Plattenkritik

Kaiser Chiefs - Yours Truly, Angry Mob

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 23.02.2007
Datum Review: 28.02.2007

Kaiser Chiefs - Yours Truly, Angry Mob

 

Selten war der Druck so groß, wie der auf den britischen Schultern der fünf KAISER CHIEFS. Ihr Debütalbum "Employment" schoss Mitte 2005 steil in ungeahnte Höhen und man hörte schon bald ein leises Klopfen an den Pforten des Brit-Pop-Olymps. Von neu gewonnenen Fans übereifrig dorthin eingeladen, sollte man sich jedoch noch beweisen, bevor der Eintritt gewährt ist.

Dafür empfahl sich natürlich ein Nachfolgealbum, wovon ich ein Exemplar gerade in den Händen halte. In schlicht gehaltenem Design präsentiert sich "Yours Truly, Angry Mob" ganze zwei Jahre später und entgegen aller Befürchtungen weiß das Album tatsächlich erneut zu begeistern. Entgegen aller Befürchtungen übrigens deshalb, weil die erste Singlauskopplung namens "Ruby" gelinde gesagt eher flach ist. Bereits nach wenigen Hördurchgängen oder besser gesagt, nach der Karnevalssession ist selbst der Refrain, der noch Anfangs zum lustigen Mitsingen einlädt, eher ein Dorn im Ohr. Wie dem auch sei, das Album bietet auf alle Fälle einige Prachtstücke, die mit melodisch, harmonischem Zusammenspiel aus der Gitarre, Keyboard und unverwechselbarem Gesang in gewohnter Manier überzeugen. So sei hier zum Beispiel der Track "Highroyds" genannt, der sich überraschend atmosphärisch präsentiert und "I can do it without you" überzeugt jeden Hörer blitzartig durch Mitsingcharakter. Meine Favoriten auf dem neuen Longplayer der Inselbewohner sind allerdings die zwei Endlichter "Try your best" und "Retirement". Fein platziert, damit man das Album auch bloß bis zum Ende anhört...

Tracks:

01 Ruby
02 The angry mob
03 Heat dies down
04 Highroyds
05 Love's not a competition
06 Thank you very much
07 I can do it without you
08 My kind of guy
09 Everything is average nowadays
10 Learnt my lesson well
11 Try your best
12 Retirement

Alte Kommentare

von ..gäääähääään... 01.03.2007 12:16

...wat ´ne grottenscheibe...selbst die kopie von irgendwas sein und sich dann auf der zweiten platte noch selbst kopieren...

von Wolter 02.03.2007 12:20

Ja, das dachte ich mir auch gerade. Die neue Dr. Norton ist 1000x besser.... http://www.gokartrecords.de

Autor

Bild Autor

Rebecca

Autoren Bio

Suche

Social Media