Plattenkritik

Lost City Angels - s/t

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Lost City Angels - s/t

 

Auch wenn die großen Zeiten der Nitro-Heroes Offspring vielleicht vorbei sind, bringt das Label nach wie vor erstklassige Punkrock Bands an den Start. So auch die Lost City Angels. Die Bostoner Jungs haben nach ihrer Debut CD schnell ein Zuhause bei Nitro gefunden und dort dieses Folgealbum produziert.
Was uns geboten wird, ist lupenreiner Punkrock mit dem nötigen Orwurmeffekt und ein paar coolen Backingchören die einem die Musik schon ein bisschen im Kopf bleiben lassen. die 10 Lieder sind herrlich erfrischend und machen Lust auf ein Livekonzert der Band. Das sie in den Staaten schon was geworden sind beweisen allein Fakten wie, dass sei schon die Vans Warped Tour mitgespielt haben und sich zufällig die gleiche Bookingagentur wie Social Distortion teilen.
Die Lost City Angels erfinden den Punkrock vielleicht nicht unbedingt neu, aber sie sind trotzdem rotzig genug um sich Punkrock zu schimpfen und catchy genug um in deinem Kopf zu bleiben! Check it out!

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media