Plattenkritik

Horrorpops - Bring It On!

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 13.09.2005

Horrorpops - Bring It On!

 

Die HORRORPOPS poltern nun nicht mehr aus den alternativen Ecken Christianias, in der Mitte Coppenhangens, sondern haben ihren Weg bis ins schillernde L.A. gemacht, wo eine Band einfacher von ihrer Kunst leben kann. "Bring It On!", so der Titel des neusten Werkes aus dem Hause Hell Cat Records, liefer 13 Kontrabass-dominierte Songs ab, die sich ihren Weg in den Kopf des Zuhörers freischaufeln.

Nicht zuletzt die treibenden, typischen Rhytmen des von der charismatischen Frontfrau Patricia bearbeiteten Kontrabasses schieben die HORRORPOPS stark in die Richtung des Psychobilly obwohl die mit ihren 2 Gogo Tänzern aufwartende Combo sich ungern klassifzieren lässt und die eigene Musik schlichtweg mit Rock’n’Roll tituliert. In der Tat mischen sich jede Menge Einflüsse in den vielschichtigen Sound aus Surf, Punkrock und Ska und der neuste Gitarrenzugang von der TIGER ARMY bringt noch mal gewaltig Groove in das rockende Outfit. Die einzelnen Songs gestalten sich erstaunlich vielseitig und so hören sich die HORROPOPS mal stark nach NO DOUBT, dann wieder wie die verpoppten TIGER ARMY mit weiblichen Lyrics an. Der vielseitige Gesang von Patricia, der mal aggressiv mal angenehm melodisch klingt überzeugt über große Distanzen und bildet ein entscheidendes Alleinstellungsmerkmal der HORRORPOPS. Textlich zeigt sich die Band auf "Bring It On!" gewohnt spaßig und in guter Laune. Obwohl das Album mit seinen Singalongs keine richtigen Hits offenbar wird konstant auf ordentlichem Niveau gerumpelt. Was Rockabilly beeinflußte Musik betrifft, spielen die HORRORPOPS in diesem Jahr ziemlich weit oben mit – dies sollte jedoch nicht zu überbewertet werden, denn meines Erachtens kam da bisher nicht besonders viel.

01 Freaks In Uniform
02 Hit 'N Run
03 Bring It On!
04 It's Been So Long
05 Undefeated
06 You VS. Me
07 Crawl Straight Home
08 Trapped
09 Walk Like A Zombie
10 Where You Can't Follow
11 Caught In A Blonde
12 S.O.B.
13 Who's Leading You Now

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media