Plattenkritik

Evergreen Terrace - Wolfbiker

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 23.07.2007
Datum Review: 26.06.2007

Evergreen Terrace - Wolfbiker

 

EVERGREEN TERRACE ist eine Melodic-Hardcore Band aus Jacksonville, Florida, die nun schon seit Jahren bei den großen der Szene mitmischen. Gitarrist/Sänger Craig Chaneys cleaner Gesang und catchy hooks machen den Sound der Band aus, der von Sänger Andrew Carey’s Scream-Vocals auf den Punkt gebracht wird. Aber mehr noch ist der Sound von EVERGREEN TERRACE sind in ihrem Sound einzigartig und sie ähneln musikalisch irgendwie niemandem.

Die Songs der Band wechseln zwischen schnellem, heftigen Hardcore, melodischem Rock, punkigen Riffs und deftigen Breaks. Ihre Musik ist voller Herz, Energie und Passion und so ist ihr neues Werk „Wolfbiker“ inspiriert und geprägt von diesen Konzepten. Nach ihrem letzen Mega-Erfolgsalbum „Sincerity Is An Easy Disguise In This Business“ bringen sie mit einer neuen fetten Mischung aus Metal, Hardcore und Punk noch mehr Energie und Brutalität in ihre Songs. Das Album wirkt noch ausgereifter und durchgängig beständiger, lässt einem keine Minute von Langeweile und bei den vielen Gangshouts ist der Ohrwurm-Mit-Sing-Faktor noch um das tausendfache gestiegen. Songs wie „Bad Energy Troll“ und „Wolfbiker“ hauen einen fast vom Hocker vor Energie und catchige Gesangslinien gepaart mit monster-rhythmischen Riffs wie bei „Chaney Can’t Quite Riff Like Helmet’s Page Hamilton“ oder „To The First Baptist Church Of Jacksonville“ lassen einen nicht mehr los. „Wolfbiker“ ist trotz und gerade wegen seiner sehr punkigen Einflüsse das beste, rundeste Album von EVERGREEN TERRACE. Zwar erfinden sie sich nicht selber neu – und das ist auch gut so – aber sie haben es geschafft ihre Musik zu perfektionieren. Und mehr noch: sie schaffen es auf „Wolfbiker“ auch ihrer Devise noch mehr folgen und sie noch deutlicher rüberbringen: Soviel Spaß wie möglich damit zu haben, Musik zu machen! Das Album steht laut Zitat von Metal Blade dafür, „die Dinge so zu tun, wie Du sie tun willst. Lebe Dein eigenes Leben und lass Dich von niemanden aufhalten. Und habe soviel Spaß wie möglich mit dem, was Du liebst.

In einer Zeit, in der die Menschheit von der Werbung darauf getrimmt wird, was man anziehen soll, welche Musik man hören, welche Filme man sehen soll und welche anderen bescheuerten Trends man mitmachen soll, in einer solchen Zeit, bauen EVERGREEN TERRACE eine Armee von Wolfbikern auf, die gegen genau das stehen und den Versuch unternehmen, diese Welt zurückzugewinnen und ihr Leben so leben zu können, wie sie es wollen.“ Was soll man da noch hinzufügen! Auch wenn man nun nicht der Devise von EVERGREEN TERRACE folgen will: das Album begeistert rein musikalisch bis in die kleinste Haarspitze. Von mir gibt’s klare 10 Punkte ohne Diskussion.

Tracklist:

01 Bad Energy Troll
02 High Tide Or No Tide
03 Wolfbiker
04 Chaney Can’t Quite Riff Like Helmet’s Page Hamilton
05 Where There Is Fire We Will Carry Gasoline
06 Rip This!
07 Starter
08 To The First Baptist Church Of Jacksonville
09 Rolling Thunder Mental Illness
10 The Damned

Alte Kommentare

von dge 26.06.2007 00:52

hoffentlich nicht überbewertet und wirklich ein hammeralbum. bin sehr gespannt!

von Luke TAR 26.06.2007 01:00

10/10 auch von mir, in keinster Weise überbewertet...auf dem Pressure Festival hat mich das Ganze auch sehr überzeugt...extrem genial!

von MUnkvayne 26.06.2007 01:37

is ne sehr gute scheibe geworden. konnte sie schon hören!^^ der pressure gig war auch sehr stark. passt also alles!

von fu 26.06.2007 03:30

naja, so gut ist sie dann doch nicht, mir n bischen zu monoton, geht aber doch ganz gut ab, solides teil.

von mousebiker 26.06.2007 07:29

oh man wenn ich solche floskeln schon höre \"leb dein leben so wie du es willst, lass dich von niemandem aufhalten und blablabla!\" das gleiche versucht einem tokio hotel zu vermitteln! das nervt! rein musikalisch kann ich nichts sagen hab das album noch nicht gehört, aber ehrlich gesagt, von ET hätte ich hier am wenigsten mit 10pt gerechnet!

von Luke TAR 26.06.2007 09:31

\"Hier\" kriegt alles 10 Punkte was gut ist :)

von sirius 26.06.2007 09:43

die \"lebe dein eigenes leben\"-phrasen von metalblade finde ich auch voll albern. naja, die amis sind eben so. mal sehen, was das album musikalisch zu bieten haben wird.

von i r m 26.06.2007 09:51

geiles album geworden! va \"starter\" und \"where there\'s fire...\" sind hammer ohrwürmer. hier und da sogar melodischer als der vorgänger aber definitiv keine enttäuschung und deshalb 9/10. mosh jibbet auch nachwievor kann ich also echt jedem evergreen terrace fan ans herz legen.

von xGinox 26.06.2007 11:53

ich würd der Scheibe max. ne 8 geben...gut, aber nicht überragend. und das cover finde ICH arg besch***** ;)

von ahoi 26.06.2007 11:55

finde das cover super, aer es hat ja nix mit der musik zu tun...

von plonk 26.06.2007 12:11

cover 10/10 musik 7/10

von Pascal 26.06.2007 17:11

Cover 0/10 Musik 10/10

von Andy 26.06.2007 17:30

Sehr geile Platte. Hier haben auch die cleanen Gesangspassagen richtig Eier! 9/10 Punkten

von LUKAS 26.06.2007 17:58

ICH LIEBE DAS ALBUM! Aber trotzdem nur 9/10 :]

von addicted 26.06.2007 18:14

10/10 sind für scheiben wie metallicas master of puppets, oder der start today, oder der background music, oder ähnlichen klassikern reserviert. wage mal tzu bezweifeln, dass sich in 4 jahren noch jemand grossartig an die scheibe hier erinnern wird. zumal ich den neuen song den ssie live gespioelt haben arg glatt fand. ich erwarte eine glattgebügelte scheibe, ohne ecken und kanten. perfekt eben. aber im negativen sinne. allschools braucht einfach schreiber die länger als 2 monde musik hören und sich nicht gleich ins höschen machen nur weil jemand sein instrument richtig rum halten kann.

von i r m 26.06.2007 18:58

ich hör länger als 2 monde musik und finde dass man nicht unbedingt gleich immer die 10 punkte vergeben muss jedoch das auch nicht ausschließlich klassikern vorbehalten sein sollte. wenn es bands gibt denen eigenständigkeit bzw trademarks attestiert werden können dann kriegen die auch mal 10 punkte. wie zb planes mistaken for stars,fall of troy,mastodon,between the buried and me oder circle takes the square. und evergreen terrace haben zumindest einen hohen wiedererkennungswert in meinen augen.

von addicted 26.06.2007 19:28

wat halt absoluter quatsch ist. 10/10 ist die volle punktzahl, besser geht\'s nicht. udn du willst mir doch nciht erzählen, dass die neue et eines der besten albern aller zeiten ist?!

von i r m 26.06.2007 19:38

nö will ich auch nicht. aber im hinblick auf die derzeitige musiklandschaft im härteren bereich wissen sie zu überzeugen. hab denen ja auch keine 10 punkte gegeben. aber den bands die ich davor erwähnte.

von addicted 26.06.2007 19:42

überzeugen tut man schon mit ner 8 oder gar einer 7. immerhin bedeutet das übersetzt nicht weniger als \"weit über durchschnitt\" oder \"ziemlich gut\". anyway, müßige diskussion. fakt ist, ihr seid hier so ein bisschen wie die bravo des hc/punk. wat ok ist. zwischendurch muss ich mir trotzdem an den kopf fassen.

von dge 26.06.2007 20:08

die meisten alben kriegen eh 7/10... mich erinnert das hier bissel an die visions. ;)

von Luke TAR 26.06.2007 20:17

Naja die Reviewer kriegen ja auch nicht durch Losungen ihr Material, sondern es wird Genremäßig verteilt (in den meisten fällen)...Da kommt es natürlich oft vor das es was gut ausfällt (7-8 Punkte). Hättest du es lieber wenn es schlechtere bewertungen gäbe?

von Scott 26.06.2007 20:53

Bla, Bla, Bla... ihr Klugscheisser dann schreibt ihr doch Reviews hier. Wird immer was zu diskutieren geben. Mir taugt das Album deshalb 9/10. 10/10 habe ich dieses Jahr für die neue Machine Head und Darkest Hour reserviert.

von martin 26.06.2007 21:14

na die 10/10 für darkest hour is ja nach dem album-release wieder frei ;) aber das jahr is ja auch noch nicht vorbei :D

von i r m 26.06.2007 21:38

aber das sind doch keine klassiker;) ist doch alles geschmackssache letzten endes. es gibt jedenfalls einige bands die wirklich musikalisches können beweisen. und klassiker kann man eh unterschiedlich definieren.

von Luke TAR 26.06.2007 21:41

Find ich auch, bin kein großer Fan von Metallica oder so, muss aber dennoch ihre Leistung anerkennen....persönlich find ich die Musik allerdings nicht besonders! :)

von blablabla 26.06.2007 22:52

was ein klassiker ist und was nicht entscheidet sich wohl erst nach einigen jahren. momentan handelt es sich hier um eine gute platte und was will/darf man als fan mehr erwarten?

von kane 26.06.2007 23:19

ach wieder die 10 punkte diskussion. man seid ihr albern...

von matze 27.06.2007 00:31

pressure gig war mega gut tanzen war geil nur das ich meine zähne dort abgebrochen habe suckt voll gegen die kinlade nen schlach !!! aber war trotzdem ein spaß

von @matze 27.06.2007 09:54

setz ma kommas in deine sätze. kann ja kein mensch lesen.

von Jaysus 27.06.2007 11:58

Von mir bekommt das Album eine 8/10 weil es für mich nicht durchweg genial ist. Zweilelfsohne musikalisch ein sehr starkes Album. Über die Live Qualität braucht man erst gar nicht diskutieren einer der besten die es gibt. Aber zum \"Klassiker\" reicht es für mich nicht. ET erfüllen die Erwartungen, haben sich sogar musikalisch weiterentwickelt, und das ist wirklich was besonderes in der heutigen Musikzeit vor allem in der Musikrichtung

von samt 29.06.2007 08:53

mir ein wenig zu rockig geworden.. von mir gibt es nur 7.

von also 29.06.2007 20:15

die janina findet das die scheibe der hammer ist und gibt 10 punkte, ihr findet sie nicht so gut und gebt keine 10 punkte. ist doch ok, müsst ihr doch nich ne mörder dusussion starten

von frank 30.06.2007 18:51

also was überrascht ist daß WB doch weitaus härter als SIAEDITB ist und auch songs ohne cleanen gesang hat. alles in allem doch rauher als der vorgänger, weniger popmelodien und mehr geballere. hätte eher das gegenteil erwartet. ich finde die haben sich sehr gut weiterentwickelt, die neuen gangshouts passen auch gut ins musikkonzept. WB ist doch eine der überraschungen des Jahres. bloß ich warte auf den tag daß ET mal ne platte nicht unter 40 minuten dauert machen. eine der faulsten bands im genre sindse schon.9/10

von mat 01.07.2007 15:09

10 punkte...naja...das ist übertrieben...7-8 trifft es!

von Moshmann 07.07.2007 22:58

ähm... sag mir ein hardcorealbum was länger als 30 min is:D...das sind seeeeeeeeehr wenige...aber meiner meinung nach überhaupt nich schlimm...

von Chris 15.07.2007 23:01

Wow mag es, einzigartige Stimme.

von FKK 20.07.2007 13:33

Ist das Hardcore? Nein, Metal!! Und richtig geil!!! Bin begeistert!!!!

von Ashcore 18.08.2007 19:24

Das Album is einfach wicked. Gleich nach TDWP geilstes Release dieses Jahres. 9.5/10

von Bone 11.07.2008 19:39

Hammer Teil!!!

von reuden 16.07.2009 22:23

Groß! Wird vom neuen Album kaum zu toppen sein.

von irm 16.07.2009 22:52

denk ich auch. toppt nämlich nicht buried alive by time.

von Ray 21.09.2009 16:37

Freu mich schon auf die Diskussion zum neuen Album^^

Autor

Bild Autor

Janina

Autoren Bio

Suche

Social Media