Plattenkritik

Loui Vetton - postreggaeprecore

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 12.11.2010
Datum Review: 11.01.2011

Loui Vetton - postreggaeprecore

 

Noch bevor man den Bandnamen belächelt, gilt es heutzutage ja fast, Wetten abzuschliessen, wann gegen diesen jungen Hamburger Skapunk-Dealer geklagt wird – und in welcher Höhe. Zunächst aber zum Nachfolgestreich zu „Off The Hook!“, bevor es zu spät ist...
Mit rohen Bläsern und kneifend deutschem Akzent beginnt „postreggaeprecore“: „I´m kinda sick of getting told what to do – I guess I reached a point at which I´m even sick of you“. Ok, aber gepaart mit der Stimmung und dem Flair der ersten Mad Caddies-Demos kommt doch eine leicht nostalgische Schülerbandstimmung auf. Klar, Ska und Offbeat sind immer unbeschwert und öfters auch "lustig", je nach Darbietung auch kindisch und leichte Kost – aber das Niveau und Klasse lediglich unter Bläsern und unverblümter Karibiksonne leiden müssen – no go.
Ab in die nächste Runde mit „They Can´t Bring Us Down“ oder der glasklaren Caddies-Liebesansage „The Bad Guys Are Back In Town“ – doch wo ist er, der Funke, der Tanzbein und Trinkwut anregt, der blaue Flecken und eimerweise Schweiß fordert? Auch im Mittelfeld quäkt nur ein maues „We´ve been to hell and it wasn´t really bad there...“, bevor es mit „Funk With A Capital F“ oder „Fuck You. Eat Shit“ gar noch erzwungener und ermüdender wird. Schade, so schmücken doch taugliche Gitarrensoli und tighte Backlines die Songs, die durchaus jungendlich und frisch klingen, aber zu oft im gesetzten Spaß ersticken. Die 5 Hamburger sind mit Sicherheit die wahren Weggefährten wenn es um lustige Fotos, viele Freunde und einen Abend voll rumblödeln und anstoßen geht, doch auf „postreggaeprecore“ bleibt die musikalisch grundlegende Ader innovativ und zu sehr inmitten eines nüchternen, akustischen und einsamen Jodelfestivals stehen, allerdings mit Pfeffer in der rechten – und der Bosstones-LP in der linken Hand.

Tracklist:

1.Welcome To The Show
2.They Can't Bring Us Down
3.Ain't No Hollywood Happy End
4.The Bad Guys Are Back In Town
5.You Make Me Wanna Sing Along
6.We've Been To Hell
7.Funk With A Capital F
8.Social Freakshow
9.Fuck You. Eat Shit.
10.Zombies!
11.Thank You
12.Jenna (Reprise)
13.Kiss Me. Make Love.

Autor

Bild Autor

Moppi

Autoren Bio

Alt, langweilig, tierlieb.

Suche

Social Media