Plattenkritik

Figure Four - When It\'s All Said And Done

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Figure Four - When It\'s All Said And Done

 

Nach einer kleinen Pause melden sich auch Figure 4 mit einer neuen Platte zurück und diesmal in Europa auf Kingfisher und in den Staaten auf Facedown; was auch für das Label einen Schritt weit ein Footstep ist! Wie auch immer... dieses Album ist etwas gewöhnungsbedürftig. Erst war ich etwas enttäuscht, da ich dachte... hmmm zu einttönig wird langweilig... nach einigen malen anhörens musste ich meine Meinung ändern und die Songs werden besser und vor allem individueller von Mal zu Mal. Figure 4's Mischung aus New School und Metalcore hat sich weiterentwickelt und ist um einiges technischer und ausgereifter geworden. Die 10 Songs sind gespickt mit Sing Along Parts und und netten tanzbaren Breaks.
Fettes Artwork und zu christliche Texte aber mein Gott (!!!!).... hahahahahaha
Alles in allem find ich die Platte ziemlich fett und hoffentlich sieht man die Band bald mal in unseren Landen!

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media