Plattenkritik

Estate - Unsound

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Estate - Unsound

 

Nach 2 Jahren Ruhe ist Unsound das zweite Release der Österreicher Jungs. Estate haben letztes Jahr auf dem Bizarre Fest gespielt und hatten dort wohl regen Erfolg. Die Musik erinnert mich an eine Mischung aus By A Thread, Boy Sets Fire und manchmal Deftones. Das ganze wurde wirklich gut produziert und klingt als ob Estate ihr leben lang nix anderes als Musik gemacht hätten. Die Texte der 13 Songs sind sehr persönlich und gut gelungen, und wenn man den Sänger dabei beachtet könnte man meinen er hat sich teilweise wärend den Aufnahmen die Seele aus dem Leib geschrien. Alles in allem sind estate schon ganz interessant, nur müssten sie auch mal hier spielen damit man sich von ihren Livequalitäten überzeugen könnte :-)!

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media