Plattenkritik

Facedown - education - contemplation - dedication

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Facedown - education - contemplation - dedication

 

Diesmal ist das neueste Werk meiner Belgien Favorites zum reviewen dran. Vor kurzem haben Facedown diese Mini CD mit 3 Liedern und einem Multimedia Track rausgebracht. Was mich etwas enttäscht hat war die Tatsache, daß die Jungs diesmal darauf verzichtet haben Kommentare zu den Lyrics abzudrucken. Das erste Lied "Sanctuary" beginnt erstmal mit einem Star Wars Intro und ist mein persönlicher Hit auf der CD. Hier packen Facedown all ihr Können aus, was in einem extrem abwechslungsreichen New School Lied endet. Der Gesang pendelt immer wieder zwischen zwischen Brüllen, Flüstern und Reden, die Breaks sind genau an den richtigen Stellen platziert... Das nächste Lied " Wonderful culture" gehört Tempomässig zu den schnelleren Nummern von Facedown und weiß ebenfalls durch geschicktes Songwriting und sehr intelligente Lyrics zu gefallen! Das letzte Lied "Wartime" hat mich etwas enttäuscht, da es schon auf "Beyond all horizons" zu hören war. Bei einer Mini CD, die ca. 15 Mark kostet find ich das nicht so cool, altes Material einfach nochmal zu verwenden. Aber dennoch ist "Wartime" ein sehr geiles Lied. Nun ja der Multimedia Track hat sich dann als Apple Quicktime Video entpuppt. Das Video ist so 6 - 8 Minuten lang, ist aber von der Darstellungsgröße recht klein, worunter die Qualität recht leidet.

Fazit: Nicht schlecht, aber das ganze wäre auch gut auf einer 7'' untergebracht, weil man sich das Video vielleicht grade dreimal anschaut. Aber musikalisch haben Facedown wiedermal bewiesen, daß sie zu den besten New School Bands gehören! Ich freu mich jedenfalls schon auf die neue Full Length CD

Autor

Bild Autor

Ploedi

Autoren Bio

Suche

Social Media