Plattenkritik

Immortal Souls - Winterreich

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 21.06.2007
Datum Review: 17.09.2007

Immortal Souls - Winterreich

 

Die Finnen IMMORTAL SOULS sind bereits seit Anfang der 90er aktiv und haben mit „Winterreich“ ihr viertes full length Album veröffentlicht. Ich muss gestehen, dass ich noch nie etwas von der Truppe gehört habe. Umso überraschter war ich von „Winterreich“, dass vom Stil an einen Klon aus alten Dark Tranquillity und Children Of Bodom erinnert. Auf der Bandhomepage wird zum Stil verkündet: This music is called wintermetal.

Das Album lebt ganz klar von den Gitarrenläufen und der markanten Stimme des Sängers, die man sich als etwas klarere Variante von Mikael Stannes Stimme vorstellen kann. Das Gaspedal wird ganz ordentlich durchgetreten, aber auch genügend Midtempoparts sind auf „Winterreich“ vorhanden. Zum Ende schleicht sich sogar ein clean gesungener Part auf das Album, der in meinen Ohren allerdings ein wenig störend wirkt. Ab und zu hat mich das Album an die alten Glanztage von Dissection erinnert, wobei deren Klasse nicht erreicht wird. Songtitel wie „Nightfrost“, „Heart Of Cold“ und „Winterreich“ zeigen, dass die Truppe zumindest textlich im ursprünglichen Black Metal verwurzelt ist. „Winterreich“ ist in vier Kapitel unterteilt, dass auf ein Konzeptalbum schließen lässt. Fans der vorgenannten Gruppen sollten „Winterreich“ unbedingt anchecken, vielleicht gibt es Neues zu entdecken. Als Anspieltipp nenne ich den ersten Track „Nightfrost“, der die gesamte Palette von „Winterreich“ abdeckt.

Tracklist:

1. Chapter I - The Awakening: Nightfrost
2. Chapter I - The Awakening: Feareaper
3. Chapter I - The Awakening: Frozen Inside
4. Chapter II - Reflections of Doom: Icon of Ice
5. Chapter II - Reflections of Doom: Color of My Sky
6. Chapter II - Reflections of Doom: Constant
7. Chapter III - The Shadow of the Valley of Death: Idlestate
8. Chapter III - The Shadow of the Valley of Death: Heart of Cold
9. Chapter IV - The Passage: Winter of My Discontent
10. Chapter IV - The Passage: Black Water
11. Chapter IV - The Passage: Wintereich

Autor

Bild Autor

Clement

Autoren Bio

Ich fühle mich zu alt

Suche

Social Media