Plattenkritik

Lee's Request - Aggressive Past

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 07.01.2011
Datum Review: 25.02.2011

Lee's Request - Aggressive Past

 

Vielen Dank an unseren Leser Mulder für dieses lupenreine LESERREVIEW:


"...wo hat es angefangen und wo kommt es her"

Old School/ New School - Death Metal, Melodic Death, Deathcore und vieles, was heutzutage unter dem Label des Todes Metall zu finden ist, fand seinen Ursprung in den 80er und 90er Jahren in Bands wie Napalm Death, Extreme Noise Terror, Doom uvm. Damals war diese Art extremer Musik roh, dreckig, schnell und auf das Simpelste reduziert.

Ein wahrer Zeuge dieser Zeit legt nun unter dem Namen LEE´S REQUEST sein erstes Soloalbum vor. Und der gute Lee ist wahrlich kein Unbekannter. Mit seiner Band YUPPIE-CLUB stand er als Fronter schon auf der Bühne, als die meisten noch als Vitamin im Essen ihrer Eltern herum schwimmten.

Auf "AGGRESSIVE PAST" huldigt LEE mit 10 Punk, Death Metal und Grindcore Coverversionen die Mentoren seiner Zeit. Die Songs, unter anderen von Bands wie TERRORIZER, DOOM, NEGATIVE FX, NAPALM DEATH, sind knackig produziert und transportieren den Sound und die Intensität der vergangenen Tage. Etwas über 20 Minuten inklusive Audiokommentaren von Legenden wie John Peel, Bill Steer und Tom Angelripper, dauert diese Exkursion in die Vergangenheit, und ist sicherlich eine Reise wert.

1. Speeches 1
2. Strategic Warhead
3. Life Lock
4. Feel Like a Man
5. Speeches 2
6. Pledge of allegiance
7. Consume
8. Speeches 3
9. Murder
10. Like Rats
11. Oblivion Decends
12. Evolved as one
13. It's M.A.N.S world
14. Speeches 4

Alte Kommentare

von X Bolt Thrower X 27.02.2011 16:44

Steilgeil!

Autor

Bild Autor

Clement

Autoren Bio

Ich fühle mich zu alt

Suche

Social Media