Plattenkritik

Inane - Zeitraffer

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Inane - Zeitraffer

 

Metalheroes als Intro (ich sag nur For those about to rock....yeah yeah yeah....), coole Musik, dann Pinky und Brain Samples dann Lucky Lucke Samples, dann Pinky und Brain Samples.... okok ich hör schon auf, aber die CD is so geil.
ICH LIEBE PINKY UND BRAIN, naja ich liebe auch Inane hahaha. Die Samples passen hald so voll und ganz nicht rein, und das find ich so cool. Ja aber nun - der Sound von Inane? Wirr, krank, ziemlich anstrengend zu hören aber genau das macht diese Band für mich ziemlich interessant. Der Sound ist ziemlich hecktisch, geht in die Richtung Black Metal - irgendwie auch eine Mischung aus Bremenstyle, Emometal und Power Violence. Im Normalfall also quasi nicht so mein Wetter, da man das Wetter zur Zeit eh nicht ernst nehmen darf..... hey ich find die Band cool - auch wenn mir vielleicht ein bisschen die Abwechslung fehlt. Auch hier sind schon einige coole und fette Knüppel-Moshparts drin, also langweilig wirds hier definitiv nie und für mich gehören Sie zu den Besten Bands aus der Ruhrpott Area!
Artwork ist cool, nicht mit Pinky und Brain Bildern oder mit Lucky Lucke vorne drauf - aber dafür mit schön Silber und coolen schwarz/weiss Bildern. Texte sind abgedruckt, hey Inane singen in Deutsch. Cool zu lesen :-), yo aber sehr persönlich dafür. Wirklich was ziehen kann ich mir nichts aus den Texten, aber muss ja auch nicht!
Alles in allem - ne interessante coole Band mit nem durchaus gern gehörten Release - sollte man auf jeden Fall mal gehört haben.

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media