Plattenkritik

Modern Crimes - S/T

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.08.2008
Datum Review: 10.09.2008

Modern Crimes - S/T

 

Mit Carl Bouchart und Yan Chausse sind zwei Bandmitglieder der 2007 aufgelösten Band A Perfect Murder bei Mordern Crimes Gründungsmitglieder. Ebenso ist Sänger Frank Pellerin am Start, der in den Anfangstagen bei A Perfect Murder für den Gesang zuständig war.

Wer jetzt aber denkt, das der Sound von Modern Crimes den von A Perfect Muder gleicht, der hat sich gewaltig geirrt. Modern Crimes bieten Old School Hardcore mit viel Energie und einer guten Portion Punkeinfluss. Die 10 Songs auf Ihrem Debüt gehen gut ins Ohr und machen Spaß auf kommende Releases. Der einzigste Track der mir nicht ganz zugesagt hat war „What´s going on?“, da bei diesem Song von Sänger Frank Pellerin versucht wird einen cleanen Gesang hinzu bekommen und dies ist meiner Meinung nach ziemlich mißlungen. Als Label haben die Männer Damage Done Records überzeugen können, die für eine passende Produktion verantwortlich sind. Insgesamt wurde das Album zwar ein wenig unsauber aufgenommen, aber eben genau diese nicht zu sauberer Produktion verleiht Modern Crimes einen gewissen Charme und bringt etwas Atmosphäre in das aktuelle Werk.

Man kann gespannt sein, was die 5 Männer in Zukunft veröffentlicht werden. Mit Modern Crimes haben Sie jedenfalls schon mal ein gutes Debüt abgelegt.

Tracklist:

01. Carry On
02. The Kids Don´t Play Anymore
03. Condemned To Fail
04. Life I Take
05. What´s Going On
06. Slipped
07. Class Of 98
08. Live Through Me
09. I´m Sorry
10. Relentless

Autor

Bild Autor

Christian Z.

Autoren Bio

-

Suche

Social Media