Plattenkritik

Garden Gang - Shoppers United

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 30.03.2006

Garden Gang - Shoppers United

 

Schon mit dem ersten Song, der genau wie das Album „Shoppers United“ heißt, konnten GARDEN GANG kräftig bei mir punkten. Äußerst melodiöser Pop Punk, der eine gehörige Portion 77er Einschlag mit sich führt und bei mir starke Assoziationen mit THE BRIEFS hervorruft, was als ehrliches Kompliment aufgefasst werden darf.

Dass die Jungs aus Deutschland, und zu allem Überfluss auch noch aus Bayern kommen hört man ihrem Werk kein bisschen an, obwohl man derartige Qualität doch häufig nur aus dem angloamerikanischen Ausland gewohnt ist. Mein absoluter Hit und Anspieltip bleibt zwar der schon erwähnte Titeltrack, jedoch sind die anderen neun Songs allesamt sehr hörenswert und weisen mit Glamrock, 77er Punk und Früh 80er New Wave eine sehr interessante Einflusspalette auf. Manche Songs sind mir persönlich etwas zu langsam und zum Teil auch einfach zu lang, insgesamt präsentiert die GARDEN GANG hier jedoch ein höchsterfreuliches Album, das viele Ohrwürmer auf die Menschheit ansetzt. Fragt sich nur, warum im Bandinfo damit geworben wird, dass unter Anderem schon mit JULI gespielt wurde. Ist das nicht eher etwas was man verschweigt, wenn man so interessante und abwechslungsreiche Musik macht wie GARDEN GANG?

Autor

Bild Autor

Konstantin

Autoren Bio

Suche

Social Media