Plattenkritik

Helldorados - s/t

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Helldorados - s/t

 

Nach dem Danko Jones Album eine weitere feine Rock’n’Roll Scheibe, die sich zu mir verirrt hat. Diesmal allerdings von einer Band aus dem heimischen Stuttgarter Raum. Und wer’s klassisch mag wird mit den vier Songs dieser EP ohne Frage bestens bedient. Old fashioned Rock’n’Roll mit Einflüssen von Kiss, Black Sabbath und AC/DC. Das Ganze technisch äußerst versiert und mit einer angemessenen Produktion versehen (nur die Drums könnten ein bisschen mehr Druck vertragen). Mir persönlich läuft insbesondere der zweite Song „Star Force“ mit seinem coolen, melodischen Refrain gut rein. Aber auch die restlichen drei Stücke wissen zu überzeugen. Höchste Zeit also, dass ein Label die Qualitäten der Jungs erkennt und für Nachschub in Form eines Albums sorgt.
Die EP und weitere Infos gibt’s unter www.helldorados.de.

Autor

Bild Autor

Olli

Autoren Bio

Suche

Social Media