Plattenkritik

Krautbomber - s/t

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 05.01.2007
Datum Review: 25.03.2007

Krautbomber - s/t

 

KRAUTBOMBER kommen aus Mönchengladbach und werden manch einem sicherlich auch als vermeintlich „böser“ Zwilling von Nein Nein Nein bekannt sein, da beide Bands den gleichen Sänger haben. Aber im Gegensatz zu Nein Nein Nein, sind KRAUTBOMBER wesentlich härter und energischer in ihrer Herangehensweise. Bereits im letzten Jahr veröffentlichten diverse DIY-Labels das Selbstbetitelte Debüt der Band auf Vinyl, wobei dieses aber recht schnell ausverkauft war. Nun gibt es durch Rising Riot Records auch für Menschen ohne Plattenspieler die Chance sich den wüsten Hardcorepunk von KRAUTBOMBER zu Gemüte zu führen.

Musikalisch gibt es eine volle Ladung knallenden Hardcorepunk ins Gesicht gedroschen und KRAUTBOMBER gehen ungestüm und sehr angepisst zu Werke, was einem direkt ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Dabei wird auf oft verwendete Plattitüden verzichtet und jegliches Klischee umfahren. KRAUTBOMBER sind direkt, offen und haben erfreulicherweise was zu sagen. Das die Message der Jungs nicht jedem gefällt ist logisch, aber die kritischen und erfrischenden Texte sind sehr lesenswert und haben deutlich mehr zu bieten als solch ausgelutschte Themen, wie zum Beispiel Unity. Die Scheibe ist sehr schick aufgemacht und überzeugt auch durch eine gute Produktion, die nicht zu glatt wirkt und so die richtige Atmosphäre beim Hören schafft. Der Sänger passt mit seiner rohen und geschrieenen Stimme perfekt zu der ungestümen Herangehensweise der Instrumentalabteilung (immerhin haut diese 18 Songs in einer halben Stunde raus) und so kann man im Großen und Ganzen eine dicke Empfehlung für KRAUTBOMBER ausstellen, vorausgesetzt man ist dazu bereit seine eigenen Plattitüden über Bord zu werfen. Schönes Release!

Tracklist:

01. kein schritt zurück
02. 02. auf drei
03. meine bombe für dich
04. 50m kopfsteinplaster
05. actionfieber
06. sicher ist sicher
07. ein stück rechts
08. mitten im zement
09. alles wird bestens
10. wand gegen herz
11. alles kaputt machen
12. beim nächsten mal
13. schade eigentlich
14. erschaffen erkannt befriedigt
15. alle wissen was
16. schiffe versenken
17. fussball, sex & peinlichsein
18. gute gründe

Autor

Bild Autor

Dario

Autoren Bio

-

Suche

Social Media