Plattenkritik

Helldriver - Helldriver

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 19.08.2005

Helldriver - Helldriver

 

Im Bandinfo von Helldriver steht, dass ihr musikalischer Horizont, der sich aus Rock’n’Roll und Rockabilly zusammensetzt, auf dieser Scheibe um härtere Klänge erweitert werden sollte.

Dieses Vorhaben kann ich beim besten Willen nicht als gelungen bezeichnen. Ich habe keine Ahnung wie diese Musik auch nur Ansatzweise zum Headbangen einladen soll, wie im Info behauptet wird. Dass zu Helldriver getanzt wird, kann ich mir dann schon eher vorstellen. Die durchweg in Deutsch Vorgetragenen Rocknummern sind durchsetzt mit Rockabilly und Surfeinflüssen, die beweisen, dass die Musiker von Helldriver wissen was sie mit ihren Instrumenten zu tun haben. Mir persönlich gibt die Musik zwar gar nichts, obwohl ich über den ein oder anderen Songtext doch schmunzeln konnte (die Frage warum Lisa Marie mit Michael Jackson zusammen war ist auf jeden Fall berechtigt), für alte Rock’n’Roller - die es nicht ganz so dreckig und rotzig mögen - könnte Helldriver jedoch gute Partymusik bieten.

Autor

Bild Autor

Konstantin

Autoren Bio

Suche

Social Media