Plattenkritik

Maroon - The Cold Heart Of The Sun

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 22.10.2007
Datum Review: 06.10.2007

Maroon - The Cold Heart Of The Sun

 

MAROON melden sich zurück – und wie! Auf ihrem nunmehr fünften Album „The Cold Heart Of The Sun“ zeigen die Nordhäusener wer der wahre Herr im Hause ist und offenbaren neben einer zuckersüßen Selbstmordballade einen wahren Metal-Tornado, der jegliche Genre-Bezeichnung auf und davon fliegen lässt und einen auf das wesentliche konzentriert: Die Musik!

Doch bei all den technischen Fingerfertigkeiten und ausgefeilten Arrangements, wurde der rotzige Unterton nicht vergessen und so präsentiert sich der Fünfer bereits mit dem Opener ‚Reach (The Sun)’ immer auf der Lauer, stets aggressiv und nie zu stumpf. Die negative Grundstimmung wird durch den angepisst klingenden Sänger Andre sehr präsent nach vorne getragen. Rein musikalisch paaren sich auf „The Cold Heart Of The Sun“ der pfeilschnelle Thrash der 80er, mit melodischem Death-Metal der Göteburger Schule. Doch anstatt einfach nur zu kopieren, verstehen es MAROON besser denn je diesem furiosem Gebräu ihre eigene Note aufzusetzen. Wer hier noch von Metalcore spricht, hat es immer noch nicht verstanden – MAROON sind eine Metalband, die in vielen Stilrichtungen wildert und uns letztendlich das offenbart, was wir uns doch alle mal gewünscht haben: Eine Metalband mit gutem Gewissen, die mit „The Cold Heart Of The Sun“ auch dem letzten Kritiker das wahre Potential der Mannen offenbart haben müsste.

Tracklist:

1. (Reach) The Sun
2. Only The Sleeper Left The World
3. Steelbath Your Heart
4. My Funeral Song
5. Black Halo!
6. The Cold Heart Of The Sun
7. For Those Unseen
8. As Truth Becomes Vain
9. The Iron Council
10. Fear The Most Them Who Protect
11. Some Goodbyes Are Farewells

Alte Kommentare

von ian [ttr] 06.10.2007 12:11

mit dem album haben maroon für mich bewiesen dass sie mehr als nur ne weitere core kapelle sind. viel mehr. fand das "endorsed by hate" teil ganz gut. "when worlds collide" hat mich hingegen enttäuscht. aber dieses album ist solch eine bestie das sogar voll mit hits ist... hätt ich nie erwartet. "steelbath your heart" "my funeral song" "the iron council" so ziemlich das ganze album ist top. ist auch international konkurrenzfähig denke ich. "the cold heart of the sun" ist das album was darkest hour nach "hidden hands of a sadist nation" hätten machen sollen. nach dem satz werd ich vermutlich verbal zerrissen... schon lange nicht mehr solch ein (metal)core-monster gehört!! 9 skulls

von awf 06.10.2007 13:47

ich bin ein wenig enttäuscht. 6/10

von man... 06.10.2007 15:17

...auf jeden Fall ein Höhepunkt. Nicht immer Spitze, aber trotzdem ne Bombe von Album.

von count g. 06.10.2007 19:45

mittelklasse album. es entfaltet für mich nicht den druck den ich erwartet hätte. allerdings liegt die messlatte bei maroon natürlich enorm hoch und zig andere bands erreichen den standard nie. aber ich hätte persönlich eine etwas derbere platte erwartet.

von Matze 07.10.2007 17:15

Find das album nicht soo prächtig.. 6/10 ABER! Der Song "Only the Sleeper left the World" ist awesome!

von Corny 08.10.2007 10:32

Geht so. Ich hab mehr erwartet. When Worlds Collide war so schön abwechslungsreich und jetzt ist es zu angepasst, zu festgefahren und ein Tick zuviel Metal. Vielleicht zündet es beim zweiten hören.

von geebee 08.10.2007 12:56

bei mir war das hören folgendermaßen: LOS-STOPP-SCHADE. mit viel freude angefangen zu hören. dann nach einigen tracks ausgemacht und mich dann sehr geärgert, dass nach neaera die nächste eigentlich sehr gute metal(core) band aus deutschland ein mittelmäßig bis schlechtes album abgeliefert hat.

von Lasst euch nicht verarschen 09.10.2007 00:25

"dein erfolg ist erschlichen, angeglichen mit protools zurechtgerückt du propagierst individualität und kriegst die uniform nicht aus du bist freund von jedem, den du benutzen kannst und wenn nicht mehr, dann nicht mehr vegan war gestern und auch nur style heute machst du das gegenteil machst einen auf hart, du popper tust angepisst und bist doch trend machst texte gegen das system dem du gehorchst you are endorsed by mainstream" (Japanische Kampfhörspiele)

von FKK 09.10.2007 11:14

hehehehe

von tobe 09.10.2007 12:53

szene interne keilereien hahahaha hat das aber einen reellen hintergrund ?

von Sven 09.10.2007 16:28

Maroon und Straight Edge,das ich nicht lache.Gleicher Schrott wie Neaera,MMG etc.......

von Lasst euch nicht verarschen 09.10.2007 16:38

Der Text von JaKa sagt doch nun wirklich ALLES über diese Band. Das die Metal- und Hardcoreszene nicht mehr das ist, was sie mal war, zeigt doch allein schon die bloße Existenz von Bands wie Maroon. Früher hätte wirklich JEDER das anbiedernde Spiel durchschaut, welches diese Kasper durchziehen. Habt ihr mal in´s Impressum der Website geschaut? "MAROON GbR" - es handelt sich heutzutage nicht mehr um Bands, sondern um FIRMEN. Und wenn der Sänger dann noch damit angibt, dass er die Musiker von ABSURD (NSBM) kennt, und sich mit Nazifrisur (siehe neue ROCK HARD) ablichten lässt, kann irgendwas nicht stimmen. Die Scheisse ist musikalisch und imagetechnisch kalkulierter als jede Chartgrütze.

von wtf? 09.10.2007 17:55

ohja böse nazifrisur. lol. mach dich nich lächerlich.

von Maroon... 09.10.2007 18:57

...sind einach nur noch ein Produkt. Seitdem sie von ihrer musik leben wollen,und dies auch tun, müssen sie eine feste anzahl von shows spielen,output bringen, etc. da werde halt kompromisse eingegangen. und vegan? kuckt euch den rtl-zdf-blablabla-mist mit denen bei youtube an und achtet dabei mal auf deren frühstückstisch... und siehe da, ein brotaufstrich, der NICHT vegan ist. und das in einem veganerhaushalt... tztztz, armes deutschland...

von Und das meinen JaKa zu Maroon: 09.10.2007 19:02

ey, wo ist das denn aufgenommen? klingt ja superfett! was? echt? und wer hat das gemischt? geil! und das artwork? hat der typ von bla gemacht? alle achtung! auch guestvocals? hammer! ach so, und extra noch mal nachgemastert bei wem denn? in schweden? wie geil ist das denn!? so viel gedroppte namen, so viel verpackung ABER WO IST DER INHALT?

von JONNY 09.10.2007 19:53

ES LEBE DAS BIER und nicht sonne edge scheisse ihre musik ist auch nicht der hammer

von Lasst euch nicht verarschen 09.10.2007 20:28

Ich werde verstanden! Danke! :)

von geebee 09.10.2007 21:34

ich lach mich tot. erstmal über den sehr guten text von jaka und dann über die oberbillokommentare die hier kommen. mensch, mensch wird zeit, dass die semesterferien vorbei sind und ihr alle wieder in die uni kommt...

von tobe 10.10.2007 13:14

wo krieg ich denn fakten zu maroon und nicht "nur" kommentare ??

von Scott 10.10.2007 18:07

Absolut geiles Album! Noch besser als Worlds Collide! Für mich 9/10 Punkten!

von lol@tobe 10.10.2007 19:29

junge, dat sind doch fakten

von Hieu! 10.10.2007 21:38

Hammer. Was hier geschrieben wird wieder. Rettet die Szene. Maroon machen sie kaputt. Ich muss lachen.

von 657 10.10.2007 21:44

artwork erinnert mich so ein wenig an die neue machine head. hört sich auch mehr danach an, also mehr metal als sonst. gutes album, definitiv!

von niffi 11.10.2007 07:48

Ein recht gutes Album... obwohl ich auch mehr den alten Maroon nachtrauer... aber wenigstens gehen sie jetzt konsequent ihren weg.

von ostzonensuppenwürfelmachenkrebs 11.10.2007 11:22

neben der neuen lafee mein absolutes highlight 2007!

von MUnkvayne 12.10.2007 13:51

für all die jenigen die sie noch nich kennen. die platte is als stream auf www.myspace.com/maroonhate ;)

von was will ich... 12.10.2007 14:37

mit dem stream? die platte is doch eh schon ellenlang im netz,haha ach ja, und es gibt ne legale methode, das album jetzt schon zu bekommen. den stream einmal komplett durchhören. das ganze wird dann als backup in nem windows ordner gespeichert. einfach raussuchen, das ganze schneiden und fertig:o)

von Burny-Gumble 12.10.2007 16:30

Zum Album: Is ok... Gibt bessere Metal(core) platten (HORIZONS). Und zum SXE-Maroon Topic: Lächerlich affen sin das!!! Sich backstage in der matrix den arsch zu sauffen (was vollkommen ok is) aber dann wieder ihren szene-edge-müll predigen... Da kommt mir die kotze hoch.

von Dario|Allschools 12.10.2007 17:15

Interessant, dass isch Maroon anbegblich "Backstage" in der Matrix den Arsche zugesoffen haben... Also ich habe keinen der Mitglieder besoffen, oder am Bier trinken angetroffen. Aber bestimmt war ich selber so besoffen, dass ich es nicht gemerkt habe.

von MUnkvayne 12.10.2007 18:00

alkoholfreies bier is ja erlaubt soweit ich weiß! ;)

von Mogli 12.10.2007 20:13

ach wieder das alte Spiel, kommt der grössere Bekanntheitsgrad, kommen die hater und poser und schreien Sellout... Hab gehört, hab gesehen und ich weiss, dass... Sagt mal Kinners gehts euch drum spass an der CD zu haben oder um scene points bei der clique?

von mikefize 12.10.2007 20:35

es war in münchen dasselbe, andre saß im biergarten mit nem alk-freien bier und 20 minuten später wars ja das thema im club, dass andre sich total zugeschüttet hätte. mund abwischen, weitermachen!

von ian [ttr] 12.10.2007 22:03

hat mans arkangel übel genommen? they broke edge long ago. und is es nicht so dass maroon eh nicht mehr auf das x bestehen? ist nur ne frage... straight edge oder nicht geniales album nach wie vor. cheers!

von Rob 13.10.2007 20:34

Burny-Gumble schrieb am 12.10.2007: sauffen Äh, ja ne is klar!

von horst der checker 14.10.2007 21:34

selbst wenn der tolle sänger alkoholfreies bier trinkt, dient es doch nur einzig und allein der provokation. es KÖNNTE eben bier für JUNGS sein...wer weiß das schon ;) sowas erzeugt gerüchte - und gerüchte halten bands am leben. insbesondere kackbands.

von @horst 15.10.2007 00:23

na das is ja schön, dass du ihn so gut kennst, um sagen zu können, er wolle nur provozieren =)

von tobe 15.10.2007 12:42

oh mann, das wird ja immer besser hier hahahaha !!! also für meinen teil kann ich nur sagen, die cds knallen alle gut rein von denen, und wennse alkoholfreies trinken um zu provozieren, um so besser. sieht man mal wieder was für leuchten in der sogenannten szene unterwegs sind.

von tobe 15.10.2007 12:43

und sowiet ich weiss hat mans arkangel in gewissen kreisen ziemlich übel genommen, in anderen drauf geschissen hahahaha!!! die letzte cd hat mir trotzdem supi gefallen, hehe

von Bumsgeburt 19.10.2007 13:36

die neue Maroon ist schon gut aber mir fehlen da irgendwie die "hits". gekauft wirds trotzdem^^

von Ihateyouall 20.10.2007 13:16

Szenekids fuck off, sag' ich da bloß. Bei Musik geht es darum, sich frei zu artikulieren und Menschen miteinander zu verbinden und nicht um Engstirnigkeit und Pseudo-Coolness. Entweder ihr hört das Zeug oder ihr lasst es bleiben. Es juckt keinen, ob ihr Death Metaller, Black Metaller, Emos, Edger, Jazzfans oder einfach nur Liebhaber guter Musik seid. Um mal auf das Nazi-Thema weiter oben zu sprechen zu kommen: was man in deren ideologischen "Gedankengut" so vorfindet, ist der Inbegriff aller Engstirnigkeit, also überlegt euch zwei mal, ob ihr damit in einen Topf geschmissen werden wollt. Regards

von haha 20.10.2007 14:00

ich glaube der emo fängt gleich an zu heulen:oD

von Man of Basement 24.10.2007 17:58

Ich dachte hier gehts um die neue Platte von Maroon!? Aber ich lese hier mal wieder nur Bull-shit von wegen Straight Edge, Nazi-kacke, Alkoholfreies Bier....ja ja ihr seit alle super True!!! Ich find das neue Album super vor allem weil die jungs sich an was neues gewagt haben...bei welcher Band hat man das heute noch!! In diesem Sinne....Schönen Tag noch und immer schön -TRUE- bleiben!!! Haha

von 657 24.10.2007 18:53

was neues? rofl. 4/4 takt metalcore mit belanglosen breakdowns

von Ihateyouall 24.10.2007 21:34

Richtig, Straight Edge ist sinnfrei. Und die ganzen Diskussionen weiter oben ebenfalls. Allgemein mag ich Maroon ganz gern, also hör ich sie, wenn ich mal wieder Bock auf etwas Hardcore hab. Eigentlich wollte ich mit meinem letzten Kommentar auch nichts anderes bewirken, als dass es niemanden, dem es um die Musik geht, wirklich interessiert, was all diese Typen in ihrer Freizeit machen. Hahaha, wir sind Edge, wir sind besser als ihr! Wenn der Intellekt und das Diskussionsvermögen dabei draufgehen, nützt euch das Getue schon herzlich wenig. Regards

von jonas | myspace.com/someshows 25.10.2007 01:17

was ein brett dieses album. super. einfach nur top. ich freu mich auf die tour mit bmth und den verdammt geilen ARCHITECTS, die ich dieses Jahr leider verpasst hab.. Das Date is am 22.01 in der Matrix (Bochum) :]

von Frage: 25.10.2007 08:10

Wenn man Straight Edge ist, hat man dann noch nie total bekifft seine Alte durchgenagelt?? Das ist doch das Geilste der Welt. Dann tun die mir echt leid!!

von Michael | Allschools (sysadmin) 26.10.2007 00:13

@An alle, die sich hier das Maul zerreissen: 1. ist es doch am ende des Tages völlig wumpe ob da ein veganer brotaufstrich am tisch steht oder nicht oder ob sich einer von den Jungs mal einen hinter die Kronen giesst ... die sollen machen was sie glücklich macht. 2. Bzgl Maroon als Firma: eine Band verdient Geld, dieses muss sie (wahrscheinlich überall) versteuern.. daher bietet es sich an, eine Band als Firma (Gbr / GmbH ...) einzutragen 3. Maroon haben sich im Laufe der Jahre ihren Arsch wortwörtlich abgespielt und wenn sich das für die Jungs jetzt mal auszahlt sei es ihnen gegönnt 4. Meine Meinung zur Platte: ganz nett, ich war aber noch nie DER die hard Maroon Fan .. wünsche den Jungs aber allen erdenklichen Erfolg!

von Manu 26.10.2007 09:58

meine fresse. kaum hat ne band ansatzweise erfolg kommt die selbsternannte "szenepolizei" und haut eben solche bands in die pfanne. und wenns nur mit schlechten gerüchten ist..leute das ist sowas von arm

von haha 26.10.2007 11:38

@manu: mimimimimi

von tobe 26.10.2007 20:00

ist echt erstaunlich was sich hier so alles rumtreibt... habt ihr sonst keine probleme bzwnichts zu tun ?

von traurig traurig traurig 04.11.2007 10:01

http://www.maroonhate.com/pics/stormblast2006/001.jpg http://www.maroonhate.com/pics/stormblast2006/003.jpg Warum läuft Andre Moraweck mit einem T-Shirt der französischen NSBM-Band Ornaments of Sin rum? Entweder kennt er die Band, stört sich aber an Albentiteln wie "Inhale Zyklon-B" nicht. Oder er kennt sie nicht, findet es aber cool mit Black Metal-Merch rumzulaufen (das Genre ist ja in gewissen Kreisen seit ein paar Jahren ziemlich "hip"), nur dann sollte ihm doch zumindest die riesengroße Wolfsangel als Frontmotiv auffallen. Wie entpolitisiert ist die Metalcoreszene eigentlich? Traurig.

Ein Kriegskamarad Ist Gefallen Zusammen mit meinem brüder irren wir durch kalte länder. Unter stukas bomben & flieger alarmen Aufgebrochen häuser stehen hier als ruinen Menschen werden fur immer an diese kristallnacht denken Wir stehen jetzt beide, zusammen hier auf unseren boden. Den rauch den struthoff bringt ein stacken und stinkenden geshmackt in grauen himmel. Dort sehe ich ein offizier der lacht, und hassslich grinet vor dieses kleines feuster gas raum. Die j..... auf diesen kalten boden, in rein, oh weissen Knochen und j.... schweine. In der nacht sehe ich noch die deutsche ss krieger, kinder,frauen & alte j...an die mauer abchiehen....... Und dann ganz weit, was sehe ich ein eingang aus holz und stachedraht. Das legen raare, zehne, kleider und gold, tafeln aus juden heut ist den kunst den iii reich...

von wow 04.11.2007 15:04

ekelhafte scheisse... also wer shirts von bands mit solche texten sucht hat ne absolute macke... was für spinner, einfach nur widerwärtig

von mikefize 04.11.2007 16:42

bei allen sympathien für andre und maroon - da herrscht dringend erklärungsbedarf!

von shizo 04.11.2007 16:58

jetzt heult mal nicht rum..

von was 04.11.2007 18:25

bist denn du fürn spacko? nich rumheulen? verpiss dich bitte wieder ganz schnell an deinen stammtisch und überlass das denken menchen mit herz und verstand!!!

von blake schwarzenbach 04.11.2007 20:48

ich bin dafür, jetzt da die beweise eindeutig vorliegen, jegliches maroon-material von allschools.de zu löschen. jedwede weitere beschäftigung und bewertung einer solchen band gehört nicht in den kontext von alben-, live-reviews und interviews eines hardcore/punk/indie/metal ezines. einzig ein kritischer kommentar oder eine glosse scheint mir angebracht! o.ä.

von Ralf 04.11.2007 20:54

seh ich genauso! wenn man die frisur von dem typ auf den promofotos sieht, kann man wohl kaum von nem versehen ausgehen. entweder der teilt diese gesinnung oder er will zumindest neue käuferschichten gewinnen. ekelhaft!

von naja 04.11.2007 21:14

die frisur is unglücklich gewählt, aber dennoch seine sache. ich finde aber trotzdem, dass das tragen eines solchen shirts keinerlei entschuldigung zulässt. der typ hört bands, die das kaltblütige ermorden von millionen menschen feiern. ich wäre auch für ein maroo-boykott, oder zumindest ein interview mit dem... wenn irgend ne unbekannte band mit landser-shirts fotografiert werden würde wäre es auch nich anders. nur weil maroon riesen groß sind sollte man keine ausnahme machen!!!

von Lasst euch nicht verarschen 04.11.2007 22:55

na seht ihr...hab ich doch schon alles vor nem monat geschrieben - hat mir nur mal wieder keiner geglaubt. bands wie slayer oder type o haben es vorgemacht - ein bisschen rechte provokation wirkt sich hervorragend auf die verkaufszahlen aus. im gegensatz zu maroon kann man es bei besagten bands aber mit ami-unwissenheit/dummheit entschuldigen. einer band, welche sich in support-slots unwohl fühlt (siehe interview) kommt es da doch nur recht, ein bisschen extra-promo zu bekommen. hier ne adolf frisur, da ein kleines zweideutiges statement und letztendlich das "rechte" shirt am richtigen ort. und noch was an alle "szenekenner": hier geht es nicht mehr um straight edge oder das bisschen erfolg, welches vielleicht nicht gegönnt wird - hier geht es um ne kackband, welcher zuviel beachtung geschenkt wird :)

von tofu-addict 04.11.2007 23:47

also album ist leider auch nicht so meins, dennoch schätze ich maroon als band, allein schon deswegen, weil durch sie ein paar mehr leute wissen, was vegan oder straight edge ist. also ich glaube nicht, dass irgendwer maroon je besoffen gesehen hat! was ich allerdings auch sehr befremdlich fand eins im MTC in köln, das die jungs sich das alk-freie bier reinsaufen als wollen sie sich betrinken. das sieht für außenstehende sicherlich seeeeeeehr befremdlich aus. dass sie alk-freies trinken find ich aber vollkommen ok, aber das kann man auch niveauvoller machen, aber vlt wollen sie auch nur zeigen, dass man als veganer und edger rock'n'roll sein kann! maroon deswegen (oder weil ein vlt nicht 100% geklärter veganer aufstrich da stand, meint ihr die sojola margarine?) sellout vorzuwerfen find ich etwas übertrieben. den grundgedanken zu zeigen, dass man als veganer und edger nicht wie im kloster leben muss find ich widerrum ganz gut, das kann gute promo für die lebensstile sein, aber bitte etwas weniger "prollig". ansonsten musikalisch ist das wohl die logische folge ihres "berufsmusiker-seins", dauernd on tour und jedes jahr ein output. dass da auf dauer die kreativität drunter leidet, wen wundert es? ich hätte sie gerne wieder etwas radikaler ihre einstellung vertretend (aber auch musikalisch), bis auf ein paar andeutungen in texten ist das leider ganz verschwunden. auch auf ihrer myspace-seite und homepage sind kaum noch edge oder vegan inhalte zu lesen, geschweige denn von den x-en im namen. klar, das ist ihre entscheidung, ich kam damit nicht mehr so viel anfangen! nichtsdestotrotz, "antagonist" und "endorsed by hate" höre ich immer noch gerne! (ich bin übrigens nicht edge, aber vegan)

von olo 05.11.2007 08:00

get a life!

von FKK 05.11.2007 08:38

ich stelle mir die Frage, ob das Shirt aus Unwissenheit getragen wurde, weil das logo so toll aussieht (ist mir persönlich auch schon mal passiert, das ich diskret darauf aufmerksam gemacht wurde, mein Shirt "The South Will Rise Again" würde anecken. Ich war jung und informiert. Ich denke, in dubio pro reo und ein Statement der Band muss her. Im Übrigen finde ich auch die Frisur von Andre richtig scheiße, aber Geschmäcker sind halt verschieden. Aber deshalb jemanden eine rechte Gesinnung zuzuschieben, geht m. E. viel zu weit. Richtig schlecht finde ich diese Panzerfahrtgeschichte (schön zu sehen auf der letzten DVD eines großen Mags), aber auch dies alleine zeigt noch keine rechte Szenezugehörigkeit. Alles in allem keine Band für mich.....

von FKK 05.11.2007 08:39

ich wollte sagen "ich war jung und uninformiert)"

von tofu-addict 05.11.2007 14:21

ach....für die t-shirt aktion hab ich natürlich keinerlei verständnis! stellungnahme erwünscht!

von Luke // Allschools 05.11.2007 18:31

Also falls sich die Vorwürfe bewahrheiten sollten (was man aber sowieso erst nach einem Statement 100 % genau weiss, welches natürlich positiv ausfällt, da sonst wahrscheinlich die Hörerzahlen eher negativ beeinflusst werden) bin ich auch der Meinung die Band nicht anders zu behandeln als irgendeine lokale Truppe. Gesinnung ist Gesinnung, aber nicht zu voreilig abstempeln, vielleicht war er schlichtweg nicht über die Truppe informiert, ich war es bis dato auch nicht. Naja, zur Frisur kann man ja nun sagen was man will :)

von hmm 06.11.2007 09:21

naja klar, du warst vorher nich über die truppe informiert, genau wie ich und zig andere. der kleine unterschied is aber das ER ein shirt von denen trägt. und jemand, der in zahlreichen interviews betont, dass es der band auch auf die texte sehr ankommt wird ja wohl wissen, was er da hört. der is doch nich doof. und gerade weil er sich wie er sagt mit mythologien,etc. beschäftigt wird er auch ganz genau wissen, was diese wolfsangel bedeutet...

von blake schwarzenbach 06.11.2007 11:05

ist denn mittlerweile schon 'ne anfrage von allschools an die band gegangen oder ist das hier alles heiße luft?

von tobe 06.11.2007 13:27

an dieser stelle möchte ich auf den song "fighting wars with keyvboardsW von wfahm verweisen und gleich noch ein klischee anfügen: es ist nicht immer alles schwarz oder weiss, man sollte nicht vorschnell urteilen, egal für/gegen wen.

von klf 06.11.2007 18:48

da die pix mittlerweile von der hp verschwunden sind hab ich sie mal bei imageshack hochgeladen. http://img225.imageshack.us/my.php?image=003lg5.jpg http://img239.imageshack.us/my

von steve 06.11.2007 21:54

du bist ein held...

von nee nee 07.11.2007 00:48

schon interessant zu sehen, wie da reagiert wird statt staement lässt man erstmal die pics entfernen...

von @klf 07.11.2007 00:54

poste mal bitte link nr.2, der is bei dir nich vollständig...

von Clement 07.11.2007 11:56

http://www.maroonhate.com/index.php 07.11.2007 STATEMENT BY ANDRE Now is the time to say something about the actual discussions and rumours on different internet forums concerning me wearing a shirt of the band “Ornaments Of Sin”: First and for all time: I AM NOT AN NEO- NAZI! Everything else would be a shame for me and the things i’ve done in the past 20 years. The “Ornaments Of Sin” Shirt was a gift from a fan I received on our tour with Obituary a few days before the interview in Spain where the photos were taken. I receive a lot of gifts at our shows, people talk to me and say thank you. In this moment you don’t really realise what kind of gift it is. At this time I didn’t know what this Band is and what development they had. I ‘ve known them as a Black Metal Band without an political background. Until the discussions started i wasn’t aware of the political Background which I would not have tolerated. I never would have worn the shirt, I wouldn’t have even accepted it or would have thrown it away! Those who know me, know that I always stood up against fascism (incl. NSBM) and I always will! But I also will not take part on the actual Witch-hunt of the whole black metal scene! Please accept my apology, that i wore a shirt by a band without informing myself about this band’s political background. Andre Moraweck

von seam 07.11.2007 12:30

wenn ich mir das shirt so ansehe hätte man bei der symbolik gleich aufhorchen müssen - der typ is doch einfach nur zu blöd! wer ein politisches bewusstsein hat und darauf pocht er ja anscheinend, hätte wohl gleich kritisch so ein geschenk beäugt. wenn man dem ganzen glauben schenken kann...

von troubadour 07.11.2007 12:32

hat jemand von euch schon mal einer band ein shirt geschenkt? also ich jedenfalls ma nich

von Steve 07.11.2007 13:18

jetzt haltet endlich euer maul...andrè hat sich mehr als deutlich geäussert und die sache geklärt... er hat in seinem leben mehr gegen faschos gemacht als ihr alle zusammen... er hat sich entschuldigt und gut...

von torben | allschools 07.11.2007 15:00

natürlich haben wir offiziell angefragt und schön, dass jetzt das statement gefolgt ist... den comment mit hakenkreuz habe ich natürlich gelöscht und sowas möchte ich hier nicht sehen!

von Hasenfurz 11.11.2007 14:06

"I ‘ve known them as a Black Metal Band without an political background.". Die erste (!) Veröffentlichung von Ornaments of Sin -eine EP aus dem Jahre 2003- trug den Titel "Inhale Zyklon-B". Ihr lasst euch wirklich ganz schön verarschen, Leute.

von Tatütata... 08.05.2008 19:31

Achtung, Achtung, Szenepolizei. also ich finde manche hier stellen sich schlimmer an als jedes bravo girlie, man könnte meinen hier gehts um irgendeine chartband. ich meine 90% der comments hier haben nix mit dem album zu tun und sind einfach nur rumgeseier der marke "buhu maroon sind mir nicht mehr undergroundig genug, plöde nazis, und echte veganer sind die auch nicht, buhu, pöse". leute kommt mal klar, entweder findet man die platte gut oder schlecht aber da muss man nicht gleich ne grundsatzdiskussion zur band, veganismus und szenetreue vom zaun brechen. btw find ich die scheibe ganz gut, die letzte hat mir aber vom gesamtbild her besser gefallen, auch wenn reach the sun und only the sleeper left the world schon hammer dinger sind.

Autor

Bild Autor

Dario

Autoren Bio

-

Suche

Social Media