Plattenkritik

Innermost Notion - A Means To An End

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Innermost Notion - A Means To An End

 

Innermost Notion entstand aus der Idee eine CD aufzunehem die mehr oder weniger mit hilfe des Computers zusammengebastelt wurde. Mit anderen Worten IN ist Daniel der die Songs geschrieben hat, selbst singt, die drums und den bass über den Computer eingespielt hat, was man auch gut erkennt, Tammo der Gitarre gespielt hat und Guestvocals von Patricia. Das ganze erinnert ein wenig an die düstere Stimmung von Integrity sticht aber nicht aus der Bandbreite hervor. Alles in allem ist die Idee wirklich witzig und nett und ihr solltet das schon mal auschecken.

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media