Plattenkritik

Fallen Into Ashes - Solely Dreaming The Reconstruction OF A Forgotten Revolution

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Fallen Into Ashes - Solely Dreaming The Reconstruction OF A Forgotten Revolution

 

Nachdem Dawncore und Newborn für rege Aufmerksamkeit aus Ungarn gesorgt haben kommen nun Fallen Into Ashes straight aus Budapest. Mit ihrem nervösen New School/Metal/Emo Stil erinnern sie ganz klassisch an Bands wie Shai Hulud oder Poison The Well. Die 5 Songs werden durch eine kräftige Stimme unterstützt die von teilweise recht strangen Backround Chören untermalt wird. Im Songwritting steckt einiges mehr als sie hier preis geben und teilweise ist das gequietsche etwas unpassend. Das Artwork ist schlicht in schwarz/weiss gehalten; die Lyrics sind persönlich und sehr emotional. Alles in allem sicherlich hörenswert aber auch ausbaufähig.

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media