Plattenkritik

Krank - Bier, Blut, Bolzenschussgerät

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.2010
Datum Review: 26.04.2010

Krank - Bier, Blut, Bolzenschussgerät

 

Flipper hat Tripper!
Und 50 Cent ist impotent!
Gisela trägt nen Wonderbra!
Und Jasmin spritzt Heroin!
Stefanie fährt Wasserski!
Madeleine ist shizophren!
Dan ein Holigan!
Und Harald ist Anwalt!
Stefan hat nen Schlaganfall
Und Adeltraut Orangenhaut
Erika liebt FKK
Und Arielle ist kriminell
Marc liebt Magerquark
Und Nick ist viel zu dick
Die Ulli die hat Bullemie
Und Regula ist der Regel nah



Ihr werdet Euch fragen, was macht denn der scheiß Raphael da schon wieder für Rechtschreibfehler und überhaupt – welcher Grundschulreim ist ihm denn da ins Hirn gekommen? Nun, liebe Leser, für die Rechtschreibfehler in obigem Vers bin ich nicht zuständig. Das ist alleine die wundervolle Tat von KRANK aus der Schweiz, eine unfassbar geile Truppe, zumindest wenn man darauf achtet, was sie alles falsch macht. Rechtschreibfehler im Booklet, in der Presseinfo und Lyrics, die so simpel sind, wie sie gerne sozialkritisch wären. Fun-Punk für die dritte Klasse. Aber, geht es in der Musik nicht um Unterhaltung? Denn unterhalten, das können KRANK einwandfrei. Es beginnt mit den Namen: Der Sänger von KRANK heißt Knüppelfresse Schmidt, der Gitarrist Hellje Hinrtod (Vll. soll es Hirntod heißen, in der Presseinfo steht es allerdings so) und am Bass, der absolute Knüller, Herr Massen Mord. Man man, bei so viel Einfallsreichtum und Humor muss Drummer Kalle Russel sich ganz schön vernachlässigt vorkommen. Doch jetzt anzunehmen die Band würde lediglich Dosenbier und Blut thematisieren ist ein totaler Trugschluss. Mit philosophischem Scharfsinn nähert man sich der Geld-Maschinerie um die gnadenlose Heidi Klum und den Unmenschen Dieter Bohlen, singt voller Mitgefühl über Selbstmord und biedert sich sogar der Finanzkrise an. Und das alles auf einem Niveau, welches die KASSIERER erzittern lässt. Ich bin begeistert ob der grenzenlosen Naivität dieser Truppe und zücke eine rote Pyramide und ein letztes Fazit, welches noch geschmeichelt über meine Tastatur haucht: Überflüssig, unlustig, geschmacklos und von textlicher Dummheit zersetzt – Furchtbar.

Alte Kommentare

von Fabian 26.04.2010 22:05

SIE WILL NUR FICKEN SO WIE MANS IN PORNOS MACHT SIE WILL NUR FICKEM AM BESTEN DIE GANZE NACHT SIE WILL NUR FICKEEEEEN

von DrFaust 27.04.2010 13:02

Moment mal! Wer den Kassierern das Niveau abspricht, der hat die einfach noch nicht richtig verstanden! :D

Autor

Bild Autor

Raphael

Autoren Bio

.

Suche

Social Media