Plattenkritik

Kongo Skulls - Asshole

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 19.11.2006

Kongo Skulls - Asshole

 

Rock’n’Roll und nichts anderes haben sich die Kongo Skulls mit ihrem Debüt „Asshole“ auf die Fahnen geschrieben. Und da Rock immer was mit Männlichkeit und Potenz zu tun hat, dröhnt uns zugleich „I’m A Man“ aus den Boxen entgegen, wenn wir die CD in den Player schieben. Kann man mögen, aber auch eben hassen. Simpel und Eingängig, sind die Jungs auf „Asshole“ und diese beiden Attribute sind der Band sehr am Herzen gelegen. Großmäulig und voller Rotz zeigen Sie, was Rock in ihrer Definition zu bieten hat und vor allem bieten sollte.

Dabei wird der Spaß, den die Band augenscheinlich bei ihren Aufnahmen hatte deutlich und äußert sich in prolligen Texten, die hoffentlich nicht allzu ernst gemeint sind. Das Ganze erinnert sehr an eine Mischung, bestehend aus Motorhead meets AD/DC. Sprich, Komplexität wird hier klein geschrieben, dass einzige was uns aus den Boxen dröhnt ist die simple Aufforderung zu feiern und den großen des Rocks Tribut zu zollen. Und da Rock auch immer böse ist, geben uns Kongo Skulls die direkte Aufforderung mit es doch mal mit dem Teufel zu versuchen (im gleichnamigen Song „Roll With The Devil“, oder in dem Song "Not The Killing Kind"). Natürlich darf man nicht den übermäßigen Alkoholgenuss übersehen, zu dem mit Textzeilen, wie „I Drink A Lot Of Whiskey And Got A Lot Of Beer“ aufgerufen wird. Wie gesagt, man kann es hassen, oder mögen und nach ein paar Durchgängen entscheide ich mich für mögen. Wer also auf gradlinigen und ehrlichen Rock steht, der ab und an mit kleinen Solo-Einlagen zu überzeugen weiß, sollte bedenkenlos zugreifen, wer hingegen mit zu viel männlichen Habitus nichts anfangen kann und möchte, der sollte die Kongo Skulls fürs erste meiden. Nichtsdestotrotz eine schnörkellose Platte, die einen guten Party-Soundtrack darstellen könnte.

Tracklist:

1. I'm A Man
2. Asshole
3. Roll with The Devil
4. Next Train
5. Not The Killing Kind
6. Elevatorman
7. Car
8. For Your Love
9. My Dog
10. Don't Know
11. Baby Girl
12. I'm Alive
13. Blind

Autor

Bild Autor

Dario

Autoren Bio

-

Suche

Social Media