Plattenkritik

Kobayashi / Program C  - Split

Redaktions-Rating

Tags

Info

Release Date: 01.01.1970

Kobayashi / Program C - Split

 

Ok, lange hats gedauert mit dem Review (sorry Jan...). 2 Bands aus dem Hause Capeet auf grünen Vinyl sind hier mit 4 (program c) und 7 Songs (Kobyashi) vertreten.
Fangen wir mal mit program c an. Mir fällt erst mal der coole Bandname auf, he he. Wer aber jetzt ne Cyber sonstwas Band erwartet liegt völlig falsch. Recht lärmigen sehr schnellen Hardcore mit ein paar Moshparts gibts zu hören. Nett gefällt mir eigentlich schon, aber leider wird viel durch die unterdurchschnittliche Produktion kaputt gemacht.
Textlich gibt es eigentlich nix neues: Deutsche Lyrics gegen Faschismus, für Tierrechte und über persönliches.

Die zweite Band Kobayashi ist gleich mit 7 Liedern vertreten und gläzt von Anfang an durch mehr Abwechslung und eine bessere Produktion. Musikalisch passen die beiden Bands eigentlich recht gut zusammen. Leider sind die Kobayashi Lieder allesamt recht kurz aufgefallen. Mir wären weniger, aber längere Lieder lieber gewesen.
Aus den Kobayashi texten bin ich allerdings gar nicht schlau geworden, obwohl sie auf deutsch sind.
Zusammenfassung: Mhh naja, auf der einen Seite recht gut, va. Kobayashi haben mir gefallen. Porgram C würd ich gern mal live sehn oder mit ner fetten Produktion hören.

Autor

Bild Autor

Ploedi

Autoren Bio

Suche

Social Media