Plattenkritik

Ephen Rian - The Special Referendum EP

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 22.10.2005

Ephen Rian - The Special Referendum EP

 

Was die verschiedensten mehr oder minder brachialen Ausprägungsformen des Metalcores betriff sind wir hierzulande bekanntlich mit den üblichen Verdächtigen vorne mit dabei. Geht es um anständigen Emocore mit der richtigen Mischung aus Melodie und Härte sieht es jedoch ganz anders aus. Schützenhilfe bekommt man dann aus einem provinziellen Nest Österreichs. Die Rede ist von den gerade den Teenagerjahren entwachsenen EPHEN RIAN, die gerade einen weltweiten Deal bei Wynona Records unterschrieben haben.

Ihre "The Special Referendum" EP folgt einer erste Demo EP namens "Heroes Don´t Ask Why" die bereits in einem großen Musikmagazin den Titel "Demo des Monats" abgreifen konnte. Die noch recht rohen, aber fantastisches Potential offenbarenden, 5 Songs finden sich allesamt, neu eingespielt und mit dem finalen Schliff der Capitol Studios (MY CHEMICAL ROMANCE, THE USED) versehen, auf dem Wynona Debüt wieder. Abgesehen von dem klaren Hit "Escape Of No Avail", der ja bereits auf diversen Samplern vertreten war, laufen die überarbeiteten Songs ganz groß auf, gehen unglaublich ins Ohr und müssen sich vor den amerikanischen Genrekollegen nicht verstecken. Die düstere Seite von MY CHEMICAL ROMANCE trifft auf die Härte von ALEXISONFIRE, die sich nicht zuletzt im Screamo-Gesang zeigt. Beides wird eigenständig komplettiert durch einen charakteristischen cleanen Gesang von Frontmann Klaus, der direkt in Herz trifft. Ebenfalls aufgeboten werden drei neue Tracks, von denen der Opener "Strike Me Deeply" einen besonderen Platz auf dem nächsten Mixtape erhält. Ein verdammt gutes Release welches große Erwartungen für ein Full Length schürt.

1. Strike Me Deeply
2. Escape Of No Avail
3. Killed By Flames
4. Watch The Skyline Bleed
5. Déjà-vu Dreams
6. A Cry Gone Up For A Fallen Friend
7. Try To Record My Feelings And Die
8. With The Abscence Of Mind

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media