Plattenkritik

Enter Shikari - Take To The Skies

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 16.03.2007
Datum Review: 14.03.2007

Enter Shikari - Take To The Skies

 

Ein Vögelchen hat mir erst letztens ins Ohr gezwitschert, dass ENTER SHIKARI die nächsten Durchstarter, die nächsten BILLY TALENT werden und das ohne ein Album am Start zu haben. Als die englische Band, die sich glücklicherweise mal nicht typisch britisch anhört, im Vorprogramm von besagten BILLY TALENT und ALEXISONFIRE in dieser riesigen Halle in Düsseldorf spielten, war ich mir da noch nicht so sicher. Gerade die Philipshalle erschien mit ein wenig groß. Natürlich habe ich zwischen zeitig MySpace und Co gecheckt und aktuell zieren die Herren aus Hertfordshire sogar das Cover der aktuellen Uncle Sallys. Nach ersten Eps erscheint nun mit "Take To The Skies" endlich das Debüt von ENTER SHIKARI auf Langspielebene und man darf sich wahrlich freuen.

Wir kennen ja alle die lustigen Vertreter des Nintendocores, allen voran die durchgeknallten HORSE THE BAND. Obwohl ENTER SHIKARI ebenfalls das Core mit Elektroniksounds würzen sind sie im Elektrofachhandel an einer anderen Ecke abgebogen. Der Wiedererkennungsfaktor wird durch eine dicke Trance-Breitseite geschaffen, die an die Technosounds der späten 90er erinnert. In Zeiten in denen die Genreschubladen immer weiter ausfransen ist der Stilmix aus Emocore und Techno schließlich auch gar nicht mehr so abwegig. Wir werden gefüttert mit saftigen, pfeffrig angebratenen Screams, die man mit zarten, melodischen Passagen nachspült. Mittendrin beweist man ein Händchen für die gewissen Melodien und Strukturen, die einem im Kopf hängen bleiben und sich deutlich vom Durchschnitt abheben. Immer wieder gibt es verspielte Interluden, die das Hörvergnügen auflockern. Der Internethit "Sorry You’re Not a Winner" ist natürlich eine 1 A Singleauskopplung, aber auch "Johnny Sniper" ist unglaublich grandios während die Bandhymne "Enter Shikari" den Zuhörer gleich zu Beginn mit einem wirren Genremix überfordert. "Take To The Skies" gefällt mir nach mehrmaligen Hördurchgängen richtig gut, ob wir hier den nächsten heißen Scheiß vor der Nase haben wird sich zeigen, das Potential dazu haben die Jungs jedenfalls.


1. "Stand Your Ground; This is Ancient Land" - 1:09
2. "Enter Shikari" - 2:54
3. "Mothership" -4:31
4. "Anything Can Happen in the Next Half Hour" - 4:33
5. "Interlude 1" - 1:02
6. "Labyrinth" - 3:53
7. "No Sssweat" - 3:17
8. "Today Won’t Go Down in History" - 3:36
9. "Interlude 2" - 1:29
10. "Return To Energizer" - 4:36
11. "Interlude 3" - 0:20
12. "Sorry You’re Not a Winner" - 3:53
13. "Interlude 4" - 0:37
14. "Johnny Sniper" - 4:03
15. "Adieu" - 5:42
16. "OK Time for Plan B" 4:56
17. "Closing" - 2:42


Alte Kommentare

von jgh 14.03.2007 21:34

naja.. fande die eher mittelmäßig. kann den hype um diese truppe nicht nachvollziehen.

von torben 14.03.2007 21:39

live mit BT fand ich sie auch nicht so umwerfend...

von Shit 15.03.2007 08:11

Live habe ich sie nicht gesehen, aber die Songs sind teilweise echt schon nicht so schlecht - wenn man halt auch auf elektronische Klänge steht.

von pain 15.03.2007 08:38

aus deinem mund ist das glatt n lob, wa? :)

von Yannick 15.03.2007 13:10

find die mal sau geil...live in kleineren clubs können die ALLES! da fühlt sich der coreler neben dem emo- kid wohl! ;)

von ratatoesk 15.03.2007 13:57

Hmm naja sowohl die Techno- als auch die Emoparts sind für sich genommen, ziemlich ausgelutscht, aber zusammengemischt, harmoniert das schon ganz gut. Trotzdem nix herausragendes.

von torben 15.03.2007 14:49

würde sie mir auch echt gerne in einem kleinen club ansehen..

von Dario 15.03.2007 14:53

Die spielen doch eh mitte April im Kölner Prime Club, dann kannst du ja wieder in der Metrepole mal was erleben;-)

von hm 15.03.2007 15:59

wo bekommt ihr die sachen her? ich find garnichts, da wo ich such >.>

von Shit 15.03.2007 18:24

MySpace hat zB ihren \"Hit\" \"\"Sorry You’re Not a Winner\"

von torben 15.03.2007 18:42

bitte nix über filesharing in den comments...

von jens 19.03.2007 13:37

die philipshalle is in düsseldorf torben! aber als einem neu-nrw-ler sei dir das nochmal verziehen, haha oder haste dich direkt als kölner so eingelebt, dass dir das wort \"düsseldorf\" gar nich über die lippen kommt...

von torben 19.03.2007 13:48

düssel-was? :) wusste doch, dass es irgend eine stadt mit D war..

von enter sandman 19.03.2007 17:51

Wenn das grosse England Hype sein soll, weiss ich auch nicht mehr weiter. Verwaschene Produktion, nervige Techno-Keys und völlig durchschnittliche Songs. Ganz ehrlich: Enttäuschende CD. Vielleicht wird die Band auf ihrem 2. Werk ihren Stil perfektionieren, aber dieses Album muss man echt nicht haben (leider habe ich es jetzt).

von fawf 19.03.2007 18:38

sehe ich ähnlich.. völlig überbewertet könnte man meinen.

von dose 23.03.2007 17:33

ich finde das album als debütalbum gut - aber fürchte, dass der hype die band überrollt. wie es dieses album hier in die \"empfehlungen\" geschafft hat, ist mit ein rätsel... (meine detailliertere meinung dazu kann man hier nachlesen: http://www.dosenmusik.de/infos/cdreviews.php?review=1081)

von torben 23.03.2007 17:41

auch ne art der eigenwerbung :)

von chris 24.03.2007 20:36

immerhin muss man der band lassen, dass die echt mal was neues machen, mit dieser techno-hc kombi! ich geb der band auf jeden fall ne chance!

von BiTcHsLaPpEr 25.03.2007 14:11

Bin auch nich wirklich überzeugt...klingt schon irgendwo interessant und das sag ich als elektro-hasser... mal sehn wie sich das bei weiterem durchhören ergibt

von nils 26.03.2007 09:57

kommt mal nach köln ins underground und guckt euch an, welches klientel auf die mucke (von platte!) \"abmosht\". da wird dir schlecht! 4- für die deppen! bäääh...

von gabriel 26.03.2007 13:42

die meisten regen sich doch aktuell nur auf, weil die band grad gehypt wird... stimme dem review hier voll und ganz zu.

von david 26.03.2007 18:18

ich glaub die meisten regen sich hier auf, weil die band den hype mit nix verdient

von Serc 26.03.2007 18:50

Kann mit den Trance Elementen nix anfangen. Klingt für mich nach Gay-Core.

von @Serc 26.03.2007 19:29

Naja, dann habe ich einen heißen Tipp für dich: Hate Edge... ist genau das richtige für Dich

von frank 26.03.2007 19:30

so ein begriff wie gay-core zu verwenden, spricht nicht gerade für dich SERC.

von FKK 28.03.2007 11:57

ich finde die Scheibe interessant, mal was neues. Erinnert mich von den elektronischen Sachen an den Riu Palace Anfang der 90er auf Malle...einzweiPolizeidreivierGrenadier...

von Yannick 28.03.2007 15:48

ja man, eurodance deluxe!

von behindcrimetape 01.04.2007 11:48

ich find sie klasse, 9 skulls. der abzug ist für\'s interlude, meiner meinung nach n bisschen viel.

von moah 02.04.2007 14:16

großer whackshit

von shakira 04.04.2007 13:48

super album - see you in cologne!

von schnabel 04.04.2007 13:49

trotz bekannter zutaten frisch und originell umgesetzt.

von Muffek 22.05.2007 14:20

Besser als die Hip Hop Scheiße

von gbd 22.05.2007 14:59

definitiv nein!

von da overkill 22.05.2007 16:00

ich hab versucht mich dagegen zu wehren...aber ich find das album echt gut....

von MUnkvayne [MEISTAAAAA!!!] 22.05.2007 21:15

ich finds gut. sind ne menge hits dabei!

von torben | allschools 22.05.2007 21:23

mir gefällt es auch jetzt noch gut!

von ... 22.05.2007 21:29

szenescheiss

von freddy 22.05.2007 21:32

dann pass bauf, dass deine szene nicht zu SZENE wird...

von ... 23.05.2007 00:50

ständig wird mein nick gefaked. schlecht sindse wirklich nicht.ganze album leider noch nicht gehört. ab sofort : ... aka frankCastle

von ... aka frankCastle 13.01.2011 05:50

ich entere...äääääääh... .... ändere mein Nigg in Flummischnuffi89@web.de !

von Ollum 07.02.2012 22:08

äch fände das album als debütalbüm süpergüt - aber bfürchte, dazz der heip die band überr ollt. wie es dieses alpum hir in die "sempfehlungen" geschafft hat, ist mit ein retsel... (meine dedailliertere meinunck dazü kann man hir nachlesen: http://www.de/infos/cdreviews./0815blabla/php?review=1081)

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media