Plattenkritik

Maximum Penalty - Uncle Sham

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Maximum Penalty - Uncle Sham

 

Schon einige male jetzt live gesehen und mit Heisshunger auf das Album gewartet und eingeschlagen hats wie ne Bombe. Was James und Richi hier in mühsamer zwei Mann Arbeit auf die Beine gestellt haben ist echt unglaublich. An Technik auf jeden Fall kaum zu übertreffen aber auch an Klasse einfach nur Dick! Die Stimme von James Williams ist gewöhnungsbedürftig ok aber nach einigen Malen anhören wächst die CD echt zur Perfektion heran! Maximum Penalty verkörpern immer noch ganz klar die Emos unter den Tough guys in NYC und sind immer noch das was sie auch schon vor Jahren waren. Oder vielleicht sollte man sagen - die Basis ist das gleiche - die Musik um einiges ausgereifter! Was soll ich noch länger um den heißen Brei herum reden - die CD pustet eure zarten Popos aus dem Sessel - Take it!!!

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media