Plattenkritik

Hysterica - Metal War

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 26.06.2009
Datum Review: 23.06.2009

Hysterica - Metal War

 

Wenn selbst die Autoren der Presseinfo nicht wissen was sie schreiben sollen..

.. ist das schon ein wirklich gutes Zeichen. Ein mickriger 8-Zeiler strotzt mir entgegen und erzählt mir von der Band im Durchschnittsalter von 19 Jahren, von Sängerin Anni De Vil (HoHo), von den Gitarristinnen Bitchie und RockZilla sowie Bassistin SatAnica und Drummerin Hell’n. Welch Namen. Da muss man schon genauer hinsehen um das Wortspiel zu entdecken.

Doch kommen wir zur Musik. HYSTERICA spielen, welch Überraschung, Heavy Metal und machen da keinen Hehl draus. Da wäre das Booklet welches mit billig animierten Bildern aufwartet, die selten dämlichen Namen und letztendlich natürlich die Musik.

Die erreicht ihren armen Höhepunkt aus platten Wannabe-DORO Hits mit dem Liebeslied „Heavy Metal Man“. Stumpfer war ein musikalischer Tiefpunkt nie. „You Say – DAMN, I Want a Heavy Metal Man“ singen die Damen da und zeigen mal wieder wie schlecht Musik doch sein kann.

Alte Kommentare

von Clement / Allschools 23.06.2009 15:42

Femetal From Hell!! Hilfe...

Autor

Bild Autor

Raphael

Autoren Bio

.

Suche

Social Media