Plattenkritik

Kill-Tech - Inappropriate

Redaktions-Rating

Tags

Info

Release Date: 09.04.2010
Datum Review: 15.12.2010

Kill-Tech - Inappropriate

 

Norwegen war und ist ein Juwel wenn es darum geht, talentierte Band der härteren Gangart an das Tageslicht zu befördern. So gründeten sich KILL-TECH, um Punk zu spielen, nach einiger Zeit und Besetzungswechseln entschied sich die Band, eine andere Richtung zu gehen. Mittlerweile wird auf der aktuellen EP „Inappropriate“ moderner Thrash Metal mit einer gehörigen Punk-Kante (hier sind die Roots deutlich spürbar) gespielt und dabei eine Energie entfacht, die an THE CROWN in ihren Glanztagen erinnert. In jedem Song verstecken KILL-TECH ein Gitarrensolo, jeder Song hat trotz harscher Aggro-Kante (mit Blast-Parts) immer ein Ohr für Melodien und Groove. Weiterhin kommen die Jungs zum Punkt und binden auch den melodischen Death Metal und natürlich (schließlich kommen sie aus dem Land der Stabskirchen) den Black Metal mit ein. Genrell zeichnet „Inappropriate“ durchgängig die Abwechslung aus, so zeigt sich das „Ground Zero Intro“ als Ballade, die in „Ground Zero“ in einen fulminanten Rausschmeißer detoniert. Letztlich machen die Norweger alles richtig, um die Hörerschaft auf ein hoffentlich bald erscheinendes Fulllength einzustimmen.

Tracklist:
1. Precautions
2. Inappropriate
3. Path Of Destruction
4. Simple Life Is Complicated
5. Causarius
6. Ground Zero Intro
7. Ground Zero

Autor

Bild Autor

Clement

Autoren Bio

Ich fühle mich zu alt

Suche

Social Media