Plattenkritik

Lysis - Illusion Of Sunset

Redaktions-Rating

Tags

Info

Release Date: 01.01.2008
Datum Review: 28.09.2008

Lysis - Illusion Of Sunset

 

LYSIS sind eine junge Band aus dem Schwarzwald, die sich im Jahre 2006 zusammen fanden und 2007 ihre ersten Auftritte spielte. Namhafte Bands wie z.B. Machinemade God oder den Excrementory Grindfuckers konnte man schon supporten und da liegt es nahe, dass LYSIS nicht gerade wegen ihrem sanften Kuschelrock von sich reden machen wollen.

Metal nämlich, ist genau das, was LYSIS über eine halbe Stunde bei 8 Songs zum besten geben. Illusion of Sunset heißt die erste EP, die unter Eigenregie im Heimatdörfchen aufgenommen wurde und zu gefallen weiß. Selbstverständlich wird das Rad nicht neu erfunden dennoch fällt es schwer einen Song wie beispielsweise den Opener „Day of Grade“ als schlecht oder mittelmäßig abzustempeln. Zwar kommt es einem gelegentlich so vor als würden LYSIS ihre, durchaus vorhandene, Energie viel zu schnell abbauen, trotzdem haben alle Songs einen gewissen Unterhaltungswert und wissen mit knackiger Aggressivität zu toppen. „aphelion“ zeichnet sich durch seine enorme Hymnenartige Gitarrenspielereien aus und stellt das eigentliche Highlight dieser EP dar. Wer also auf eine wilde Death Metal Fahrt steht, der sollte sich die Jungen Herren durchaus mal anhören.

Tracklist:

1. day of grade
2. illusion of sunset
3. black and white
4. picture of you
5. dead end
6. ignorance
7. aphelion
8. 1000 demons under 13 suns

Autor

Bild Autor

Raphael

Autoren Bio

.

Suche

Social Media