Plattenkritik

Ferox - Jackpot

Redaktions-Rating

Tags

Info

Release Date: 01.01.1970

Ferox - Jackpot

 

Gleich mit dem 1. Lied kommt der typische Gute Laune-Sunshine Punk zum Einsatz, er denkt das sich dies durch das ganze Album zieht hat sich getäuscht. Sie beweisen mal wieder, dass sie die ganze Breite in lauter Punkrock Manier spielen können. Vom Ska über
Punk bis Hardcore.. Auch wenn man es hier meist mit melodischen Punkrock zu tun hat erkennt man die Eigenständigkeit der Band. Diese Scheibe wurde auch wieder selbst produziert. Letztes Jahr war die Band unter anderem als support von Reel Big Fish und Division of Laura Lee unterwegs. Live überzeugen die 3 allemal durch ihre tolle Live Performance. Schade das keine Texte beiligen gelgentlich hört es sich voll lustig an.

Autor

Bild Autor

Manu

Autoren Bio

Suche

Social Media