Plattenkritik

Mind Set A Threat - Self Titled

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 19.09.2011
Datum Review: 17.08.2011

Mind Set A Threat - Self Titled

 

MIND SET A THREAT, sagt das irgendwem irgendwas?
Nein? Gut.
Ich denke, nach dem diesem Review sollte sich daran auch nichts ändern, denn die musikalischen Leistungen dieser Buben können nicht punkten.
Zumindest aus Pflichtgefühl stelle ich die Band hier kurz vor: MIND SET A THREAT sind Schottlands selbsternannte Metalcore-Elite. Ihre erste Platte trägt den Namen “Self Titled” und im Prinzip hat diese Platte alles, was andere Platten schon lange haben.
Standardgitarrenriffs, Standardbreakdown, Standardgesangslinien. Die drei Songs dieser EP laufen rauf und runter und bieten absolut nichts Neues.
Schade.
Setzen 6.

Tracklisting:

1. The Odyssey
2. Stories
3. All The Hours

Alte Kommentare

von hmmmm 24.08.2011 16:30

also mich hauts defenitiv auch nit vom hocker, aber soooo schlecht sind die jungs jetzt auch nicht. standard, gut, mag durchaus zutreffen. aber nicht jeder muss das rad neu erfinden...ich würde sagen ist ganz ok. vielleicht 4-5 punkte.

Autor

Bild Autor

Mitch

Autoren Bio

Mitch // 25 // Regensburg // Wanderlust // Roadtrips // hope.faith.love

Suche

Social Media