Plattenkritik

Gorement - Within The Shadow Of Darkness - The Complete Recordings

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 21.09.2012
Datum Review: 17.09.2012

Gorement - Within The Shadow Of Darkness - The Complete Recordings

 

Ihr steht auf Death Metal, habt aber noch nie etwas von GOREMENT gehört? Dann ist das zwar keine Schande, aber es wird Zeit dass ihr die Herren aus Schweden kennenlernt! So richtig „Kennenlernen“ ist wohl nicht mehr, denn die Band ist seit 1995 nicht mehr aktiv – Wenn man im Death-Metal-Jargon bleiben möchte, betreiben Century Media also Leichfledderei!

So schlimm ist dies jedoch nicht, denn das Material was nun gesammelt auf „Within The Shadow Of Darkness – The Complete Recordings“ von GOREMENT zu hören ist, sollte am besten so vielen Interessierten wie möglich zugänglich gemacht werden. Bestehend aus zwei CDs hat man alles gesammelt, was GOREMENT zu ihrer aktiven Zeit je veröffentlicht haben. Angefangen bei Demo-Aufnahmen von 1992 über ihr (leider) einziges Album „The Ending Quest“ bis zur Promo-EP von 1995 ist alles vorhanden.
Der gesamte Katalog wurde für diese Veröffentlichung von Dan Swanö, der auch schon für die Produktion der „Into Shadows“ EP und einiger Demos verantwortlich war, noch einmal neu gemastert und so soundtechnisch das maximale aus den Aufnahmen herausgeholt.
Aber was spielen denn GOREMENT denn jetzt? Svensk Dödsmetall der allerbesten Sorte! Egal ob man sich „The Ending Quest“ (Komplett auf CD 1) oder die Zusammenstellung der kleineren Veröffentlichungen (CD 2) anhört – Die Schweden wussten einfach wie man guten Death Metal macht. Nicht ohne Grund wird „The Ending Quest“ von Kennern als DAS vergessene Meisterwerk des Genres gefeiert.

Mit „Within The Shadow Of Darkness – The Complete Recordings“ tun Century Media all jenen einen Gefallen, die nicht horrende Summen für die einzelnen Veröffentlichungen der Band auf ebay ausgeben oder die Musik in schlechter Qualität über Youtube konsumieren möchten. Wer auch nur ein bisschen Liebe für schwedischen Death Metal aufbringen kann, sollte sich dieses Paket zulegen (oder wenigstens einmal hineinhören).

Tracklist:

CD1
1.My Ending Quest
2.Vale Of Tears
3.Human Relic
4.The Memorial
5.The Lost Breed
6.Silent Hymn (For The Dead)
7.Sea Of Silence
8.Obsequies Of Mankind
9.Darkness Of The Dead
10.Into Shadows


CD2
1.Intro
2.Darkness Of The Dead
3.Human Relic
4.Moulder Within
5.Intro
6.Process Of Cent
7.Gruesome Modification Of Form
8.Obsequies Of Mankind
9.The Memorial
10.Into Shadows
11.Garden Of Delight
12.Profound Harmony
13.Soulless Sanity
14.Gruesome Modification Of Form (live)
15.Obsequies Of Mankind (live)
16.Darkness Of The Dead (live)
17.Exhume To Consume (live)
18.Blood, Pus And Gastric Juice (live)

Autor

Bild Autor

Manuel

Autoren Bio

Ich schreibe Artikel. Manchmal schlecht, manchmal gut, immer über seltsame Musik.

Suche

Social Media