Plattenkritik

Insense - Burn In Beautiful Fire

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 08.04.2011
Datum Review: 04.04.2011

Insense - Burn In Beautiful Fire

 

Wie setzt man sich im zum einem aus der Mode gekommenen, zum anderen immer noch überlaufenden Metalcore durch? Auch INSENSE müssen sich diese Frage stellen, auch wenn ihr Mix aus straighten Hardcore- und Mosh- sowie MESHUGGAH-Anleihen Eigenständigkeit implizieren könnte. Aber Hand aufs Herz: Wie viele moderne Metal-Bands haben sich nicht schon MESHUGGAH zum Vorbild genommen, und wie viele haben dabei etwas wirklich Brauchbares zu Tage gebracht? Nein, INSENSE überzeugen nicht weil sie in irgendeiner Form innovativ wären, weil das sind sie nicht. Sie überzeugen – und das ist eigentlich auch viel wichtiger -, weil sie die richtigen, wachrüttelnden und etwas in einen auslösenden Momente haben. Weil INSENSE zwischen all dem Stakkato-Geriffe und generell Geballer auch mal atmosphärischer sein können. Und sei es auch nur eine kleine, aber genau zum richtigen Zeitpunkt kommende Gitarrenmelodie, die sich über ein anderes Gitarrenriff legt. Zudem sind es so gut ins Ohr gehende Nummern wie „Death For Me, Death For You“, die den Unterschied machen. Abseits dessen gibt es nicht viel zu entdecken: Der Sänger erinnert enorm an THROWDOWN, die Gitarren orientieren sich wie bereits erwähnt nicht nur beim Tuning bei MESHUGGAH, lassen aber zu Gunsten der Eingängigkeit all die Polyrhythmik bei Seite. Alles eben wie ein Flickenteppich aus zahlreichen schon mal gehörten Elementen. Doch sowohl die Auswahl der einzelnen Fetzen sowie die Art, wie all diese Fetzen zusammengesetzt wurden, machen „Burn In Beautiful Fire“ zu einer angenehm kurzweiligen Angelegenheit.

Tracklist:

01. Death For Me, Death For You
02. Surviving Self Resentment
03. Alone In A Crowd
04. Overrated
05. Social Woes
06. Burn In Beautiful Fire
07. Envy The Dead
08. Perversion
09. Nothing to Live For
10. High On Rejection

Autor

Bild Autor

Olivier H.

Autoren Bio

"They said, Do you believe in life after death? I said I believe in life after birth" - Cursed

Suche

Social Media