Plattenkritik

Miss Mofet  - Diarrhea

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Miss Mofet - Diarrhea

 

Der Bandname klingt schon ganz beschaulich, der Albumtitel nicht mehr. Wer hat sich den, den
ausgedacht? Bei den ersten Tönen verabschiedet sich die Beschaulichkeit ganz schnell. Chaotischen Hardcore mit fiesen Metaleinflüssen. Miss Mofet haben sich 2001 gegründet um weg vom Isis und Neurosis Sound zu kommen. Naja. Sie wollten halt was lautes und Chaotisches machen. Ist ihnen ja gelungen. Nur ob es gefällt ist die andere Frage. Die Lyrics sind ellenlang und verstehen tu ich sie auch nicht so ganz. Aufgenommen wurde die CD in den Soundlab Studios von Mieszko Talarczyk (Nine, Millencolin, Nostromo), Tue Madsen in den Antfarm Studios (The Haunted, Mnemic) gab dann seinen Rest dazu. Von der Produktion ist sie ganz gut. Die Scheibe kommt im Digipack.

Autor

Bild Autor

Manu

Autoren Bio

Suche

Social Media