Plattenkritik

For Reasons Of State - On A Bus Leaving Tirana

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 08.06.2012
Datum Review: 30.10.2012

For Reasons Of State - On A Bus Leaving Tirana

 

Punk Rock, der die Seele im rauhen Winter wärmt, sich aber auch durch eigene Barrieren beschränkt. Die scharfen Hardcore-Kanten der ersten beiden EPs haben FOR REASONS OF STATE auf ihrem Full-Length-Debüt leider abgelegt. Heraus gekommen ist ein grundsätzlich gelungenes Album der ehemaligen THE GHOULIES-Mitglieder, welches aber den Erwartungen leider hinterher hinkt.

Dabei hat die Band ihre Sache wirklich grundlegend gut gemacht. Die Jungs haben ihr Gespür für einprägsame Melodien nicht verloren, im Gegenteil. Stücke wie der Opener "Two Hearts Are Warmer Than One" oder "Can You Turn The Music Up Now That We're Dying" haben den Charme der alten Punk'n'Roll Schule der 80er. Die Band emanzipiert sich von ihrer eigenen Vergangenheit, was eigentlich nur positiv zu vermerken ist. Dennoch ist "On A Bus Leaving Tirana" kein wirkliches Highlight, was mehrere Gründe hat.

So fehlt der Band leider viel von dem Biss der THE GHOULIES oder die ersten beiden EPs ausgezeichnet hat. Herzerwärmender Punk Rock hin oder her, diesem Album fehlen Ecken und Kanten, oftmals wirkt es sogar etwas zu glatt. Der zweite, noch stärker ins Gewicht fallende, Kritikpunkt ist die nicht vorhandene Konstanz der Platte. Nicht jeder Song überzeugt, manche Stücke wie der lahme Plätscherer "La La La" sind sogar richtige Lowlights.

Wie fällt also das Schlussfazit aus? FOR REASONS OF STATE übertreiben es mit der Weiterentwicklung und verzetteln sich leider zu häufig in belanglose Fernfahrer-Punk-Schwurbeleien. Dennoch hat die Band ihr Faible für gute Melodien nicht verloren. Dadurch wird aus "On A Bus Leaving Tirana" leider ein sehr unkonstantes Album, welches das Potenzial der Band leider nicht ausschöpft.

Tracklist:

1. Two Hearts Are Warmer Than One
2. All Those De Beauvoir Nights
3. Revolutionaries Await You
4. When You Save The World
5. There Will Be Broken Bones
6. Can You Turn The Music Up Now That We're Dying
7. Conquer Me
8. It Won't Be Too Long
9. Challenge Everything
10. La La La

Autor

Bild Autor

Enrico

Autoren Bio

Je ne sais pas. Ein Hoch auf meine Standardantwort im Französischunterricht in der Schule.

Suche

Social Media