Plattenkritik

Hostage Calm - Die On Stage

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 19.09.2014
Datum Review: 08.09.2014

Hostage Calm - Die On Stage

 

Jeden Tag Weihnachten. Danach klingen zumindest die niedlichen Glockenspielmelodien, die HOSTAGE CALM aus Connecticut so schaetzen. Auch der Nachfolger zu "Please Remain Calm" geizt nicht mit Gluehwuermchenmomenten, obwohl der andere Chris Martin seit Jahr und Tag viel wichtigere Dinge zu sagen hat, als bloss ob oder ob nicht er Kerzenschein zum Dinner mag.

Vor Energie, Klasse und vitalen Hooklines strotzte bereits das dritte Album der ehemaligen Poppunkband, die sich ihrer Mutation so ambitioniert hingaben, wie verbrauchte Rockstars (der andere Chris Martin?) vor Weihnachten Best-Of-Alben verwursten. Nicht bloss "Knack" hat es gemacht, beim Gemisch aus blumigem 60's Pop, kraftvollem Punkgeblaese und dem gewissen Etwas, das stets wie aus dem Nichts erscheint. So zum Beispiel der pompoese Introchor zu "Past Ideas Of The Future" oder der nach heisser Badewanne duftende Refrain von "12/31". Eher mit "Kawumm" als "Knack" kann auch das aufgeregte "When You Know" mitsamt SAVES THE DAY-wegspuelenden 90er-Chorus die Strasse herunterhuepfen - und genau hier liegen alle Staerken von HOSTAGE CALM: Die Band spielt zehn Mal unglaublich wichtige und selbstbewusste Songs mit luftigen Mitteln, waehrend alle Finger aus den zur Verfuegung stehenden Schubalden hinaus zeigen.

"Love Against!" ist fetter, aber gaenzlich unpeinlicher Pfundrock, "Fallen Angel" surft und fingerschnippt sich in New-Wave-Trance. Nicht zuletzt der angereicherte Sound des Quartetts zieht den Reissverschluss bis ganz oben zu. Persoenliche Emotionen und sozialkritische Hiebe sind ebenso an der Tagesordnung auf "Die On Stage", welches wie immer viel zu kurz in seiner Spielzeit, dafuer aber viel zu makellos in seiner Machart ist. "Someone Else" senkt das Haupt melancholisch in die Haende, bevor "Your Head/Your Heart" wieder aufgeregt vertroestet. "Drolliger Punkpop" waere hier ein passendes Praedikat, bevor "Raised" die Feiertagslaune schon im September zusammen mit I AM THE AVALANCHEs Vinnie Caruana am Gastmikro ankurbelt. Schokolebkuchen und Rentier-Krawatten haben noch kein Leben gerettet. "Die On Stage" ist immerhin ein serioeser Anwaerter.

Trackliste:

1. When You Know
2. A Thousand Miles Away From here
3. Love Against!
4. Someone Else
5. Fallen Angel
6. Your Head / Your Heart
7. Raised
8. 12/31
9. Darling You
10. Past Ideas Of The Future

Alte Kommentare

von Sascha 10.09.2014 13:44

Klingt vielversprechend! Könnte das beste Album seit "Lens" werden.

Autor

Bild Autor

Moppi

Autoren Bio

Alt, langweilig, tierlieb.

Suche

Social Media