Plattenkritik

Grey Goose - Til The Medicine Takes

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Grey Goose - Til The Medicine Takes

 

GREY GOOSE dürften zunächst durch ihr Line-Up auffallen, denn kein geringerer als Kaleb Steward, Gründungsmitglied von AS FRIENDS RUST und Mitglied des HOT WATER MUSIC Side Projects CRO(W)S, ist hier am musikalischen Walten. Dementsprechend kann man auch ein Portiönchen AS FRIENDS RUST aus dem Sound von GREY GOOSE heraushören. Ansonsten fühlt man sich dann doch gesanglich stark an die glorreichen JAWBREAKER erinnert, denn Herr Stewart hat wahrlich ein Reibeisen auf seinen Stimmbändern festgeschnallt und versorgt auf "Til The Medicine Takes" die Hörerschaft mit wunderbar melodisch-melancholischen Reibeisen-Lyrics. Die Tracks bewegen sich, der richtigen Stimmung entsprechend, auch im langsameren Mid-Tempo Punkrock, auf das die Emotionalität der Songs ihre Entfaltung findet. Ein sehr anhörliches Erstlingswerk von GREY GOOSE, welches mit schöner Poesie denn Alltag versüßt.

Alte Kommentare

von yes 20.05.2005 12:30

fuck yeah

von golden 17.03.2009 14:54

fuck yeah (2)

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media