Plattenkritik

Gob Squad - Far Beyond Control

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 20.10.2005

Gob Squad - Far Beyond Control

 

Gob Squad sind eine vierköpfige Band aus Dänemark die schon seit Sommer 96 unterwegs ist, was die Frage nahe legt, warum man nicht schon viel früher etwas von dieser hervorragenden Gruppe gehört hat.

Auf ihrem zweiten full lenght Album Far Beyond Control beweisen die Dänen jedenfalls was für ausgezeichnete Songwriter sie sind. Die 12 Tracks riefen in mir Assoziationen hervor die von Strike Anywhere über 88 Fingers Louie bis zu den neueren Good Riddance reichten ohne dabei bloße Kopien dieser Bands zu sein. Vor allem die hypermelodischen Refrains wie z.B. bei „Slippin Away“ haben es mir angetan und würden sicherlich einen perfekten Sommersoundtrack liefern, wäre dieser nicht gerade vom Kollegen Herbst abgelöst worden. Ist aber definitiv kein Problem da Gob Squad bei aller Ohrwurmtauglichkeit und Melodiefreude keineswegs eine geschliffene Poppunkband verkörpern sondern noch genug Energie und Härte mitbringen um auch in der kalten Jahreszeit für hitzigen Punk Rock zu sorgen. Nach über 250 live Shows unter anderem auch in Deutschland hoffe ich nur, dass Gob Squad sich möglichst bald mal wieder blicken lassen.

1.Suburban harmony
2.Slippin' away
3.Back where I belong
4.Far beyond central
5.David vs. Goliath
6.Fighting for peace
7.Seven
8.1000 miles away
9.Supersonic revolution
10.Eyes become alive
11.Dead end street
12.All good things will end

Autor

Bild Autor

Konstantin

Autoren Bio

Suche

Social Media