Plattenkritik

Kolporteure - Leinen Los

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 10.11.2006
Datum Review: 20.12.2006

Kolporteure - Leinen Los

 

Ich muss ja wahrlich gestehen, dass das Cover der KOLPORTEURE CD namens "Leinen Los", ich nicht gerade zum reinhören in die Materie animiert hat. Die CD roch schon so nach schimmeligem Iro-Deutschpunk aber dann kam alles anders… Ich bemühe an dieser Stelle nicht die Definition des Kolporteurs, die kann dann jeder bei Bedarf bei Wikipedia nachschlagen.

"Leinen Los" ist der fünfte Longplayer der Band aus Berlin Marzahn und offensichtlich legt man bereits im eigenen Beipackzettel Wert auf die Begrifflichkeiten „Rockmusik“, „Punk“ sowie „deutschsprachig“ und vermeidet dabei die abgestandene Deutschpunk Schublade. Genau von dieser emanzipieren sich die KOLPORTEURE nämlich ein gewaltiges Stück obwohl man dort doch ganz klar seine Wurzeln hat. Angefangen mit einer ungewöhnlich guten Produktion überraschen die Jungs mit einem ausgesprochenen Hang zu Melodien und Vielseitigkeit und schaffen es sogar dem Rezensenten einen gehörigen Ohrwurm mit "Ein wenig Punk" zu verpassen. Mit "Tanzen se" wird eine eigene Mitgröhlhymne ins Rennen geschickt wohingegen an anderer Stelle Ska oder sogar Metal Elemente zum Einsatz kommen. Lyrisch zeigt man sich gewitzt, intelligent und humorvoll und beweist dies unter anderem mit einer eigenen Interpretation des Gedichtsklassikers "Sachliche Romanze". Ein nettes Release aus dem Hause Nix Gut.

Tracks:
1. Swing in sie hinein
2. Leinen Los!
3. Ein wenig Punk
4. Selber Schuld
5. Tanzen se
6. Heul Nicht!
7. Freiheit
8. Muse
9. Freitag Nacht
10. 10 Jahre
11. Mädchen an der Bar
12. PU
13. Vaterland
14. Sachliche Romanze
15. Rebell
16. Nein
17. Tief in sie hinein

Alte Kommentare

von Mischa 02.01.2007 11:45

Also ich finde die Scheibe echt genial, habe schon früher ein paar Songs auf irgendwelchen Samplern gehört und fand das nich so dolle, aber die Platte finde ich riesig. Für Deutsch Punk Verhältnisse ein mutiges, witziges unterhaltsames Werk!!

von tommy 02.01.2007 12:04

sehe ich ähnlich. aber du hast schon recht mit deiner \"für deutschpunk\" bemerkung, denn leider gibt das genre schon seit einiger zeit nichts dolles her!

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media