Plattenkritik

Empty Veins - The Crows Scream Bloody Murder

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 24.05.2012
Datum Review: 13.06.2012

Empty Veins - The Crows Scream Bloody Murder

 

War Münster auf meiner imaginären Musikerlandschaft Deutschlands bisher lediglich durch Metalbands wie NEAERA vertreten, zeigt mit EMPTY VEINS nun eine Hardcoreband aus dieser Stadt Ambitionen sich in meiner Erinnerung zu manifestieren. Mit „The Crows Scream Bloody Murder“ veröffentlicht Ampire Records die 2. EP der Band, die es in sich hat. Innerhalb von weniger als einer Viertelstunde ist das Ganze auch schon wieder vorbei und es bleibt der Eindruck dass man doch gerne Frontmann Christian noch ein wenig länger zugehört hätte. Seine doch sehr emotionale (wenn man so sagen will „leidende“) Stimme erinnert mich an die verblichenen MODERN LIFE IS WAR, welche auch generell eine gute Referenzband abgibt, bewegt man sich doch im großen weiten Feld des melodiösen Hardcore. Im Gegensatz zu den eben genannten überwiegen auf „The crows scream bloody murder“ jedoch schnelle uptempo Parts, die auch den ersten COMEBACK KID Alben nicht schlecht gestanden hätten. Die Produktion ist dezent ruppig und etwas dünn, geht aber für eine EP völlig in Ordnung und entwickelt auch einen gewissen eigenen Charme. Eigentlich möchte man Musik dieser Art auch gar nicht glattgebügelt und high-end-produziert haben (zumindest ich nicht).

Für mich bleibt bei EMPTY VEINS auf jeden Fall hängen dass es sich hier um eine sehr talentierte junge Band handelt, von der hoffentlich in Zukunft mehr zu erwarten sein kann. Eine EP die meinen CD-Player so schnell nicht verlassen wird haben sie auf jeden Fall schonmal geschaffen. Und an Münster erinnere ich mich jetzt auch.

Alte Kommentare

von Chris/empty veins 14.06.2012 11:24

Vielen Dank!

von Finchen 14.06.2012 12:35

Aaaargh...die Songs auf FB sind ja schonmal der Hammer. Will ich haben, hab aber keine 8 €. Könnt Ihr Euch nicht ein Beispiel an STEEVE FROM ENGLAND nehmen und das Ding kostenlos ins Netz stellen. Bald habbich auch wieder 8 €.

von HardcoreBirne 14.06.2012 16:52

leider noch nicht gehöhrt...meine Leute machen aber jetzt schon ordentlich Wind wegen dieser Scheibe...Ich glaub ich arbeite zu viel...

von Chris/empty veins 15.06.2012 00:29

@Finchen: schreib uns mal bei Fb. Da gibts die für nen 5er ;-)

von xinsanex 16.06.2012 08:43

Gefällt mir sehr! Coole Platte (zumindest die Songs, die ich im Netz finden konnte)

von ... 19.06.2012 15:21

http://www.allschools.de/record/14141

von xinsanex 22.06.2012 08:06

verstehe ich nicht...außer der ähnlichen Farbwahl im Design haben die beiden Platten herzlich wenig miteinander gemeinsam!

von Nenene 22.06.2012 13:27

Eindeutig ein ganz übles Rip-Off: ein Baum, wenn auch bei beiden Covern völlig anders dargestellt und ein roter Farbtupfer. Ansonsten zwar komplett unterschiedlich, aber naja... Manche Leute sehen halt, was sie sehen wollen.

von MSIBBOS 22.06.2012 13:45

Schade, dass Münster nicht auf dem Schirm des Besprechers steht, so gab/gibt es doch Bands, die sich jahrelang den Arsch abspiel(t)en und releasen. Alpinist, Goldust, entfernt Messer, Dramamine, Ritual, früher Highscore, Durango 95 und viele mehr.

Autor

Bild Autor

Mario S

Autoren Bio

Suche

Social Media