Plattenkritik

Empty Skies - Demo 2010

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.09.2010
Datum Review: 13.11.2010

Empty Skies - Demo 2010

 

Leider hört man im Bereich des deutschen Hardcores immer wieder von Auflösungen altbekannter und geliebter Bands, so zuletzt geschehen bei BLACK FRIDAY '29. Da macht man sich doch des Öfteren Gedanken wie es mit der deutschen Hardcoreszene weitergehen soll und wer die Lücke wieder füllt, die diese Bands hinterlassen. Doch zum Glück gibt es immer noch genügend junge Menschen mit dem Bedürfnis Musik zu machen und mit einer Affinität zum Hardcore. So tauchen immer wieder neue viel versprechende Bands auf der Bildfläche auf, wie nun auch die Jungs von EMPTY SKIES. Diese haben nun ihre erste Demo raus gebracht, die man sich zudem auch noch kostenlos auf ihrer Myspaceseite herunterladen kann, ein Grund mehr also die Jungs mal auszuchecken. Zu hören gibt es melodic hardcore der feinsten Sorte mit einem angenehm rohen Sound, der ein wenig an den 90er Jahre Hardcore erinnert. Versehen wird dieser Sound mit jeder Menge eingängiger und mitreißender Gitarrenriffs, die auch mal eine etwas metallischere Note mit einbringen. Und sowieso wird hier sehr viel Wert auf Melodien gelegt und so findet, neben einigen netten Gitarrensoli, mit „Restless“ auch ein rein instrumentales Stück seinen Weg auf die Demo. Dazu gibt es in den restlichen Tracks einen Shouter, der sich wirklich hören lassen kann und für sein Alter ein gut ausgeprägtes Organ besitzt. Jedoch findet er des Öfteren auch mal Unterstützung in Form von gut platzierten Groupshouts. Es ist wirklich erstaunlich welches musikalische Können und Gespür fürs Songwriting EMPTY SKIES mit ihrer Demo an den Tag legen und dies in so jungen Jahren. So kann man durchaus gespannt sein, wie sich dies vielleicht mal auf Albumlänge gestaltet. Nebenbei sollte vielleicht noch kurz erwähnt werden, dass sich auch der Sound dieser Tracks wirklich professionell gestaltet und nicht nach 08/15 Aufnahme klingt. Mit ihrer Demo haben EMPTY SKIES ein wirklich viel versprechendes Werk vorgelegt, welches definitiv Lust auf mehr macht und doch noch etwas Hoffnung für die Zukunft der deutschen Hardcoreszene aufkommen lässt.


Tracklist:
01. The Path We Walk
02. Down On My Knees
03. The Evening Sun
04. Restless
05. Dawn Has Broken

Alte Kommentare

von Fabian W. 13.11.2010 02:06

sorry bei aller liebe zur Band und zu den Mitgliedern, find ich 8 Punkte nen bisschen hoch gegriffen.

von haha 13.11.2010 07:54

klingt genauso schlimm wie Sink Or Swim.

von ehm.. 13.11.2010 10:15

allschools ist doch einfach nur lächerlich, diese vetternwirtschaft hier :D diese demo hat niemals mehr als 4 punkte verdient! das soll jetzt auf keinen fall die band beleidigen, aber es klingt einfach nach unausgereiftem schrott.. und von wegen tolle lyrics, englischkurs 5. klasse?

von Marv 13.11.2010 11:29

auch die EP hinterlässt den selben Eindruck wie ihr live Auftritt. Solide Leistung, mehr nicht! Die Musik geht klar, ist aber absolut nichts herausragendes. 5-6 Punkte hättens absolut getan. Peinlich, dass man aus welchen Gründen auch immer versucht, die Jungs so zu pushen. Positiv auf jeden Fall anzumerken, dass man es nun bei einem Sänger belässt! 2 Sänger wirkten sowas von überladen und fehlbesetzt.

von HAHA 13.11.2010 12:58

2/10

von vollidioten 13.11.2010 13:51

auch wenn ich fabian w.zustimmen muss find ich es lächerlich wie die jungs hier von manchen immer wieder angegriffen werden. es ist einfach ne junge band die ihre ersten aufnahmen rausbringt, alles selbst aufgenommen hat und das auch noch kostenlos zur verfügung stellt. was zur hölle gibts dadran zu meckern?! stellt selbst was auf die beine und reist nicht immer anonym so die fresse auf..

von jahahahahahah 13.11.2010 15:16

und wieder eine band voll mit muttersöhnchen, die seit 1 jahr auf hardcore machen hahahahahahaha. scheißband, löst euch auf oder nimmt mal ein paar lessons hardcore ihr fotzen.

von Pjotr 13.11.2010 15:42

Da geh ich lieber die neue None more Black hören,Punks!

von hardcore 14.11.2010 13:35

lächerlicher sound

von Wig 14.11.2010 13:56

Also nach dem ich mir hier mal die Beiträge durch gelesen habe, hab ich mir mal die Ep gezogen und mal angehört. Verstehe jetzt aber nicht ganz genau was ihr hier jetzt alle gegen die Band habt. Für eine junge Band die es erst seit etwa 1 Jahr gibt finde ich die Ep ganz gut und die Songs The Evening Sun und Dawn Has Broken finde ich sogar richtig geil.

von meier 14.11.2010 14:37

der Gesang ist unerträglich...habe bei der punktebewertung und Beschreibung schon innerlich Vergleiche a la ,,Go it alone" etc. gezogen- dann hab ich den Sound angehört und muss sagen das die Geisteskrankheit des Reviewers in meinen Augen nun nicht mehr fraglich sondern erwiesen ist...unglaubliche Scheisse

von tommy 14.11.2010 14:39

der Sound gestaltet sich professionell??? was? mann mann mann

von ... 14.11.2010 14:48

Man sollte sich im Hinterkopf behalten, dass ein Review eine persönliche Meinung ist, die man nicht unbedingt teilen muss. Von daher weiß ich nicht was das quängeln soll, ist ja schlimmer als im Kindergarten.

von schnullenküsser 14.11.2010 15:18

najaaa es gibt definitiv schlechteres. und ne stimme entwickelt sich ja eig auch im laufe der zeit.. musikalisch is das aber nich sooo schlecht. trotzdem find ich da grober knüppel besser was "deutschen hardcore" angeht ;)

von Ray 14.11.2010 15:57

Naja also 8 Punkte finde ich auch arg übertrieben, ABER so schlecht wie die jungen Herren hier gemacht werden find ich das ganze gar nicht. Klar die Produktion ist nicht die beste(was bei ner Demo aber auch nicht zu erwarten ist) und die Songs könnten noch ein bisschen mehr Eingängikeit vertragen, aber Potential haben die auf jeden Fall.Die Stimme geht übrigens voll in Ordnung. Außerdem ist es doch schön zu sehen, dass es wenigstens noch junge Leute gibt die nicht auf diesem Housetrip festklemmen wie gefühlte 3/4 der deutschen Jugend.

von .... 14.11.2010 16:26

Na gut, wenn PillemannRay sagt die Stimme geht in Ordnung dann wird das auch stimmen. DAnn muss ich wohl auffem Falschen Myspace gelandet sein, denn was ich hörte war lächerlicher Stimmenschmutz

von Ray 14.11.2010 16:41

Naja schonmal Continuance gehört oder selber versucht richtig zu shouten? Außerdem shoute ich selber auch also kann ich das glaub beurteilen im Gegensatz zu dir Dreipunktepillemann Kritisieren kann jeder...

von torben 14.11.2010 16:48

Ray frisst Schwänze wie Nudelsalat. Aber hat schonmal geshoutet. Wow

von Ray 14.11.2010 16:58

Ne stimmt.Jemand wie du der keine Ahnung von irgendwas hat (vor allem nicht vom gutturalen Gesang) und dessen geistreiche Kommentare auf den Intellekt eines 5-jährigen schließen lassen, hat natürlich das Recht sich hier kritisch über die stimmlichen Fähigkeiten eines jungen Frontmanns zu äußern.Aber im Internet ist das ja auch nicht schlimmm, da kennt dich ja eh keiner.Machs erstmal besser und lern den Satzbau, dann können wir weiter reden.

von BlindestOfTheBlind 14.11.2010 21:23

Allschools stirbt soeben den Niveautod...

von @ray 14.11.2010 23:09

hahhaah warte warte ich shaute auch also kann ich das beurteilen.. gott bist du peinlich

von Alex 15.11.2010 08:03

Shaut her Shaut her

von Sascha 15.11.2010 14:18

Mal kurz zurück zur Musik: Klingt deutlich besser und eigenständiger als Cover und Bandname erwarten lassen. Für'n Demo definitiv 6-7 Punkte wert. Vocals find ich auch total in Ordnung (hat was von nem ganz jungen Lou Koller), insofern verstehe ich das Gepöbel hier überhaupt nicht.

von Ray 15.11.2010 14:26

Endlich mal jemand der meine Meinung hier teilt. Das die sich noch entwickeln werden scheine hier viele zu vergessen. Madball und CO. haben auch mal klein angefangen(im wahrsten Sinne des Wortes^^)

von Marv 15.11.2010 14:43

und du scheinst ja was an den Ohren zu haben. nen junger Lou Koller... is klar :D

von Hurenknecht 15.11.2010 14:47

Hmm.. wenn man genauer hinhört kann ich wirklich beim Sänger Vergleiche zu den wirklich großen ziehen.. klingt ein wenig wie ein junger Justin Bieber.

von hahaha 15.11.2010 14:48

Das war lustig.

von ... 15.11.2010 16:31

Black Friday 29 haben sich aufgelöst?!:D

von Blasta Tha Butcha! 15.11.2010 19:19

@Hurenknecht Haha, geil, der hätte von mir sein können.

von Bin 16.11.2010 00:51

ich der einzige dem das Zusammenspiel von Drums und dem Rest (soundtechnisch) auf den Sack geht ? Das klingt mal mehr als mistig.

von s 16.11.2010 12:32

es gibt 1000 deutsche bands wie die hier mit jungen leuten die versuchen ein großes ding zu machen und zu touren und so weiter. Aber es hat sowieso jeder was zu meckern und keiner gibt den anderen eine chance keine wunder dass die deutsche scene nichts gegen die amerikanische ist!

von Clement 16.11.2010 12:34

naja, meiner Meinung nach muss Amerika auch nicht immer als Vorbild herhalten. Dennoch gebe ich bezgl. des Meckerns recht. Gute Band!!!

von Obstkorb 16.11.2010 13:58

Wencke ist schuld! Review zwingt einen schon fast sau positiv überrascht zu werden, wenn man dann mal reinhört. Aber dann wird man enttäuscht. Enttäuschung is dann scheisse und man zieht das ganze hier übertrieben ins Negative. Empty Vision waren auf der Demo auch ma richtig scheisse, später aber Sahne. Aber bewerten Reviews Potenzial oder die momentane Leistung? Captcha: meow

von veganer23 16.11.2010 21:26

ich find die voll cool ihr seid doch alle nur doofies

von finn 20.11.2010 09:41

also 8/10 lassen ja doch einiges erwarten...leider hat keiner der songs einen besonders hohen wiedererkennungswert, weder musikalisch noch stimmlich. hat man alles schon mal gehört. warum haben viele junge bands heute einfach nicht den mut mal was neues in ihren sound einfließen zu lassen, sondern kopieren einfach nur den standard der uns aus amerika vorgesetzt wird. ich versteh's nicht.

von Ray 20.11.2010 11:56

Stimmt schon aber es ist fast unmöglich noch etwas völlig neues zu machen heutzutage...

von wie wärs 20.11.2010 15:47

wenn ihr einfach mal neulings-bands und alte hasen in den reviews trennt

von hahaha wixxxxxer 20.11.2010 15:55

schwule wixband mit pissern, die so viel mit hardcore zu tun haben wie remember! nämlich gar nichts. schwule hardcore szene, fuck off an euch alle

von meine mutter 13.02.2011 00:14

ka warum hier alle so rumpöbeln kostenlose musik kann doch nicht schaden

von doof 13.02.2011 03:23

sind die

von xbelugax 27.03.2011 20:18

die band ist ganz nett. klingen nicht einzigartig, aber gut. wenn man aus rheinland pfalz kommt kann man sie meines erachtens ruhig unterstützen. die review liest sich allerdings wie totale propaganda. als wollte der autor die gratis demo verkaufen.

Autor

Bild Autor

Wencke

Autoren Bio

fragt mich selbst...

Suche

Social Media