Plattenkritik

Everyday Dollars - Before the Supply

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.2008
Datum Review: 30.05.2008

Everyday Dollars - Before the Supply

 

EVERYDAY DOLLARS sind eine jener Bands, welche allein durch Aufmachung und Songtitel schon erahnen lassen wie sich das musikalisch Dargebotene anhören wird. Im Falle der hemdsärmeligen Kombo aus New York muss der Rezensent allerdings auch kein Prophet oder gar Musikuniversalgelehrter sein, um das Genre benennen zu können: "New York Hardcore" prangt da in fetten Lettern neben dem Graffitti-Logo des Fünfers. Würde der das Feld ein wenig enger abstecken wollen, müsste ein Zusatz ála "oldschool" oder "almost 100% metal-free" ergänzt werden.

EVERYDAY DOLLARS kompilieren auf "Before the Supply" ihre bisherige Discographie, wobei das Augenmerk in erster Linie auf den ersten neun Songs liegen sollte. Die darauf folgenden beinhalten nämlich ausschließlich Demo-Material, Coverversionen sowie einen Live-Visitenkarte. Von Dean Baltulonis in gewohnter Manier recht druckvoll gemixt, stechen vor allem Stücke wie der Opener sowie 'Nothing is Missed', und 'Now It´s Time' mit ihrem leichten Streetpunk-Einfluss heraus. Vor allem Letzterer verweist mit seinem Zusatz "Dedicated to Raybeez" darauf, in welcher Schaffensphase des NYHC sich EVERYDAY DOLLARS verortet sehen möchten. Bis hierher soweit also nichts wirklich Herausragendes, Anhänger von sagen wir mal CAUSE FOR ALARM, besagten WARZONE oder auch älteren AGNOSTIC FRONT sollten zumindest mal reinhören. Gute (!!!) 5 Punkte, da die Veröffentlichung zum Ende hin dann doch ein wenig zerfahren wirkt.

Tracklist:

01: Supply and Demand 2:18
02: Kids With a Cause 1:41
03: Relapse Waiting to Happen 2:13
04: Bad Things 2:13
05: Nothing is Missed 2:12
06: Ball of Flames 2:35
07: Now It´s Time (Dedicated to Raybeez) 2:18
08: No More Favors 2:19
09: Back In the Day 1:59
10: Youthfight 0:56
11: Friends, Fights & Fun 2:21
12: Now It´s Time 2:20
13: Back in the Day 2:55 (THE UPRISE-Cover)
14: Search For Fame 1:05 (NECROS-Cover)
15: Youthfight (Live at CBGB´s 7-23-06) 1:06
16: Suckers & Liars 1:57

Autor

Bild Autor

René

Autoren Bio

There is plenty to criticize.

Suche

Social Media