Plattenkritik

Marduk - Frontschwein

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 16.01.2015
Datum Review: 17.01.2015

Marduk - Frontschwein

 

Selten hört man ein Album, das gleichzeitig so treffend wie bescheuert betitelt ist. MARDUK schaffen es mit dem Titel „Frontschwein“ jedoch sofort die eingeschlagene Marschrichtung und ihren Rahmen zu definieren: „Volle Kraft voraus, keine Gefangenen. Alles was in den Weg gerät wird überrollt!“

Agierten die Schweden schon auf den beiden direkten Vorgängern „Wormwood“ und „Seprent Sermon“ sehr abwechslungsreich, führen sie diesen Weg auch auf Opus Nummer 13 konsequent fort. Pfeilschnelle Songs (Der Titelsong, „Afrika“ oder „Doomsday Elite“ seien an dieser Stelle genannt) und schleppende, groovige Stücke („The Blond Beast“, „Nebelwerfer“ oder „503“ antesten) halten sich die Waage.
Dabei dominieren oft einfache, jedoch effektiv eingesetzte Strukturen und Melodien – Wer große Experimente erwartet ist bei MARDUK sowieso an der falschen Adresse. Irgendwo ist es aber auch logisch, dass sich die vier Musiker auf ihre Stärken besinnen und diese konsequent ausspielen.

Am Ende bleibt so ein quasi „typisches“ MARDUK -Album, welches den geneigten Hörer kaum überraschen, dessen Kauf er aber definitiv auch nicht bereut wird.

Alte Kommentare

von Robinson Huso 17.01.2015 14:30

FYI: "direkten Vorgängern „Rome 5:12“ und „Seprent Sermon“ " Es wurde "Wormwood" vergessen, kam nach der "Rom(!) 5:12" 'raus.

von Mastei 17.01.2015 14:48

thx

von Grauzonenscheiß 20.01.2015 16:01

sollte hier eigentlich nix zu suchen haben!

von Grauzonenscheiß 20.01.2015 16:01

sollte hier eigentlich nix zu suchen haben!

von Mastei 20.01.2015 19:40

Seit wann gehören Marduk zur Grauzone?

von @Mastei 21.01.2015 09:39

Ach komm bitte, durch ein paar Klicks im www findest Du genügend Infos, mit welchen (schon mehr als grauen, eher braunen) Bands Marduk schon gezockt haben. Auf Ihrer neuen Scheibe kollaborieren Sie mit Arditi, die kannst Du Dir mal gerne hier anschauen: https://www.facebook.com/arditiofficial aber bei allschools ist es ja "more then music", gelle?

von Blasta Tha Butcha! 23.01.2015 10:44

Grauzone = Beste, ihr Affen! :)

von Tobe 23.01.2015 12:30

ach komm das weiss doch jedes kind dasses bei marduk bzw dem typ der die band ausmacht um einen schweren weltkriegsfetish geht um mehr aber auch nicht, und auch der arditi link bleibt mir den beweis schuldig dass die rechts sind. genau mit solchem übers ziel hinausschiessenden dummen gelabere schadet man dem antifaschismus!

von blaue narzisse 23.01.2015 21:57

geb mal arditi bei google ein. 3. oder 4. link: die BLAUE NARZISSE feiert die band gut ab. das sagt schon mehr aus als die facebook seite. daran lässt sich nix rütteln. wer was anderes behauptet kotzt nur ab, dass man marduk (ob braun, grau oder bunt) nicht mehr ohne bedenken hören sollte

von ich 23.01.2015 23:56

habe selten so was dummes gelesen...

von Tobe 24.01.2015 11:34

also ich find da auch auf seite 5 der google suche nix von irgendwelchen blauen blumen... kann mir ja auch egal sein, marduk hör ich schon ewig nicht mehr, ödet mich einfach nur noch an und den wen weltkrigsfetish kann ich auch nicht ab. nur diese ganze hexenjagd geht mir einfach nur auf die eier, die nimmt nämlich ressourcen und aufmerksamkeit von den wirklich wichtigen sachen. in diesem sinne: alerta!

von @Tobe 25.01.2015 17:31

Sorry Tobe, ich kann Dich normalerweise gut leiden, aber mach echt mal Deine Hausaufgaben besser. Diese ignorante Metallerattitude bzw. mit "Mucke is geil, Lyrics interessieren mich nicht" war doch der Grund, warum diese Grauzonendiskussion erst hochgekocht ist. So, und jetzt auch für Dich zum Nachlesen: http://www.blauenarzisse.de/index.php/rezension/item/2980-die-band-%E2%80%9Earditi%E2%80%9C-f%C3%BChrt-den-ehernen-widerstand und hier dann noch: Die als „unpolitisch“ geltende, bekannte Black Metal Band „Marduk“, die schon Ende der 1990er Jahre durch Nazi-Symbolik und immigrationsfeindliche Statements auffiel (2), verfügt über enge Kontakte zur französischen NS-Black Metal Gruppe „Ad Hominem“, die durch Lieder wie „Auschwitz rules“ bekannt wurde. Im Frühjahr 2010 befanden sich die beiden Bands gemeinsam auf Tour in Brasilien, mindestens fünf Auftritte dürften stattgefunden haben (3). „Marduk“-Schlagzeuger Lars Broddesson und der Frontmann von „Ad Hominem“, „Kaiser Wodhanaz“, veröffentlichten 2012 mit ihrer gemeinsamen Band „The Ascendant“ eine CD (4). Der dritte im Bunde bei dieser Band ist Daniel Abrahamsson, der in der Vergangenheit u.a. bei der Neonazi-Band „Blut“ spielte.Zitat aus: https://fightfascism.wordpress.com/2013/03/25/deathkult-open-air-mit-rechtslastigen-bands/

von @Tobe 2 25.01.2015 17:33

Und jetzt erzähl mir bitte noch was von wegen Hexenjagd und so. Für so ein Statement gehörste eigentlich lebenslang zum "Rock Hard" verbannt.

von Tobe 26.01.2015 12:30

na dann is ja gut dass wenigstens einer von uns seine hausaufgaben macht, was ? rock hard les ich schon seit jahren nicht mehr, aber is klar, alle metaller sind ignorante "bier her, texte sind mir wumpe" typen, hauptsache dann selbst mal eben eine ganze subkultur über einen kamm scheren. nur weiter so. aber warum les ich auch ein review bzw die comments bei ner band die mich eh nicht interessiert, selber schuld ^^

von @Tobe 26.01.2015 14:31

Jetzt mach doch nicht auf beleidigte Leberwurst, Tobe. Hättest Du die Deppen nicht verteidigt, wär es auch nicht polemisch geworden. Ich mein, mit ein klein wenig Mühe hättest Du auch rausgefunden, daß Marduk alles andere als koscher sind. Und bei einer Seite wie allschools, die sich schon immer "more the music" auf die Fahne geschrieben hat, kann man diese Mühe von einem Schreiber schon erwarten,oder nicht? Mit einem simplen "Alerta" ist es halt nicht immer getan, da sollte man dann auch die Eier haben und zu sagen "Scheiß Band, featuren wir hier nicht".

von LULZ 02.02.2015 13:20

Oh, wieder die Typische "guckt mal mit wem die so auf der Bühne standen-Keule". Das sagt natürlich viel aus. Der Bruder einer Freundin kennt einen, der in einer Grauzonen-Band gespielt hat. Der muss ja Nazi sein! Lächerlich. Das der Fightfacism-Blog Unwahrheiten streut, ist übrigens auch schon lange bekannt. Die sehen auch in einem Blitzsymbol ein SS-Zeichen. Marduk ist genauso wenig Grauzone wie Endstille und andere Kriegsliebende Black-Metal Bands.

von @LULZ 03.02.2015 07:00

Klar sind alles Gerüchte, die da um die bösen Brüder gestreut werden. Die wollen doch nur spielen. Is schon klar. Wenn einem die Wahrheit nicht passt, dann sind halt die anderen die Denunzianten. Sorry, aber es läßt sich nicht nur via fightfascism nachprüfen, mit wem sich Marduk schon wohlwollend die Bühne geteilt haben. Daß das vielleicht bei Dir und 90% andere Metalfans, für die halt nur die Mukke zählt, kein Problem darstellt, wundert mich nicht. Aber ein Magazin wie das allschools sollte schon einen anderen Anspruch haben. Und jetzt bang mal weiter schön die Rübe zur Panzerdivision Marduk!

von LULZ 05.02.2015 16:45

Und aus welchem Grund regst du dich dann auf? Genau so sollte es nämlich sein. Die Band ist nicht rechts, nur weil sie mit Rechten mal auf der Bühne stand. So ist es und da braucht man auch nicht drüber diskutieren. Es geht hier bei Allschools um Musik und in genau dieser ist nichts rechtes zu finden, also kannst du dir ruhig den Stock langsam wieder rausziehen. Bist wahrscheinlich auch einer, der Negerküsse nicht mehr sagt, hm?

von @LULZ 06.02.2015 13:27

Dein Post ist echt entlarvend genug, dem braucht man auch garnix mehr zu erwidern.

von Tobe 07.02.2015 13:23

@ @Tobe ich habe weder die band verteidigt - wenn du oben liest erkennst du sicher dass ich die nicht mal mehr höre und auch den kriegsfetish nicht so geil finde - mir gings eher darum dass es weitaus lohnendere ziele gibt, siehe zB freiwild oder unantastbar. aber seis drum.

von Tobe 07.02.2015 13:24

@ @Tobe ach ja, noch was: featuren "wir" nicht ? ich hab mit der seite hier nur als leser zu tun...

von @Tobe 07.02.2015 16:09

Mea Culpa Torben, ich hatte Dich doch glatt für nen Schreiber dieser sonst sehr geschätzten Seite hier gehalten. Natürlich gibt es auch noch andere Bands, die sich in der Grau-/Braunzone bewegen, keine Frage. Aber wo ziehst Du denn hier bitte die Trennlinie? Marduk mögen sich textlich weitestgehend bedeckt halten, obwohl Sie ne Vorliebe für diesen ganzen Wehrmachtsscheiß haben (was für sich alleine schon grenzwertig ist), aber wenn man wissentlich ne Tour mit ner Faschoband ("Ad Hominem") durchzieht und in seiner Freizeit auch noch mit braunen Brüdern musiziert, dann hört doch der Spaß auf, oder nicht?

von hier in hamburg... 27.02.2015 05:16

...covern bands im hafenklang "pure disgust" von OLC und werden von versammelter mannschaft (mind. die hälfte davon hat refugees welcome shirts an) dafür massivst gefeiert. DAS is viel schlimmer als n weltkriegsfetisch. demnächst sind slayer dann auch wieder nazis wa?? unreflektiertes deppenvolk.

von @hier in Hamburg 27.02.2015 09:11

Sag mal,Du willst es wohl nicht kapieren, oder? Erstens mal, wirst Du sicherlich noch mehr Beispiele finden, wie ignorant sich die HV/Metalszene mittlerweile gibt, aber macht es das dann besser? und zweitens geht es hier nicht um einen Weltkriegsfetisch, sonder sich die Bühne und Proberaum mit Faschos teilen.@Admin:Dachte Ihr löscht Beleidigungen hier?

von LULZ 27.02.2015 18:29

Vielleicht hat ja mal in einer Location wo Du warst vorher eine rechte Band gespielt. Oder einer deiner Freunde war in einer Bar, wo sich öfters mal Nazis treffen. Also bist du oder dein Freund auch Nazi? Du argumentierst wie ein Stück Brot. Wen interessiert bitte mit wem man sich einen Proberaum oder die Bühne teilt? Jeder Mensch ist doch ein Individuum und ich wüsste nicht, dass rechtes Gedankengut eine hochansteckende Krankheit ist, die sofort bei allen in der Nähe ausbricht. Mach dir mal lieber Sorgen um wirklich schlimme Sachen und nicht so einen Blödsinn der anscheinend eh nur dich stört. Manche Leute haben Probleme...

von @LULZ 28.02.2015 12:52

Klar, wenn man seine Ansprüche an Menschen/Bands wie Du es scheinbar tust, so niedrig hängt, dann ist es natürlich ok, sich den Proberaum oder die Bühne mit Nazis zu teilen. Sind doch töfte Jungs, mit denen kann man gut ein Bier trinken. Junge, Deine Argumentation zeigt genau, weshalb die Szene in den letzten Jahren eigentlich erst mit dieser Grau/- und Braunzonenkacke überschwemmt werden konnte. Weil diese Leute eben in Bars und Proberäumen bzw. Bühnen toleriert werden. Ist ja schließlich keine ansteckende Krankheit, wie Du es so schön formulierst, die wollen doch auch nur spielen.

von LULZ 01.03.2015 10:21

Weil mich denen ihr Privatleben oder ihre Ansichten einfach null interessieren. Warum auch? Es geht hier um Musik und genau diese interessiert mich. Wie du direkt auf zusammen Bier trinken kommst, weiß ich nicht. Gehst du mit jeder Band dessen Musik du magst ein Bier trinken? Vielleicht solltest du lieber Pop hören, da sind die meisten Musiker schön glatt und tänzeln in knappen Outfits vor dich rum... Dir scheinen ja die Menschen hinter der Musik wichtiger zu sein als die Musik selbst.

von Andi# 02.03.2015 12:18

"Weil mich denen ihr Privatleben oder ihre Ansichten einfach null interessieren. Warum auch? Es geht hier um Musik" Wow, in diesem Abschnitt steckt alles drin, was in der alternativen Musik heute schiefläuft. Null Aussage, null Bedeutung, einfach nur noch beliebiger Krach. Hab mich aus der Diskussion rausgehalten, weil mich die Band nicht interessiert, aber das ist doch zu hart. Kein Wunder, dass auf Konzerten nur noch Modelackaffen rumlaufen...

von @Andi# 02.03.2015 19:08

Word. Hab den Kommi deshalb auch unbeantwortet gelassen, weil er einfach so selbst entlarvend ist. Wenn das den Querschnitt von allschools-Lesern repräsentiert kann man nur noch sagen "Good night left side!".

von sie Szene ist das letzte 09.03.2015 21:18

... immer die gleichen, dummen Kommentare von den gleichen Menschen hier. Ich gehe zum "Rock Hard" ... Bye

von LULZ 10.03.2015 07:44

Wenn ihr vorher einen Lebenslauf der Musiker braucht, um zu sehen, ob es wirklich Ok ist, ihre Musik zu hören, dann ist das euer Problem. Direkt mit typischen, unterschwelligen Andeutungen anzukommen, ist schon ziemlich arm. Aber wer sonst nichts zu meckern hat... Als Rentner zieht ihr sicher auch durch die Straßen und meldet Falschparker. Manche Menschen sind wohl einfach so.

von LULZ 10.03.2015 07:49

"Wow, in diesem Abschnitt steckt alles drin, was in der alternativen Musik heute schiefläuft. Null Aussage, null Bedeutung, einfach nur noch beliebiger Krach." Kannst du nicht richtig lesen? Es ging in diesem Satz darum, dass mich ihr Privatleben & ihre Ansichten nicht interessieren! Wie kommst du da bitte 1. wieder auf die Musik und 2. ihre Aussagen? Vergleichst du immer Äpfel mit Birnen? Weil mich ihr Privatleben also nicht interessiert, hat die Musik direkt null Aussage oder Bedeutung? Das passt doch gar nicht zusammen! ICH sage die ganze Zeit es geht um Musik, während andere sich hier mehr um Privates von Musikern kümmern und du kommst mit so einem Satz?

von Batzen 10.03.2015 12:20

"Als Rentner zieht ihr sicher auch durch die Straßen und meldet Falschparker." Nöö, das mach ich auch jetz schon. Falschparken is' Falschparken. Gründe/Privatleben/whatever interssiert mich da auch nicht. Es geht einzig und allein ums Falschparken!!!

von Beweise? 18.03.2015 17:11

Poste bitte einer mal nen link oder einen Hinweis wo ich entsprechende Beweise finden kann für eine rechte Haltung bzw ernsthafte Verbindungen von Marduk in die NSBM Szene? Und gerne auch Beweise fürs Gegenteil...und ich meine ERNSTHAFTE Quellen, keinen kruden Blog oder die Ergüsse eines Einzelnen. Alle labern hier nur rum und führen eine Diskussion ohne auch nur einen einzigen echten Beweis zu liefern. Diese Szene hat nur ein Problem und das ist genau dieses: GELABER OHNE ENDE. Ein Depp der "was zu sagen hat" macht den Mund auf und alle rennen wie gehirnamputierte Lemminge hinterher und übernehmen. Und das grade in einer Szene die einen "Unterschied" darstellen will....lächerlich. Also: hermit den Beweisen, schwarz auf weiss. und nicht: der hat mal erzählt und ich hab aber gehört und ich weisse es auf jeden fall weil der und der blablablablubb. is euch gar nicht klar wie lächerlich das rüberkommt???

von Beweise? 19.03.2015 15:40

Digger, lies den Post vom 25.01. Die Gigs in Brasilien haben stattgefunden und die CD mit dem Marduk Drummer ist auch veröffentlicht worden. Was brauchst Du denn noch? Oder sind das für Dich auch nur Internetgerüchte für Dich. Kannst Du alles nachprüfen, wer lesen kann is klar im Vorteil

von Weil´s so schön war: 20.03.2015 10:24

Spirit of Metal is Dir doch seriös genug, oder? http://www.spirit-of-metal.com/groupe-groupe-Blut-l-de.html SS-Totenkopf im Bandlogo is wahrscheinlich für Dich auch nur provokative Kunst, oder? Und hier noch das Poster mit den Faschos von "Ad hominem": http://userserve-ak.last.fm/serve/252/45011183.jpg Aber das hat die böse Antifa bestimmt selber gebastelt, um böse Gerüchte über Deine Lieblingsband zu verbreiten,wa?

von LULZ 20.03.2015 12:19

Und inwiefern macht ein Gig mit einer rechten Band jetzt Marduk auch rechts? NÄMLICH GAR NICHT. Und auch, dass der Drummer ein Soloprojekt macht, welches grenzwertig ist, hat das immer noch nichts mit Marduk oder der Musik von Marduk zu tun. Es gibt keine Beweise das Marduk rechts sind, weil sie nicht rechts sind. Punkt.

von @LULZ 20.03.2015 18:21

Mit Dir hab ich schon aufgegeben zu diskutieren, .Da könnte auch Dr. Mengele persönlich auf der Bühne stehen, und Du würdest Ihn abfeiern, wenn Dir der Sound gefällt. Keine Ahnung, was Du für Wertmaßstäbe an Musiker, bzw. Menschen in Deinem Leben so setzt, meine sind´s jedenfalls nicht.

von LULZ 20.03.2015 19:21

Dann hör doch bitte auf, deine Ansichten anderen aufdrücken zu wollen! Es wurde nach Beweisen gefragt, die zeigen, dass Marduk Rechts sind. Diese gibt es nunmal einfach nicht. Mit wem auch immer die auf der Bühne standen, hat das nichts mit Marduk's Musik zu tun. Genauso wenig, wie ein altes Soloprojekt des Drummers. Für dich ist Black Metal einfach nichts, dann hör bitte einfach etwas anderes. Ich höre jetzt Charles Manson, ich böser Bube.

von Marathonmann, 20.03.2015 19:32

Napalm Death und Heaven Shall Burn sind auch Nazis! Die sind alle auf dem selben Label!

von SCHNAUZE 23.03.2015 10:33

SCHNAUTZE JETZT IHR BAUERN!

Autor

Bild Autor

Manuel

Autoren Bio

Ich schreibe Artikel. Manchmal schlecht, manchmal gut, immer über seltsame Musik.

Suche

Social Media