg. Ärgerlich ist nur, dass sie hier die Chance haben, sich wichtig zu machen. Selbst der Allschools-Gründer schämt sich oftmals in seinen comments für die Reviews, in denen jede DIY Band niedergemacht wird, wenn sie keine Majorproduktion hat. Also: Hardcore kann so hart sein wie er will, kann so Straße sein wie er will, hat sogar Platz für Collegebands wie Verve, aber nicht für elitäre Reviews, Mando Diao, Internethater und auch nicht für homophobe Lyrics.

von y0123 21.02.2009 14:55

an die leute, die immer wieder den sterotypen der "new era caps", "nike air max" und was weiss ich anprangern und diesen vom hc distanzieren wollen: glaubt ihr ernsthaft, WIRKLICH ernsthaft, dass ihr hc mit engen hosen, holzfällerhemden und möglichst pc hc identifizieren könnt? und an die pisser, die immer ihren punk in der musik suchen und alles andere als was anderes definieren: ohne attitudes von bands wie neglect, integrity etc wäre hc in den 80ern ausgestorben. ohne den einfluss von metal wäre der hc ebenfalls eingeschlafen. das beste ist, dass man von der engstirnigen seite eures studentenlebens keinerlei anspruch auf eine musik pflegen kann. ihr ganzen schmocks habt verloren.

von Clement / Allschools 21.02.2009 15:09

@King Kong: Wie kann ich eine "Szene" entzweien, wenn ich dieser nie angehört habe. Ich war, bin und werde immer Metal sein, so bescheuert sich das auch anhören mag.

von y0123 21.02.2009 15:28

@ sasha not worth to remember: spiel dich nicht auf mit leerem partywissen.

von majorfanboy 21.02.2009 15:28

du jämmerlicher depp, nur weil ein magazin wie allschools damals auf unterklassiger ebene angefangen hat und genau damit dein minderbemitteltes und sehr bemitleidenswertes kleinhirn angesprochen hat, heißt das noch lange nicht, dass man sich mit diesem level begnügen muss. weiterhin hinkt deine argumentation noch mehr als deine großmutter, denn wenn du dir auch nur 1-2 reviews durchlesen würdest, wo nicht FWH als label genannt wird, würdest selbst du es vielleicht schaffen zu erkennen, dass das bewertungsspektrum hier absolut nicht mit major vs. diy zu tun hat. man nehme zb daggers, eine kleine unbekannte hc-band aus belgien, die gerade ihre erste ep rausgebracht hat, die sie auch auch ganz diy unter die leute bringen und schau her - welch wunder - da stehn ja tatsächlich 8pkt unterm review, es war sogar cd tip. da stunst du jämmerliche gestalt, oder? schau selbst: http://allschools.de/recordReview.php3?ID=54091 das ganze working class argument ist auch dahergegriffen und komplett ohne substanz, nur weil eine band im leben nichts gerissen hat und deswegen sich nicht anders als mit 10worten artikulieren kann, soll ich sie gut finden? never! es gibt auch gute bands, die deine mentalität untermauern, so zb death before dishonor, die es trotz der harten mucke, der aggressiven texte und der proll-attitüde geschafft haben ein gutes review hier zu bekommen. also: wenn man keine ahnung hat, einfach mal die schnauze halten.

von majorfanboy 21.02.2009 15:29

oben fehlt ein "@kingkong"

von nestor 21.02.2009 15:32

word @majorfanboy

von übrigens 21.02.2009 15:46

bezweifle ich,das sascha von remember hier selbst postet, sondern vielmehr,dass sich jemand für ihn ausgibt...

von sascha//remember 21.02.2009 15:47

ich bins nicht.

von tanja 21.02.2009 16:28

wer zur hölle ist verve oder haste dich verschrieben?

von wrp 21.02.2009 16:43

erinnerst dich nicht an the verve mit ihrem hardcore underground-hit "bittersweet symphony"? :D ok, sorry, wollt euch nicht unterbrechen. muss neues müsli kaufen. und meine karohemden gehen auch zur neige.

von verve machen doch... 21.02.2009 16:44

bitter sweet symphony ^^

von tanja 21.02.2009 16:54

hihi, aber die haben doch auch so enge hosen getragen. sind die nun hardcore oder nicht? oder vielleicht sogar RBS?

von m0re 21.02.2009 19:16

watt is denn nu ausse straight edge geworden, das wardoch auchma xhcx !

von Scythe 21.02.2009 19:35

Keine Ahnung, aber früher war alles besser!

von Thatchai /// REMEMBER 21.02.2009 19:51

alter, was geht hier ab, leute schreiben hier sachen mit meinem NAME!!!! ohne scheiss, so gut deutsch kann ich nicht mal :D hier "Also ich finde es ja schon lustig wie hier anonym bei Plattenreviews alles zu einem einzigen Kampf ausartet wer cooler ist mit seinem Leben. Und das es hier keine festen Regeln gibt (zum Beispiel eine Pflicht sich einzuloggen) macht es noch schlimmer. Respektiert doch die RBS, Miles To Go, Embraced By Hatred und die ganzen "Studenten"." was geht da ab!?

von eieiei 21.02.2009 20:43

derbe opferband alter!

von @majorfanboy 21.02.2009 21:54

Ihr kritisiert die RBS von wegen dumme proleten schläger etc.. lobt aber bands wie b4b oder dbd? FuckShitUp hat in sachen gewalt aber auf nem ganz anderem Level geschichte geschrieben. Aber grade deswegen habt ihr alle angst. Ihr kackt euch sowas von ein wenn ihr den jungs übern weg lauft aber im internet is grosse Fresse angesagt, Was ist lächerlicher ? Eine Crew "machen" oder im internet den thug raushängen lassen und in realität potenzprobleme haben? Die RBS hat übrigens enge bande über den großen teich zu den anderen 3 bösen buchstaben.

von tanja 21.02.2009 22:58

sone komische crew machen ist lächerlicher.

von majorfanboy 21.02.2009 23:46

hab ich je was gegen rbs gesagt? nö depp hab nur gesagt, dass hier mr. king kong nichts auser FWH interessiert, hab n paar gute kollegen in der rbs, die ich auch voll respektier. außerdem steht meiner meinung nahcFSU für FREINDS STAY UNITED. erst bissl schlau machen, dann hier den dicken markieren. ich danke dir.

von Scythe 21.02.2009 23:56

Dieses Spielchen kann man ja weiter fortsetzen. "Wow, RBS oder was-weiß-ich-was-für-eine-überflüssige-Kindergarten-Bande kann nichts außer sich zusammenrotten und im "real life" den harten Max markieren, aber mehr haben die halt auch nicht drauf und sonst reißen sie sowieso nichts mit ihren Hauptschulabbrüchen." "Ey du blöder Studenten-Wichser, komm mir nicht so ich hau dir deine blasse Bildschirm-Bräune-Fresse ein, du hast keine Ahnung von dem struggle hier und deine Mutter tritt Kinder von Fahrrädern und riecht danach an den Sätteln!" Dann lässt natürlich der nächste Spinner nicht lange auf sich warten, und so könnt ihr das schön hin und her machen und der einzige Nutzen, der daraus gezogen wird, ist, dass manche Leute sich darüber amüsieren können, weil sie einen schrägen Sinn für Humor haben. Die Kommentare hier bei allschools sind in den meisten Fällen Paradebeispiele für eines der ältesten Bilder, die so im Internet kursieren: http://www.afunnystuff.com/forumpics/arguing.jpg Ganz genau so ist es. Das Gute daran ist, dass es nichts an der Musik, die einem gefällt, ändert. Idioten, von welchem Standpunkt auch gesehen, wird es eh immer geben. Zum Glück springen die nicht aus den Boxen meiner Anlage, während ich eine CD höre. Glück gehabt!

von majorfanboy 22.02.2009 01:25

ich eklär die dikussion nach diesem wiunderbaren post fü tot. jeder, der jetzt schreibt hat n penis unterhalb der 2cm grenze. get it on! oi!

von @majorgayboy 22.02.2009 15:05

FSU hat mehrere bedeutungen genau wie RBS: forever standing united, fuck shit ip, family standing united und so weiter .. RBS= rightousness bringin solution Rightous Brotherhood Solidarity, ruhrpott bollo squad..

von gnihihi 22.02.2009 16:52

RBS Orbost Australien, Victoria (IATA Airport-Code) RBS Radio Base Station (englisch) RBS Regionalbus Stuttgart GmbH RBS Regionalverkehr Bern-Solothurn Schweizer ÖPNV-Betrieb RBS Royal Bank of Scotland (englisch) FSU Fort Summer USA, New Mexiko (IATA Airport-Code) FSU Friedrich-Schiller-Universität Jena FSU Sulecin Polnisches Kfz.-Kennzeichen; "F" für den Verwaltungsbezirk Lubuskie (Lebus)

von xblubbx 22.02.2009 17:20

RBS = Ragin Bollo Squad FSU = Friends stand United

von Peter 23.02.2009 07:59

@King Kong verrate mir bitte mal wer in deinen Augen Gründer von Allschools sein soll? Du scheinst dich ja wirklich auszukennen (so von wegen Disfunction usw)

von hahahhaha 23.02.2009 08:18

"ruhrpott bollo squad.. " alter, ich hau mich weg ey...

von Hurensohn 23.02.2009 11:09

mittlerweile eh egal, gibt besseren beatdown

von palin 24.02.2009 08:05

is die diskussion etwa schon vorbei?

von Marcel 24.02.2009 08:08

Gründerin von allschools war Simone. Die Ex-Freundin von Rico, der jedes Jahr das FWH-Festival organisiert.

von ähhhmmm 24.02.2009 08:15

oha. fehler!! micheal und jochen haben allschools gegründet. simone kam später dazu und konnte offensichtlich nicht wirklich schreiben..

von hippie 24.02.2009 08:16

das erklärt den schlechten geschmack damals! :D

von Hurensohn 24.02.2009 08:36

warum haben sich simone und rico getrennt??????????

von trotzdem wurscht 24.02.2009 09:43

...trotzdem entfernt sich das ALLSCHOOLS immer mehr von der szene. hauptsache dicke touren promoten und für grosse plattenlabel nen super review schreiben und dafür die wahre szene unter den tisch fallen lassen.

von Peter 24.02.2009 09:45

@Marcel Szabo: da bist du aber leider falsch gewickelt. Allschools haben Plödi und Jochen gegründet. Simone kam ca. ein halbes Jahr / Jahr später dazu. Plödi ist heute noch dabei und schreibt als Michael P. Es ist aber nicht zu bezweifeln, dass Simone einen grossen Anteil am Wachstum von Allschools hatte. Plödi und Jochen sind halt nicht so die Attentionwhores gewesen und haben lieber im Hintergrund gewerkelt. Ein Blick in die früheren Tage auf das Copykill Review ( http://www.allschools.de/recordReview.php3?ID=3332 ) zeigt allen, die sich hier aufregen, dass neuerdings Beatdown / RBS Bands zerissen werden, dass die Meinungen dazu im Allschols Lager durchaus auseinander gingen. so genug klugeschissen.

von schtief 24.02.2009 10:03

@wurscht: von welche szene denn? allschools ist szenenäher und scheuklappenfreier denn je, und wenn du dich ernsthaft über n morrisey review aufregst, dann hast du echt keine ahnung von musik, hc und den roots... seitdem simone nicht mehr am start ist, konnte die seite endlich an qualität gewinnen. torben hat ja offensichtlich das komplette team ausgewechselt, nur michael ist geblieben und das zurecht!

von simone Jäger 24.02.2009 10:43

Also um euch ein für alle mal das geheimnis zu lüften: Allschools gegründet haben jochen, plödi und ich. die beiden jungs haben programmiert und ich hab angefangen zu schreiben. die qualität lass ich nun mal dahingestellt... ;P! das hier unser privatleben breit getreten wird find ich unter aller sau. wen es was angeht der kann mich oder rico auch selber fragen. lg Simone

von Und was heißt hier 24.02.2009 11:07

"große Plattenlabel"?! Zur Erhellung einige Beispiele: Bleed Into One (DEMONS RUN AMOK): 7 Punkte Black Friday 29 (BLACKTOP): 9 Punkte Storm And Stress (BLACKTOP): 9 (oder 7) Punkte Cobretti (RESPOND WITH PASSION): 8 Punkte Deny Everything (YO-YO RECORDS): 8 Punkte King Of Clubz (FILLED WITH HATE!!!): immerhin noch 6 Punkte More Than Ever (DAY BY DAY): 8 Punkte Und das sind nur einige Beispiele... Aber hey, ich weiß, was jetzt kommt. "Die Hälfte von denen ist doch gar nicht Hardcore!". Denn das ist es doch, worum es im Kern bei dieser ganzen "Debatte" geht: Selbstdefinition und Abgrenzung. Lieber Hardcore 2009, argumentieren ist deine Sache nicht. P.S.: Eigentlich finde ich sehr amüsant, dass die ganzen "Studenten" den Laden hier ein bisschen aufmischen. Habe grad mal in der Datenbank gestöbert und Simone - mit Verlaub - schön war das nicht.

von SNO 24.02.2009 11:12

"... hauptsache dicke touren promoten und für grosse plattenlabel nen super review schreiben und dafür die wahre szene unter den tisch fallen lassen. " Wenn ich sowas lese biegen sich einem ja die Fingernägel um... Hat doch n Fliegenschiss damit zutun ob hinter ner Platte n Major steht oder nich. Qualitativ schlechte Musik bleibt schlecht. Ob sie nun Major oder DIY ist. Und diese Scheibe hier hat eindeutig nix auf der Naht ausser schwachsinnigen Plattitüde... Wie manche Leute hier n Wolf kriegen weil ihre supergeliebte Platte nich abgefeiert wird ist schon erstaunlich...

von andy hatred 24.02.2009 16:09

sorry? wie bitte ? was? langsam bin ich dieses behinderte geschwafel leid. Jeder von euch pissern der in seinem leben nichts besseres hat seine kackmeinung anderen leuten aufzudrängen kann gerne mal seine gehirnscheisse mal persönlich sagen, die reaktion darauf behalte ich mir vor. allschools verdient den namen nicht, die tendenz ist immer nur in eine richtung, andere meinungen werden nicht akzeptiert. Lest hardkern, ist glaube für harte musik wohl wertfreier als dieser laden hier. sorry rene aber bei den kommentaren hier kann ich leider nix anderes sagen. diese rumheuchelei is nicht auszuhalten

von das problem ist einfach... 24.02.2009 16:23

allschools ist nicht hardcore genug für hardcore, nicht metal genug für metal und nicht punk genug für punk. man schwimmt irgendwo in der mitte und eckt bei den die-hard leuten immer wieder an. anstatt sich auf eine sache zu konzentrieren wird krampfhaft versucht von allen kuchen ein grosses stück ab zu bekommen. ein metaller nimmt allschools genau so wenig ernst wie es zb die hardcore leute tun.

von The Grotesque 24.02.2009 16:24

"die reaktion darauf behalte ich mir vor" hallo andy, wahrscheinlich hast du es rechts und links, oder? braucht man auch in der sechsten des brettergymnasiums (uiuiui, schweres wort zum lesen), nicht??

von Sno 24.02.2009 16:40

" allschools ist nicht hardcore genug für hardcore, nicht metal genug für metal und nicht punk genug für punk. man schwimmt irgendwo in der mitte und eckt bei den die-hard leuten immer wieder an. " Ist doch logisch. " ALLschools ". Ob das jetz mal ne coole HC Seite war ist doch Latte. Jetzt ist sies auf jeden Fall nichtmehr. Die Tagesschau ist auch keine tägliche >>>ausfürhliche<<< Reportage zu Sport, Film /Fernsehn und Politik. Wer sich geziehlt für ein Spezielles Thema interessiert, sollte dies in geeigneten Wegen tun.

von xpainx 24.02.2009 17:45

wie süß ihr doch seid. da laufen die ganzen rbs deppen nun auf und sagen allschools sei nicht hardcore weil sie stupiden und homophoben beatdown nicht abfeiern. "Jeder von euch pissern der in seinem leben nichts besseres hat seine kackmeinung anderen leuten aufzudrängen kann gerne mal seine gehirnscheisse mal persönlich sagen, die reaktion darauf behalte ich mir vor. " damit hast du grad übrigens einmal mehr alle vorurteile bestätigt. über jemand wie dich mach ich mich permanent weiter lustig, weil du der größte witz der hardcoreszene bist. natürlich sage ich es dir nicht ins gesicht, denn vernünftig argumentieren und diskutieren kannst du eh nicht... und um mich mit so einem superhirn wie dir zu prügeln bin ich einfach 20 jahre zu alt.. wir können das ja bei nem buchstabierwettbewerb austragen.

von lame 24.02.2009 17:51

man eckt ledeglich bei den kleinen kindern an, die sich unfair behandelt fühlen, dann myspace blogs posten und ihre ganzen virtuellen freunde mobilisieren.. mama die machen meine band schlecht und das nur weil ich lediglich ne e-saite hab...

von dirgue 24.02.2009 18:08

"langsam bin ich dieses behinderte geschwafel leid." oh man!!!! dafür müsste man dein mieses label komplett boykottieren..

von @andy hatred 24.02.2009 18:10

das einzige, was hier nicht auszuhalten ist, ist dein letzter "diskussionsbeitrag". absolut hohl..

von dirgue 24.02.2009 18:13

wenn fwh eins nicht sind, dann hardcore.

von chickzterminator 24.02.2009 18:37

hardcore ist jetzt nazi !

von Fab 24.02.2009 19:41

wie epic das hier alles ist:D

von Nein... 24.02.2009 19:52

bitte nicht bei jeder leidlich lustigen Dummschwafelei dieses Wort benutzen, denn inflationär gebraucht verliert es seine Schönheit und Wahrheit. Also, nicht für jeden Müll "epic" benutzen, sonst geht es ihm wie "Kult" und dann haben wir demnächst die "Top 10 der epic Songs" auf RTL...oder so. So, das musste gesagt werden. An die anderen: weiter machen mit dem geistigen Tiefflug!

von torben | allschools 24.02.2009 20:05

ich denke, jeder ist jetzt mal zu wort gekommen. thread geschlossen!!

von --- 24.02.2009 20:14

Total miese Diskussion. Da schreibt einer der besten Autoren ein Review zu einer Platte, hat von vorn bis hinten Recht mit jedem einzelnen Satz und ihr habt nichts besseres zu tun als ihn zu beschimpfen und zu meckern, dass Allschools nicht Hardcore genug sei... Dass alle hier auf Allschools das ganze neben ihren eigentlichen Jobs machen sieht niemand. Dass jeder Autor, oder ein Großteil von ihnen, das ganze auch noch mit soviel Leidenschaft macht dass er gut und gerne mal Nachtschichten für interviews oder CD-Reviews einlegt sieht niemand. Dass Fotografen auf Shows gehen damit ihr Bilder von euch beim Moshen habt und sie selbst eigentlich gar keine Band sehen will sieht auch niemand. Wenn es euch so arg stört, lest doch einfach gar kein Magazin oder macht doch ein eigenes. Mal sehen, ob ihr dem Druck von ständigem Gemecker an eurer leidenschaftlichen Arbeit auch Stand haltet. Jedenfalls bin ich dafür, dass sich ein jeder an zu melden hat, der auch posten möchte. Dann schreibt wenigstens nicht jeder Label-Arsch und jeder Frontmann von Bands wie diesen hier ! Wäre Allschools jedenfalls so schlecht, wie ihr es redet - hätte Allschools nicht die große Leserschaft und die guten Resonanzen von Partnern. Und wer von euch, hat eigentlich den Mut Renè ins Gesicht zu sagen, dass er schwul ist ? Wer von euch sagt Torben, dass er ein scheiß magazin hat ? Wer von euch äußert die Kritik den Autoren gegenüber ? Auf den Stay Gold Partys sind fast immer die Autoren. Warum geht ihr nicht hin und fragt sie "Ey, warum schreibst du so einen Mist über mein Label/Band?" Warum könnt ihr nur feige in eurem Keller hocken und unter dreimal mit derselben IP posten, dass alles scheiße ist ?? Ihr meckert darüber, dass die "Szene" (welche auch immer) kaputt ist und allschools zu keiner richtig passt. Aber auf allschools werden von allen Autoren namen genannt. von euch nicht. Wer macht also alles kaputt ? Wer macht vor allem die Leidenschaft kaputt mit der hier jeder arbeitet ? Gute Nacht

Autor

Bild Autor

René

Autoren Bio

There is plenty to criticize.

Suche

Social Media