Plattenkritik

FEMME KRAWALL - Fun Im All

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 17.03.2017
Datum Review: 06.03.2017
Format: Vinyl Digital

Tracklist

 

1.Uhuras Disco
2.Educated
3.Hysterie
4.Pygmalion Effekt
5.Ohne Worte
6.Outro

Band Mitglieder

 

M D M K M

FEMME KRAWALL - Fun Im All

 

Die RIOT GRRLs von FEMME KRAWALL grüßen wieder grinsend von der Front. Nach einem Jahr voller Songwriting, touren und Selbstzerstümmelung, gibt es mit „Fun Im All“ nun endlich 5 neue Songs der Berliner Hardcore-Fraktion.

Zweistimmiger, mal deutsch- mal englischsprachiger, angepisster, aber trotzdem gut gelaunter Frauen-Gesang trifft auf sonnige, bretternde Surfgitarren. Alles soweit beim Alten - einzig und alleine der Sound wurde etwas feiner abgemischt und kommt damit etwas glatter und alles in allem runder um die Ecke.
Vorteil: Die Texte lassen sich bereits beim ersten Hördurchgang problemlos enträtseln und nehmen dadurch mehr Raum ein.
Nachteil: Das abgefuckte D.I.Y.-Proberaum-feeling geht etwas verloren.

"Eintscheidung zwischen Unterwerfung, Anpassung und Provokation.
Wie kann ich mich befreien?"

Ansonsten machen FEMME KRAWALL nahtlos da weiter, wo sie mit ihrem selbstbetitelten Debüt aufgehört haben. Plötzliche Tempowechsel, packende Refrains und durchdachte Texte. Gegen  jede Art von Sexismus und Nationalismus. Gut gelaunt wird die Faust ausgepackt und grinsend um sich geschlagen. Female-Hardcore-Surf-Punk-Schrei-Core.

Zwei mal auf englisch, drei mal auf deutsch. Obwohl bereits auf Album Nummero Uno auf zwei Sprachen ins Mikro gerotzt wurde, ist der Wechsel anfangs noch immer etwas verwirrend, nach kurzer Verwunderung jedoch schon wieder vergessen, da sich die Songs in Nichts nachstehen.

Mit "Ohne Worte" liefern FEMME KRAWALL den wohl simpelsten, aber auch einprägsamsten Song der kurzen EP. Sich langsam steigernd, mausert sich der Song zum echten Hit und rechnet gleichzeitig mit all den nationalen Vollidioten ab.

"Deine Herkunft? Deine Identität?
Du kannst nix, hasst dich und bist deshalb auf diese fixiert.
Denk doch weiter, ohne Fremde in deiner mickrigen Welt, besitzt du keine Nationalität"

Die 5 Songs plus Outro kommen auf 500 Stück limitiertem 10“ Vinyl.
Wie SPASTIC FANTASTIC-Maz so schön sagt: also zück die Kreditkarte, Punk! 125 Bierflaschen a 8 Cent lassen sich ja wohl zusammenschnorren,.... alleine das süße 10" Plattencover darf in keinem echten Punker-Haushalt fehlen! Hallo?! Auf einer Banane reitende süße Teilchen!!! Ohne Worte.

Autor

Bild Autor

Janik

Autoren Bio

Janik E. // 22 // love music. hate fascism.

Suche

Social Media