Plattenkritik

Intense - s/t

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

 

Yo, das klingt mal gut - was fett produziertes, nicht zu prolliges aus der Ecke Old School mit Metalparts. Äußerst hervorzuheben wäre hier die Saxophonistin Susan, die deutlich Gas gibt! Es macht richtig Spass sich das anzuhören, einfach ein wenig Abwechslung und Fun in die Musik einbauen und schon hat man Intense - ja intensiv sind sie auf jeden Fall, wenn auch auf ihre eigen Art und Weise. Diese CD ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf das im nächsten Jahr erscheinende Album. 4 Songs die ich schon mal gar nicht schlecht finde. Artwork und Texte gibt's hierzu leider noch nicht! Mehr werden wir aber wohl bei der eigentlichen Veröffentlichung kredenzt bekommen! Check it out! - auf ihrer Homepage zumindest... ! Ach ja, Label gibt's hier im moment noch nicht - aber Melden dürft ihr euch natürlich gerne bei der Band!!!

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media