Plattenkritik

MANN KACKT SICH IN DIE HOSE / SAD NEUTRINO BITCHES - Zersetzende Elemente

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 23.10.2015
Datum Review: 24.11.2015
Format: Vinyl Digital

Tracklist

 

1.Mann kackt sich in die Hose - Reptiloid 01:27
2.Mann kackt sich in die Hose - Machtleute und Fettmenschen 01:33
3.Mann kackt sich in die Hose - Doktor der Liebe 01:37
4.Mann kackt sich in die Hose - Die Deutschland GmbH wegimpfen 01:34
5.Sad Neutrino Bitches - Oerteln ihre Augenbrauen 01:33
6.Sad Neutrino Bitches - Trink ne Vita Cola mit Peter 01:46
7.Sad Neutrino Bitches - Cycling Man 01:45
8.Sad Neutrino Bitches - Conspiracies 01:25

MANN KACKT SICH IN DIE HOSE / SAD NEUTRINO BITCHES - Zersetzende Elemente

 

Es ist wieder soweit. Endlich. Es ist ja auch schon gut ein halbes Jahr her das MANN KACKT SICH IN DIE HOSE ihre letzte 7“ Vinyl über SPASTIC FANTASTIC RECORDS veröffentlicht haben. Diesmal sind sie allerdings nicht, wie auf der Nowosibirsk 7“ , alleine, sondern haben sich prominente Unterstützung aus dem Hause SPASTIC FANTASTIC  RECORDS geholt – die SAD NEUTRINO BITCHES. Label Kollegen unter sich quasi. Kollegiale Label Arbeit, so wie man sich das wünscht!

„Zersetzende Elemente“, in diesem Fall Zähne, wie das Plattencover unschwer erkennen lässt, lautet der Name der gemeinsamen Vinyl Produktion und beinhaltet jeweils 4 Songs der genannten Bands.

SAD NEUTRINO BITCHES aus Jena spielen mal englischsprachigen, mal deutschsprachigen abgefuckten Trash-Punk mit hoher Stimme und jeder Menge Wiedererkennungswert. Anders als der Bandname und vielleicht auch die teilweise etwas weiblich klingende Stimme vermuten lässt, sind die BITCHES in Wirklichkeit 3 Männer. Muss man eigentlich wissen, denn wie schon der Pressetext sagt: „so hoch kann eine Frau unmöglich singen“. Wenn Heidi Klum, wie einst der böse Wolf, Kreide isst, kommt sie vielleicht an die tiefen Töne von Sänger Highestvoiceonearth heran.

„The songs are about being ugly, being pissed, being not clever or too sad to fuck.“

SAD NEUTRONIO BITCHES sind mir schon seit längerer Zeit ein Begriff und schaffen es mit ihrem letzten Album „Squaw“ immer wieder, beim durchzappen im Autoradio, hängen zu bleiben. Sobald die ersten Worte aus der Kehle des Sängers erklingen ist klar welche kranken Genies hier am Werk sind.  Eine wilde Mischung aus Trash, Punk und Garage, trifft auf Heidi Klum. Wenn das mal nicht Spaß macht!

Auch MANN KACKT SICH IN DIE HOSE sind schon alte Bekannte und zurzeit eine der, wenn nicht DIE Vorzeigeband von SPASTIC FANTASTIC und der ganzen deutschen DIY Hardcore-Punk-Trash-Garage-Szene. NIHIL BAXTER sind tot. NXD sind tot. Nachfolger: WANTED oder eben schon längst gefunden. Denn MANN KACKT SICH IN DIE HOSE nehmen genau diesen freigewordenen Platz ein. Starke deutsche Lyrics werden auf das wichtigste reduziert und in Rekordzeit auf Platte untergebracht. Keine andere Band schafft es so charmant und schnell wichtige Themen anzusprechen.

Und auch bei den Vinyl Versionen hat man sich, mal wieder, nicht lumpen lassen. Wer etwas bei SPASTIC FANTASTIC RECORDS bestellt weiß das er am Ende keine 0815-Platte in den Händen hält. Die Erstauflage kommt 300 mal auf schwarzen, 100 mal auf FDJ blaumen und 100 mal auf zahngelbem Vinyl inklusive, man halte sich fest, Rubelloscover mit dem man dem adretten Cover-Model die Zähne auskratzen kann. Wie genial!

Eine Split 7“, wie man sie sich wünscht. Zwei befreundete Bands, 2 neue Songs,

Autor

Bild Autor

Janik

Autoren Bio

Janik E. // 22 // love music. hate fascism.

Suche

Social Media