Plattenkritik

Homer - Swan Songs For Broken Voices

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 04.04.2007
Datum Review: 08.05.2007

Homer - Swan Songs For Broken Voices

 

HOMER ist nicht nur der Name eines Duff-Bier saufenden D'OH schreienden Fernsehhelden und auch nicht nur der erste namentlich bekannte Dichter der griechischen Antike, sondern auch eine niederländische Punk-Rock Band, mit Hardrockeinflüssen und einem gesunden Maß an Kreativität.

Mit "Swan Songs For Broken Voices" brachten sie nun ihr neuestes Werk raus. Von der kunstvollen Gestaltung des CD-Covers, über die Songtexte bis zur Qualität des Albums passt alles zusammen. Der Screamer Johan Quinten, seines Zeichens auch Funtime Labelmacher, brüllt sich die Seele aus dem Leib, wobei er von angenehm cleanen, rhythmischem Gesang und schreddernden Gitarren begleitet wird. Jedoch nach dem besonderem Etwas sucht man leider vergebens. Selbst beim ersten Hördurchgang kommt mir der Sound fast bekannt vor. Und auch die Albumstruktur wirkt auf mich etwas chaotisch. Manche Lieder scheinen einfach nicht zu denen zu passen, die man noch vor ein paar wenigen Momenten gehört hat. Einerseits ist das angenehm, denn Langeweile kommt somit erst nach einer gewissen Zeit auf, andererseits aber nervt es ein wenig... Alles in allem ist es eine nette CD, die sich gut für kurze Autofahrten, oder andere "zwischendurch" Tätigkeiten eignet. Gutes Mittelmaß!


Tracklist:

01. Conquer The World In Just One Day
02. These Sins Are Long Forgotten
03. Stuck in a Moment
04. Swan Songs For Broken Voices
05. An Endless Trace
06. Your Disapproval Is My Disgust
07. Pump The Brakes
08. Dead And Gone
09. This Charity
10. ...into The Abyss

Alte Kommentare

von Lilli 10.05.2007 15:45

ich stimme dir da voll zu, ich finds auch total chaotisch... die brauchen wohl noch was übung...

von carl 19.05.2007 08:24

I think they are a great band The new album is super and live they totally rock!

von Jeroen 19.05.2007 10:58

Exactly my thoughts! This is one of Belgium\'s leading punkrock/melodic hardcore bands and the fact they use different influences is their strength Thumbs up for Homer!!!

von Stef 20.06.2007 14:13

Go Homer go! One of the most rocking and dedicated bands of Belgium And their new album is da bomb!

Autor

Bild Autor

Tom

Autoren Bio

Suche

Social Media