Plattenkritik

Fugazi - The Argument

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Fugazi - The Argument

 

Zu meiner (wahrlich grossen) Schande muss ich gestehen, dass ich mich bis dato nicht sehr mit den Releases von Fugazi beschäftigt habe. Deshalb will ich hier auch keine grossen Vergleiche zu den Vorgänger Alben ziehen.
Die Musik auf The Argument ist so ziemlich eine der perfektesten Mischungen aus Komplexität und Eingängigkeit die mir bis jetzt untergekommen ist. Auch das Wort Abwechslung wird im musikalischen Universum des Mr. McKaye ganz gross geschrieben: Ruhige, ja schon fast leicht ins minimalistische gehende Lieder wie "The Kill" stehen rotzigen Punk Lastigen Nummern wie "Full Disclosoure" oder "Epic Problem" gegenüber. Dazwischen finden sich komplexere Songs wie "Life And Limb", als roter Faden erweist sich immer das richtige Gespür für die Refrains und die perfekten Melodien.
Auch in Sachen Aufmachung beweisen Fugazi Anspruch: ein tolles Klapp CD Cover hat das Ding, auch der Rest der Aufmachung weiss zu gefallen.
Fazit: endlich mal wieder richtig gute anspruchsvolle Musik aus dem Hardcore / Punkrock Bereich, das hab ich lang vermisst. BOMBEN Scheibe.

Autor

Bild Autor

Ploedi

Autoren Bio

Suche

Social Media