Plattenkritik

Horse The Band - A Natural Death

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 16.05.2008
Datum Review: 05.05.2008

Horse The Band - A Natural Death

 

HORSE THE BAND feiern mit ihrem vierten Longplayer "A Natural Death" nun endlich auch ein Europarelease welches passend zur laufenden EARTH Tour via Ferret Music auch hierzulande zu erwerben ist. Das durchgeknallt nerdige Quintett aus Lake Forest hat sich nicht nur musikalisch einer chaotischen Mixtur aus Metalcore und 8-Bit Nintendosounds verschrieben, sondern zeichnete sich auch stets durch lyrische Videospielmetaphern und Referenzen aus. Mit "A Natural Death" entwickelt man sich nun ein wenig vom ursprünglichen Nintendocore Sound, zeigt sich ein gutes Stück gereift und dennoch nicht weniger kreativ.

Ausgehend von den bewährten Gameboyklängen, den unvorhersehbaren Breaks und der absolut sympathischen und humorvollen Nerdyness üben sich HORSE THE BAND in Diversität, schlagen Haken und nehmen auch mal einen Abstecher in Dancegefilde vor, bevor man auf einmal von Westerntendenzen überrumpelt wird - stets bleibt Unvorhersehbarkeit das oberste Mantra. Mit "A Natural Death" präsentieren sich HORSE THE BAND aber auch deutlich technischer, musikalisch versierter und auch Frontmann Nathan Winneke kreischt, singt und shoutet deutlich unschiefer als noch bei den vergangenen Releases. Durch besagte Reife geht ein wenig der unprofessionelle Charme der Vorgänger verloren, kann dies jedoch durch raffiniertes Songwriting und eine erfrischende Kreativität kompensieren. Welcome to the next Level!

Tracks:
1. "Hyperborea" 2:45
2. "Murder" 4:14
3. "The Startling Secret of Super Sapphire" 3:18
4. "The Beach" 1:07
5. "Face of Bear" 4:02
6. "Crickets" 1:06
7. "New York City" 4:47
8. "Sex Raptor" 3:18
9. "Broken Trail" 3:16
10. "The Red Tornado" 3:42
11. "Treasure Train" 2:57
12. "His Purple Majesty" 3:04
13. "Kangarooster Meadows" 1:23
14. "Rotting Horse" 4:28
15. "I Think We Are Both Suffering from the Same Crushing Metaphysical Crisis" 7:24
16. "Lif" 4:48

Alte Kommentare

von bowser 05.05.2008 18:45

hammer platte besonders sex raptor :D !

von Freezoerg 05.05.2008 21:27

sex raptor is auch mein favorit :D

von gaaga 06.05.2008 01:43

sex raptor skip ich meistens :)

von PrediX24 28.02.2009 12:33

sex raptor ist der einzige song den ich nicht skippe (:

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media