Plattenkritik

MissinCat - Wow

Redaktions-Rating

Tags

Info

Release Date: 04.03.2011
Datum Review: 22.02.2011

MissinCat - Wow

 

Wie ein Schwarm bunter Schmetterlinge, leicht und beflügelt, das Morgentau auf dem Rasen vor einer sommerlichen Villa oder ein französischer Gedichtband – so klingt die heile Welt der eigentlichen Italienerin (momentan aber Berlinerin) und Solokünstlerin MISSINCAT auf ihrem zweiten Album „Wow“.

Der Titel mag auffällig und mutig gewählt sein, bewahrheitet sich nach Genießen der 12 Titel auch zu Teilen. Mit einer freundlichen und seicht-gepfiffenen Melodie, die den drögen Alltag in Sekunden in ein weiches Samttuch hüllt, beginnt „Wide Open Wings“ und ebnet den Weg in ein solides und zugleich minimales Album voller folkiger Popsongs, die mal jazzig angehaucht, mal loungig verpackt sind. Die Single „I Wish You Could Allow“ summt man beim Autofahren, „Try Me“ und „No Sleep“ passen zum sonnigen Frühstück auf dem Balkon. Bereits auf Tuchfühlung mit Amy Winehouse, haucht die markante Stimme mit dem niedlichen, teils zu zerbrechen drohendem Akzent den ruhigen und schlicht schönen Tracks zwar flüssige und lebendige Bewegung ein, tritt aber auch nicht selten auf der Stelle. Eine riesige Bandbreite an Instrumenten (Banjo, Klavier, Cello, Posaune – oder Miss Li) und diversen Stimmungen wie bei „Fly High“ oder „Dare To Dare“ lassen „Wow“ als durchaus über „befriedigend“ durchgehen, verlangen aber weder nach übermäßig Zuspruch oder verspricht das Ultimative.

MISSINCAT präsentiert leichte Unterhaltung, wie sie ins Radio oder das Ikea-Restaurant passt. MISSINCAT regt aber auch zum Mitträllern und Umherwippen ein. Bewaffnet mit ihrer zarten Stimme und verträumten musikalischen Untermalung zerrt Caterina Barbieri (aka. MISSINCAT) jedenfalls die Sonne aus dem Sack und schüttelt Frieden und Ruhe aus dem Ärmel, dass zum Weiterskippen oder Kopfschütteln im richtigen Moment eigentlich kaum Bedarf besteht.

Tracklist:

1. Wide Open Wings
2. The House By The River
3. I Wish You Could Allow
4. Fly High
5. Try Me
6. Distracted
7. No Sleep
8. If You Make Me Happy
9. Little Birdie
10. Just In My Head
11. Dare To Dare
12. Capita Feat. Dente

Autor

Bild Autor

Moppi

Autoren Bio

Alt, langweilig, tierlieb.

Suche

Social Media